Index · Artikel · Lange leben und gedeihen

Lange leben und gedeihen

2013-11-12 3
   
Advertisement
résuméDer jüngste Tod von Leonard Nimoy führte mich, darüber nachzudenken, was wir von Science-Fiction über die alltäglichen Gefahren von der Art, die im Mittelpunkt dieses Blogs sind aufzulesen könnten. Es scheint, dass in Zukunft alle in einer Welt leben
Advertisement

Lange leben und gedeihen

Der jüngste Tod von Leonard Nimoy führte mich, darüber nachzudenken, was wir von Science-Fiction über die alltäglichen Gefahren von der Art, die im Mittelpunkt dieses Blogs sind aufzulesen könnten. Es scheint, dass in Zukunft alle in einer Welt leben, wird (genauer gesagt, auf Welten), wo jeder Haushalt sicher sein wird und alle Produkte auf dem Markt risikofrei sein (ob gekauft oder in einer Zivilisation, wo das Geld nicht mehr verwendet wird ).

Giftige Stoffe haben gelegentlich einen Auftritt auf Star Trek machen: zum Beispiel das Klingonische Nervengas theragen, auch bekannt als Qab in der Muttersprache. Und die engste Verbindung zu einer alltäglichen Gefahren , die kühn kam können Tar sein, die allgemeine Klingonisch für Gift-potenziell interpretierbar als Anspielung auf die standardisierte Metrik für die toxischen Gehalt von Zigaretten.

A propos von Zigaretten, ein Contrarian Ansatz für die Zukunft ist die komödiantische Gerät, in dem jede Gefahr wir heute Sorgen später bewiesen ist gutartig sein. Oder, wie der Wissenschaftler in Woody Allens Sleeper sagt, den unglücklichen Protagonisten ermutigend einen Rauch zu nehmen : "Es ist tabak es ist eine der gesündesten Dinge für Ihren Körper. ''

Umweltkatastrophe ist eine tragende Säule der dystopischen Fiktionen, am häufigsten Infektionskrankheiten und vor allem durch Blut übertragbaren (denken Zombies) oder radioaktive (denken Godzilla), aber manchmal chemische Verschmutzung ist auch der Täter. Und obwohl, vor allem im Fernsehen Science-Fiction, die schwerste in der Regel Berufsrisiko ist ein Panier ist niemand zuvor begegnet ist, schlechte Industriearbeit auch eine Rolle in einigen Dystopien spielen können. Die düsteren Bedingungen in den Kohlengruben von District 12 (Hunger Games) ist ein aktuelles Beispiel.

Aber die konkrete Verbindung zwischen Science Fiction und einer Gefahr, die in die Heimat gebracht werden könnte , ist die begrenzte, sehr teuer erste Ausgabe (1953) von Ray Bradbury Fahrenheit 451 (ein Roman über einen zukünftigen Zeit , in der alle Bücher verbrannt werden), speziell gebunden in Johns Mansville Quinterra "Asbestmaterial mit außergewöhnlichen Beständigkeit gegen Pyrolyse."

Da die Zukunft ist, nach allem, das Material der Fantasie, und weil ich bin frei, eine utopische anstatt dystopische Vision zu wählen, hier ist mein Science-Fiction-Szenario für ein paar Änderungen, die dies ein Anachronismus Blog könnte eines Tages machen:

  • Pre-Market-Prüfung und Zulassung neuer chemischer Stoffe, bevor sie im Handel eingeführt
  • Ein weltweites Verbot für den Verkauf oder die Einfuhr von Asbest oder asbesthaltigen Produkten
  • Handel, die zu Produkten, die nicht frei ist, die ohne Schutz geeignete Arbeitssicherheit und Gesundheit
  • Die Verbraucher, die Verantwortung, dass ihre Einkäufe haben keine versteckte Subvention eines anderen die Gesundheit oder das Leben
  • Regierungsaufsichtsbehörden die Ressourcen und den politischen Willen, die in vollem Umfang das Gesetz erzwingen

Fühlen Sie sich frei zu dieser Liste hinzuzufügen. Und lange leben und gedeihen!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated