Index · Nachrichten · Macro-eyes startet Sibyl, die AI verwendet, um die Patientenplanung zu verbessern

Macro-eyes startet Sibyl, die AI verwendet, um die Patientenplanung zu verbessern

2019-05-13 0
   
Advertisement
résuméSeattle-basierte Makro-Augen , ein maschinelles Lernunternehmen, hat eine neue Lösung vorgestellt: Sibyl , künstliche Intelligenz, die darauf abzielt, den Patientenplanungsprozess zu verfeinern. "Scheduling ist wahrscheinlich nicht das sexiest Proble
Advertisement

Macro-eyes startet Sibyl, die AI verwendet, um die Patientenplanung zu verbessern

Seattle-basierte Makro-Augen , ein maschinelles Lernunternehmen, hat eine neue Lösung vorgestellt: Sibyl , künstliche Intelligenz, die darauf abzielt, den Patientenplanungsprozess zu verfeinern.

"Scheduling ist wahrscheinlich nicht das sexiest Problem da draußen", sagte Makro-Augen CEO Benjamin Fels in einem aktuellen Telefoninterview. "Scheduling wird ignoriert, auch wenn es diese enorme Menge an Problemen aufwirft."

Sibyl, das als Ergänzung zu einem vorhandenen Scheduling-System eines Krankenhauses arbeitet, nutzt die AI der Makroaugen, um die Termingeschichte eines Patienten sowie andere Datenpunkte auf Art der Pflege, Anbieter und Standort zu analysieren. Es berücksichtigt auch die jeweiligen zeitlichen Einschränkungen oder Vorlieben jedes Patienten.

Werbung

Durch diese Fähigkeiten, Sibyl ermöglicht Krankenhaus Scheduler, um die Terminzeiten, die am besten für den Patienten und den Anbieter zu sehen.

Die prädiktiven Fähigkeiten der Lösung sind praktisch, wenn ein Patient schon einmal in einem bestimmten Gesundheitssystem war. Aber was ist mit dem ersten Mal in dieser Klinik?

"Es wird wahrscheinlich nicht so robust sein in dem Sinne, dass wir kein großes Verständnis haben werden, welche Zeiten für dich am besten sind", sagte Fels.

Aber, fügte er hinzu, gibt es bestimmte Elemente, die es Sibyl ermöglichen, seinen Job zu machen. Auch die Kenntnis spezifischer Datenpunkte - wie die Art der Pflege und der Name des Anbieters - können bei der Vorhersage der bestmöglichen Terminzeiten eine Rolle spielen.

Die Idee, diese Facette des Gesundheitswesens zu verbessern, ist ein Kinderspiel, besonders wenn es so problematisch ist. Schlechte Patienten-Scheduling kostet nicht nur Systemgeld, sondern auch destabilisiert Operationen und macht Klinikern das Gefühl, dass sie keine Kontrolle über ihren Tag haben.

"Das ist ein Problem, wo wir heute einen Einfluss haben können", bemerkte Fels. "Und es hat diese weitreichende Wirkung. Eine Institution, die einen prädiktiven Zeitplan hat, kann besser mit Angebot und Nachfrage übereinstimmen. "

In der Tat, während der ersten Phase der Prüfung, zeigte die Technologie eine Optimierung, die zu etwa 20 Prozent Anstieg der Nutzung und Zugang zu Pflege führen würde.

Denn jetzt konzentriert sich Sibylas auf die Primärversorgung, aber Makroaugen erwägen auch in andere Spezialitäten.

Die Kern-Sibyl-Technologie wurde an mehreren Standorten eingesetzt, darunter eine führende akademische medizinische Einrichtung in New York City und ein gemeinnütziges System in Süd-Kalifornien, nach Fels.

Die Lösung wird derzeit bei $ 25.000 pro Website pro Jahr bewertet. Aber wie Fels bemerkte, ist dieser Preis für kleine und mittelgroße Institutionen. Für große Anbieter werden die Kosten anders sein.

Fels zeigte auch Interesse an der Übernahme von mehr Risiko in der Zukunft durch die Arbeit mit Channel-Partnern. "Wir arbeiten mit einigen Partnern in ein paar Fällen, die ältere Figuren in der Branche sind und uns helfen können, zu einem breiteren Publikum zu kommen", sagte er.

Foto: baona, Getty Images

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated