Index · Nachrichten · Lernen Sie zu erkennen und frühe Warnzeichen von hoher Blutzucker zu verhindern und Diabetes

Lernen Sie zu erkennen und frühe Warnzeichen von hoher Blutzucker zu verhindern und Diabetes

2012-06-18 5
   
Advertisement
résuméMit Fettleibigkeit auf dem Vormarsch in Amerika hat sich die Inzidenz von Diabetes auch dramatisch gestiegen, und dies gilt vor allem leider unter unserer Jugend. Nach Angaben der American Diabetes Association, im Jahr 2012 - dem letzten Jahr, für di
Advertisement

Lernen Sie zu erkennen und frühe Warnzeichen von hoher Blutzucker zu verhindern und Diabetes
Mit Fettleibigkeit auf dem Vormarsch in Amerika hat sich die Inzidenz von Diabetes auch dramatisch gestiegen, und dies gilt vor allem leider unter unserer Jugend.

Nach Angaben der American Diabetes Association, im Jahr 2012 - dem letzten Jahr, für die Daten verfügbar sind - 29,1 Mio. Amerikaner, oder etwa 9,3% der Bevölkerung, hatten entweder Typ 1 oder Typ 2-Diabetes. Davon hatten etwa 1,25 Millionen Kinder die schwerste der beiden Typ 1.

Die ADA sagt, dass etwa 1,4 Millionen Amerikaner pro Jahr mit Diabetes diagnostiziert werden. Im Jahr 2012, eine erstaunliche Zahl von Amerikanern - 86 Millionen - hatte "Prädiabetes", dh waren mit hohem Risiko für die Entwicklung der Krankheit ist.

Von den 29,1 Mio., 8,1 Mio. hatte noch diagnostiziert werden, und das ist wahrscheinlich, weil viele von ihnen wissen nicht, die Anzeichen und Symptome. Entlang dieser Linien sind, unten sind einige der häufigsten diejenigen, die Sie auf der Suche sollte, aber zuerst einige allgemeine Informationen über Diabetes, die wahrscheinlicher ist, es zu entwickeln und was Sie tun können, um es zu verhindern:

Lifestyle. Im Großen und Ganzen, wie Sie Ihr Leben leben kann oder nicht als wesentlicher Faktor für Diabetes dienen. Personen, die eine mehr sesshaften Leben leben - das heißt, eine, die wenig von Tag zu Tag körperliche Aktivität umfasst - sind stärker gefährdet für die Entwicklung der Krankheit. In der Tat haben Forscher lange bekannt, dass mehr körperliche Aktivität in Form von regelmäßiger Bewegung eine der besten Möglichkeiten, um Diabetes in Schach zu halten, als Mittel zur Fettleibigkeit zu bekämpfen.

"Studien zeigen, dass Veränderungen im Lebensstil gefunden haben und geringe Mengen an Gewichtsverlust im Bereich von 5-10% kann die Entwicklung von Typ-2-Diabetes unter hohem Risiko Erwachsene zu verhindern oder zu verzögern", sagt Obesity.org. "Lifestyle Interventionen einschließlich Ernährung und moderate bis intensive körperliche Aktivität (zB 150 Minuten pro Woche zu Fuß) in diesen Studien verwendet wurden geringe Mengen an Gewichtsverlust zu produzieren. Die Entwicklung von Diabetes um 40% auf 60% während dieser Studien reduziert wurde, die dauerte drei bis sechs Jahren. "

Diet. Diät geht nach rechts zusammen mit Übung. Heute sind unsere High-Stärke, GMO-beladen, chemische geschüttelten, unnatürliche, unorganische, vorverpackten, vorverarbeitet Diäten buchstäblich töten uns über eine Epidemie von Fettleibigkeit. Nach Angaben des National Institute of Diabetes und Magen-Darm-und Nierenerkrankungen, mehr als ein Drittel der Amerikaner, oder 35,7%, werden als "fettleibig", während eine erstaunliche 68,8% sind übergewichtig oder fettleibig. Nach Obesity.org, fast 90% der Menschen mit Typ - 2 - Diabetes leiden , sind übergewichtig oder fettleibig.

Medikamente. In einigen Fällen Medikamente , die Sie für einen unabhängigen Zustand Einnahme kann zu höheren Blutzucker führen. In der Tat, DiabetesInControl.com identifiziert 390 Medikamente , die mit verursacht höheren Blutzucker bei einigen Patienten in Zusammenhang gebracht wurden.

Einige der gemeinsamen Klassen umfassen Barbiturate, Thiazid-Diuretika, die Pille und andere orale Kontrazeptiva, Progesteron, Katecholamine, abschwellende Mittel, die Beta-adrenerge wie Pseudoephedrin und das B-Vitamin Niacin enthalten, obwohl das Risiko, dass Niacin nimmt ab, nachdem Sie stellt ' habe es für ein paar Monate in Anspruch genommen.

Einige der häufigsten Symptome sind:

-- Trockener Mund; chronische Durst
- Constant Hunger
-- Häufiges Wasserlassen
- Trockene, juckende Haut
- Konzentrationsschwierigkeiten
- Übermäßige Bauchfett Gewinn / Gewichtszunahme
- Tägliche Müdigkeit oder extreme ermüdend
-- Verschwommene Sicht
- Langsame Heilung von Schnitten
- Machtlosigkeit
- Beschwerden des Nervensystems
- Magenprobleme

Wie Natural News berichtet hat, haben verschiedene Lebensmittel und Supernahrungs worden Diabetes bekämpfen zu helfen und zu verhindern , gefunden. Hier sind einige von ihnen:

Bohnen: Niere, marine, Schecke, schwarz und anderen Bohnen sind höher in Kalorien als viele andere Lebensmittel, aber auch viele Nährstoffe und viele Ballaststoffe enthalten.

Dunkel, Blattgemüse: So schließen Spinat, Kohl und Grünkohl - sehr hoch an Nährstoffen und wenig Kohlenhydrate.

Zitrusfrüchte: Ganze Früchte sind besser als Säfte , weil verarbeitete Fruchtsäften viel Zucker und High-Fructose Corn Sirup, Mitwirkende zu Diabetes enthalten, während ganze Frucht gesunde Ballaststoffe enthält.

Quellen:

Diabetes.org

.com

DiabetesInControl.com

Obesity.org

NIDDK.NIH.gov

Science..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated