Index · Artikel · Lobby-Gruppe weiterhin für die Gerätesteuer Aufhebung mit neuen Hilfe von GOP Cantor zu drücken

Lobby-Gruppe weiterhin für die Gerätesteuer Aufhebung mit neuen Hilfe von GOP Cantor zu drücken

2012-11-28 7
   
Advertisement
résuméGeräte Lobby Firma AdvaMed wurde drängen hart, um die 2,3-Prozent-Steuer auf die Einnahmen aufzuheben, die die meisten Geräte Unternehmen zu zahlen haben im Januar beginnen. Es hat einen Tweet nach oben gehalten, ausgestellt Berichte und medizinische
Advertisement

Lobby-Gruppe weiterhin für die Gerätesteuer Aufhebung mit neuen Hilfe von GOP Cantor zu drücken

Geräte Lobby Firma AdvaMed wurde drängen hart, um die 2,3-Prozent-Steuer auf die Einnahmen aufzuheben, die die meisten Geräte Unternehmen zu zahlen haben im Januar beginnen.

Es hat einen Tweet nach oben gehalten, ausgestellt Berichte und medizinische Geräte Führungskräfte zum Capitol Hill genommen Gesetzgeber zu überzeugen, diesen Aspekt des Affordable Care Act aufzuheben.

Jetzt ist es etwas Hilfe von House Majority Leader Eric Cantor (R-Virginia) zu bekommen. MinnPost berichtet , dass Eric Cantor auf Fox News erschien und erklärte , dass die 2,3 Prozent Gerätesteuer auf das Geschäfts Klippe Verhandlungstisch sein sollte. Das sollte ein Lächeln auf das Gesicht der Leute bei AdvaMed setzen sogar als Analysten glauben, dass die Chancen einer Vorrichtung Steuer Aufhebung war niedrig zu beginnen und haben sich seit Präsident Obamas Wiederwahl gesunken.

"Es gibt Steuern auf die Medizinprodukte-Industrie, die dazu führen, Menschen den Zugang zu verlieren vielleicht auf bestimmte Arten der Behandlung. Das wird tatsächlich eine Menge Schaden zu Beschäftigungswachstum in einer sehr wachsenden Industrie in diesem Land zur Verfügung stellen - die medizinische Gerätebereich. ... "Cantor sagte Montag Fox News.

Diese Beschreibung scheint zu sein, hyperbolische; ja, viele Geräte Firmen Arbeitsplätze schneiden und einige können Kosten, die mit dem Gerät verbunden sind Steuer zu kompensieren, aber es gibt keine Hinweise darauf, dass Kern, medizinische Innovation Arbeitsplätze abgebaut werden. Das wäre töricht. Tatsächlich planten die 300 Positionen, die St. Jude Medical bekannt, dass es vor ein paar Monaten zu schneiden von den Analysten als Schritt beschrieben wurden wahrscheinlich das Gerät Steuerbelastung zu kompensieren, aber die Positionen waren administrative, unterstützen Rollen.

Aber Cantor nimmt nicht zielen darauf ab, nur das medizinische Gerät Steuer. Er sagte Fox News, dass das ganze Gesundheitsgesetz in den Geschäfts Klippe Verhandlungen zur Debatte "sein sollte". Sieht aus wie Cantor das Memo nicht erhalten hat , dass andere GOP-ers hat , die sich auf eine Aufhebung Teile des Affordable Care Act eine fragmentarische Ansatz zu nehmen suchen haben erkannt , dass ein Großhandels Aufhebung von Obamacare zu erhalten versuchen nun ungefähr so realistisch wie Schweine fliegen .

Inzwischen kam AdvaMed vor kurzem mit dieser Infografik, um zu zeigen, wie das Gerät Steuer der Medtech-Industrie schadet.

Lobby-Gruppe weiterhin für die Gerätesteuer Aufhebung mit neuen Hilfe von GOP Cantor zu drücken

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated