Index · Artikel · Krankenhaus Käufe von Arztpraxen wirft Gesundheitskosten, sagt Studie

Krankenhaus Käufe von Arztpraxen wirft Gesundheitskosten, sagt Studie

2011-10-21 3
   
Advertisement
résuméDer wachsende Trend von Krankenhäusern bis Schöpfen ehemals private Arztpraxen und ihre Ärzte beschäftigen könnte ein Beitrag zum größten Problem sein , das heute Gesundheitssystem der USA plagen - schnell steigenden Kosten , die nach einer neuen Stu
Advertisement

Krankenhaus Käufe von Arztpraxen wirft Gesundheitskosten, sagt Studie
Der wachsende Trend von Krankenhäusern bis Schöpfen ehemals private Arztpraxen und ihre Ärzte beschäftigen könnte ein Beitrag zum größten Problem sein , das heute Gesundheitssystem der USA plagen - schnell steigenden Kosten , die nach einer neuen Studie.

Und während Krankenhäuser die Einkäufe von Arztpraxen typischerweise mit dem kommen Versprechen von besser integrierten, mit höherer Qualität in der Pflege, sie diese Versprechen nicht immer einstellt , entsprechend einem Bericht aus Washington, DC-basierte Richtliniengruppe Zentrums für Studium Health System Change .

Mit dem Gesundheitssystem der USA weithin als faring schlechter als andere Industrieländer in Bezug auf Qualität und Kosten, die Auswirkungen des Berichts sollte nicht auf die Politik verloren - was für Krankenhäuser gut ist nicht immer ist das, was für das amerikanische Volk gut ist.

Die wichtigsten Gründe , warum der Trend zu hospital (der Name für Ärzte in Krankenhäusern eingesetzt) ​​zu höheren Kosten führt , sind:

Werbung

- Ärzte werden in der Regel über die bezahlte Gebühr-für-Service - Modell , das Volumen über die Qualität der Versorgung und Krankenhäuser manchmal Druck Ärzte fördert , um zu bestellen Tests teuer (und lukrative)
- Krankenhäuser oft kostenlos "facility fees" für Arztbesuche und ambulante Verfahren in ehemals unabhängigen Ärzten Büros durchgeführt
- Da der Markt konsolidiert, gewinnen Krankenhäuser größere Verhandlungsmacht über Versicherer und höhere Zahlungen verlangen
- Einige Spezialisten wie Kardiologen, sind in der Lage Verhandlungs Kriege zwischen den Krankenhäusern für ihre Dienste zu entfachen, und drehen Sie, dass der Wettbewerb in höhere Gehälter, in einigen Fällen so viel wie $ 1.000.000

Aus der Sicht des Verbrauchers, vielleicht der heimtückischsten dieser Faktoren sind die Einrichtungsgebühren. Wie der Bericht stellt fest: "Es ist möglich, für eine Arztpraxis von einem Krankenhaus erworben werden, nicht den Standort wechseln oder sogar Operationen üben, doch das Krankenhaus erhält nun deutlich höhere Medicare-Zahlungen" als Folge auf ambulante Einrichtung Gebühren Tackern. Die Praxis führt oft zu höheren Kosten für private Versicherer sowie Medicare, nach dem Bericht.

Aus Sicht des Krankenhauses, die Gründe ehemalige niedergelassene Ärzte hinter beschäftigt ist offensichtlich: Es hilft ihnen, mehr Geld zu verdienen, mehr Patienten zu erwerben und mehr Marktanteile zu greifen. Aber in einer Zeit , als die USA in Gefahr eines ist Double-Dip - Rezession , höhere Gesundheitskosten stellen eine besonders große Bedrohung für US - Wirtschaftswachstum und Crowd aus Investitionen , die könnte und zu produktiver Enden gehen sollte.

Ebenfalls besorgniserregend ist , dass Krankenhäuser die Einkäufe von ehemals unabhängigen Arztpraxen nicht nur die Kosten erhöht, aber häufig nicht zu führen Verbesserung in der Qualität der Versorgung. Der Gedanke hinter der hospitalist Bewegung ist, dass eine engere Integration zwischen Ärzten und Krankenhäusern zu einer besseren Kommunikation und mehr Effizienz führen wird. Aber der Kommunikationsteil kann tückisch sein.

"Die Kommunikation zwischen der stationären und ambulanten Anbietern, auch zwischen den von der gleichen Krankenhaussystem verwendet wird, weiterhin ein Problem sein", nach dem Bericht. (Beachten Sie, dass Cleveland Clinic das einzige Krankenhaus in dem Bericht war die individuelle Anerkennung zu verdienen. Die Klinik für gelobt wurde in den Austausch von klinischen Informationen zwischen stationären und ambulanten Ärzten, vor allem dank seiner elektronischen medizinischen Aufzeichnungen System mehr Fortschritte als die meisten Gesundheitssysteme gemacht zu haben.)

Der Bericht wurde teilweise vor Ort Besuche in 12 "national repräsentative" US-Märkten und 550 Interviews basieren, die Forscher mit dieser Besuche durchgeführt zusammen.

Der Bericht kommt zu dem Schluss mit der Warnung, dass der hospitalist Trend schwerwiegende Folgen für die US-Gesundheitssystem halten könnte, wenn einige grundlegende Änderungen an dem Modell nicht passieren.

"Die jüngste Beschleunigung im Krankenhaus Beschäftigung von Ärzten, läuft Gefahr, die Kosten zu erhöhen und nicht die Qualität der Versorgung zu verbessern, es sei denn breitere Zahlungsreformanreize reduziert die Lautstärke zu erhöhen und schafft Anreize für die Anbieter Fürsorge zu ändern reale Effizienzgewinne zu erzielen und eine höhere Qualität", den Bericht sagte.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated