Index · Artikel · Medtronic Ex-Mitarbeiter Anzug geworfen

Medtronic Ex-Mitarbeiter Anzug geworfen

2011-03-09 7
   
Advertisement
résuméEin US-Bezirksgericht für Minnesota Richter warf einen Anzug von ehemaligen Medtronic Inc. Mitarbeiter über eine angebliche Versäumnis ausfeilen Informationen offen zu legen, die schließlich seinen Aktienkurs gesenkt. Ein Bundesrichter entschied , da
Advertisement

Medtronic Ex-Mitarbeiter Anzug geworfen
Ein US-Bezirksgericht für Minnesota Richter warf einen Anzug von ehemaligen Medtronic Inc. Mitarbeiter über eine angebliche Versäumnis ausfeilen Informationen offen zu legen, die schließlich seinen Aktienkurs gesenkt.

Ein Bundesrichter entschied , dass der Versuch , die von den ehemaligen Medtronic Inc. (NYSE: MDT ) Mitarbeiter das Unternehmen nicht wegen der Beschäftigung Retirement Income Security Act vorgehen konnte nicht im Zusammenhang zu verklagen.

US-Bezirksgericht für Minnesota Richter Patrick Schiltz folgte einer Entscheidung des US-Berufungsgericht für den 8. Schaltung in den Klägern ERISA Gebot zu leugnen, entsprechend Gerichtdokumenten.

Die ehemaligen Mitarbeiter behauptet, dass die Fridley, Minn. ansässige Unternehmen sie in der Dunkelheit über Probleme gehalten im Zusammenhang mit seiner Infuse Knochenersatzmaterial und Sprint Fidelis führt für Herzimplantaten. Die Kläger behaupteten, dass das Unternehmen in seiner Treuepflichten versäumt durch Angaben über die Produkte zu machen, die die Probleme heruntergespielt, dass der Aktienkurs des Unternehmens führte zu fallen und die Arbeitnehmer Spar- und Investitionsplan zu leiden.

Die jüngste Gerichtsentscheidung bestätigte eine spätere Gerichtsentscheidung, dass die Kläger jede von Medtronic angebliche Verletzung von Treuepflichten "fehlte stehen, weil [sie] keine verfassungs cognizable Verletzung ziemlich nachvollziehbar gelitten", laut Gerichtsakten.

Medtronic Ex-Mitarbeiter Anzug geworfen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated