Index · Artikel · Medtronic dreht Auge nach Indien mit neuem Vorstandsmitglied und $ 6 Million Bewilligung

Medtronic dreht Auge nach Indien mit neuem Vorstandsmitglied und $ 6 Million Bewilligung

2012-09-25 5
   
Advertisement
résuméIm vergangenen Jahr, CEO von Medtronic Omar Ishrak beschrieben Indien als das "größte Loch" in Medtronic globalen Operationen. Letzte Woche hat die medizinische Gerätehersteller namens Preetha Reddy, Geschäftsführer der Apollo Hospitals Enterpri
Advertisement

Medtronic dreht Auge nach Indien mit neuem Vorstandsmitglied und $ 6 Million Bewilligung


Im vergangenen Jahr, CEO von Medtronic Omar Ishrak beschrieben Indien als das "größte Loch" in Medtronic globalen Operationen.

Letzte Woche hat die medizinische Gerätehersteller namens Preetha Reddy, Geschäftsführer der Apollo Hospitals Enterprise Ltd., einer Abteilung von Indiens führendem Krankenhauskette Apollo Group, als Vorstandsmitglied.

Am selben Freitag, Medtronic zeigte auch, dass es mehr als nur Geschäft in Indien zu tun, will mit der Ankündigung, dass das Unternehmen einen $ 6.000.000 Zuschuss mehr als fünf Jahren bietet Programme zur Beschleunigung ausgelegt für indische Patienten Zugang zu Herz-Kreislauf- und Diabetesversorgung zu erhöhen, die nicht können leicht zu bekommen die Pflege sie brauchen.

In der Ankündigung der Erteilung , sagte Medtronic , dass Herz - Kreislauf - Krankheit drei Millionen in Indien tötet jährlich , während das Land auf 60 Millionen Diabetiker Gastgeber ist es die zweifelhafte Ehre, die meisten Diabetiker von jeder anderen Nation in der Welt zu geben.

"Durch die auf Diabetes und kardiovaskulären Erkrankungen konzentriert, wir hoffen, dass die allgemeine Gesundheit zu stärken Systeme zu erweitern, um den Zugang in unterversorgten Gemeinden," Freilassung sagte Dr. Jacob Gayle, Geschäftsführer der Medtronic Foundation und Vice President von Medtronic Community Affairs, in einer Presse . "Da sowohl die Notwendigkeit und die Möglichkeit, in Indien, war es klar, dass wir unsere Unterstützung Rampe erforderlich arbeiten, die bereits zu helfen Versorgung zu verbessern."

Während die Bewegung eindeutig altruistisch ist, wird die Bewegung wahrscheinlich Beziehungen aufzubauen, die Geschäftsinteressen in der Region Spedition Schlüssel sind.

Medtronic hat in der Vergangenheit gesagt, dass sie hofft, ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in der bevölkerungsreichen asiatischen Nation zu bauen, und Ishrak gesagt hat er mehr Ingenieure in Asien mieten wird. Keine Updates auf dem F & E-Zentrum waren zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung, jedoch.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated