Index · Artikel · Medtronic CEO: Gerätesteuer würde Wettbewerbsfähigkeit schaden Industrie

Medtronic CEO: Gerätesteuer würde Wettbewerbsfähigkeit schaden Industrie

2011-10-22 7
   
Advertisement
résuméBill Hawkins MINNEAPOLIS, Minnesota - Medtronic Chief Executive Bill Hawkins gewarnt , dass eine vorgeschlagene Bundessteuer auf medizinische Gerätehersteller würden die Wettbewerbsfähigkeit der Branche, Arbeitsplätze und neue Therapieentwicklung ver
Advertisement

Medtronic CEO: Gerätesteuer würde Wettbewerbsfähigkeit schaden Industrie


Bill Hawkins

MINNEAPOLIS, Minnesota - Medtronic Chief Executive Bill Hawkins gewarnt , dass eine vorgeschlagene Bundessteuer auf medizinische Gerätehersteller würden die Wettbewerbsfähigkeit der Branche, Arbeitsplätze und neue Therapieentwicklung verletzt.

Dennoch, sagte Hawkins er "ermutigt", dass die neueste Senat den Vorschlag der Steuer jährlichen Betrag an $ 2 Milliarden, verglichen mit einem früheren Vorschlag halbiert. Die kollektive inklusive Steuer wird als Teil der großen Gesundheitsreform 'Congress effort. Viele Einzelheiten über die Version des Steuer des Senats Vorschlag Bestimmungen im Gesundheitswesen Rechnung enthaltenen abweichen, die vor kurzem das Repräsentantenhaus übergeben. Wenn der Senat einen Gesetzentwurf geht, Unterschiede zwischen den beiden Rechnungen würden in einem Vermittlungsausschuss werden ausgebügelt.

Hawkins sagte, die Industrie freut sich auf Beteiligung an "konstruktive Arbeit" mit dem Kongress und die Obama-Regierung in das endgültige Ergebnis der Steuer Gestaltung. Dennoch zögerte er nicht auf seine Wahrnehmung der Steuer negativen Auswirkungen zu erklären.

"Eine Steuer auf Hersteller von Medizinprodukten unsägliches negative Auswirkungen auf Innovation haben könnte und Arbeitsplätze, und wir noch den Begriff der gemeinsamen Verantwortung übernehmen den Zugang zu erschwinglichen, bei der Bewältigung der Herausforderung Qualität Krankenversicherung der Erweiterung für alle Amerikaner", sagte Hawkins in der Erklärung.

Ein Bernstein Analyst sagte , die geplante Steuer Industrie Gewinn jährlich um 3 Prozent oder 4 Prozent andocken würde, aber zumindest ein Teil dieses Betrages würde durch erhöhte sich der Umsatz aufgrund erweiterter Abdeckung ausgeglichen werden, berichtet das Wall Street Journal .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated