Index · Artikel · Könnte Robert F. Kennedy Assassins wurden "Hypno-Programmierte '?

Könnte Robert F. Kennedy Assassins wurden "Hypno-Programmierte '?

2012-11-29 3
   
Advertisement
résuméEine Statue von Lady Justice hält Waage. Bildnachweis: Rob Wilson , Shutterstock Im vergangenen März, 42 Jahre in sein Leben Gefängnisstrafe für die Ermordung Senator Robert F. Kennedy, stand Sirhan Sirhan vor einer Bewährungsausschuss und wiederholt
Advertisement

Könnte Robert F. Kennedy Assassins wurden "Hypno-Programmierte '?

Könnte Robert F. Kennedy Assassins wurden "Hypno-Programmierte '?




Eine Statue von Lady Justice hält Waage.

Bildnachweis: Rob Wilson , Shutterstock


Im vergangenen März, 42 Jahre in sein Leben Gefängnisstrafe für die Ermordung Senator Robert F. Kennedy, stand Sirhan Sirhan vor einer Bewährungsausschuss und wiederholt die gleiche Sache, die er auf Bewährung Anhörungen seit Jahrzehnten gesagt hatte: dass er keine Erinnerung an hatte das Schießen oder seine spätere Versuch und Schuldbekenntnis. Bereits zum 14. Mal wurde sein Antrag abgelehnt. Vor zwei Wochen, Sirhan Anwälte reichte die neueste in einer Reihe von Rechts die Sirhan zielen, um wieder vor einem Richter zu korrigieren, was sie "eine ungeheuerliche Justizirrtum."

Sirhan, argumentierten sie, hatte hypnotisiert das Verbrechen durchzuführen.

Darüber hinaus zeigt Experte Audioanalyse zu präsentieren, dass es zwei aus unterschiedlichen Richtungen und ein Anspruch gefeuert Kanonen waren, die eine Kugel vom Hals Kennedy wurde ausgewechselt, Sirhan Waffe passen, Kropf die eingereichten Unterlagen eine lang wiederholte Behauptung Verschwörungstheorie, dass Sirhan war ein Opfer Hypnose, unwissentlich shill dessen arabischer Name machte ihn einen einfachen Sündenbock und lenkte die Aufmerksamkeit von den wahren Architekten des Attentats. Nach den neuen Sätzen ", [Sirhan] war ein unfreiwilliger Teilnehmer an den Verbrechen begangen, weil er bis hin zu anspruchsvollen Hypno-Programmierung und Speicherimplantationstechniken unterzogen wurde, die es ihm unmöglich gemacht, seine Gedanken und Handlungen bewusst zu der Zeit steuern die Verbrechen zu sein wurden verpflichtet." [ Wo Mörderische Tendencies Do not Come From? ]

Im Vorgriff auf die skeptische Firewall, die die Formulierung "Hypno-Programmierung" in vielen Neugierige wirft, die eingereichten Unterlagen behaupten auch, dass "die Öffentlichkeit wurde von der dunklen Seite der Praxis abgeschirmt. Die durchschnittliche Person ist nicht bewusst, dass Hypnose kann und wird verwendet, um unsoziales Verhalten beim Menschen ansaugen. "

Wenn nichts anderes, kann Sirhan Anwälte über einen allgemeinen Mangel an Sensibilisierung der Öffentlichkeit über das wahre Potential der Hypnose richtig sein. Laut Dr. Richard Kluft, klinischer Professor für Psychiatrie an der Temple University und der Vergangenheit-Präsident der Gesellschaft für Hypnose klinische und experimentelle, dem Szenario, das juristische Team der Sirhan Fortschritte ist "im Bereich der Plausibilität sicher."

Um die scheinbar weit hergeholt Theorie in Zusammenhang zu bringen, stellt fest, Kluft, dass es unbestritten ist und frei verfügbaren Informationen, die US-Regierung Sicherheitsbehörden haben ausführlich die Möglichkeit der Schaffung sogenannter "hypnotischen Attentäter" und erforscht "hypnotischen Kuriere." (Eine hypnotische Kurier würde theoretisch eine eingestufte Nachricht speichern unter Hypnose und dann nur in der Lage sein, diese Informationen abzurufen, wenn sie mit der richtigen posthypnotischer Cue zur Verfügung gestellt von der beabsichtigte Empfänger die Nachricht, wodurch die Möglichkeit eliminiert, dass der Agent die Informationen preisgeben könnte, wenn erfasst und gefoltert) Informationen darüber, ob und wie verdeckte Organisationen haben die Ergebnisse ihrer Hypnoseforschung setzen -., wie sie in der angeblich eingestellt Menschenversuche Programm MKULTRA der CIA durchgeführt - zu verwenden, ist jedoch schwieriger zu erhalten.

Nach Kluft, ist es nicht möglich, jemanden zu hypnotisieren, etwas zu tun, die offensichtlich ihre Überzeugungen oder Wünsche verletzt. In der Hypnose ist jedoch, Kontext alles. Nehmen wir zum Beispiel eine unethische Hypnotiseur ein beeinflussbar Vegetarier zu essen ein Steak zu hypnotisieren wollte. Wenn nur der Hypnotiseur die Vegetarier in einen Zustand der Hypnose setzen und stellte dann ihn oder sie mit einem Steak, identifiziert es als ein Steak, und sagte, die Person, es zu essen, würde die hypnotisierte Vegetarier fast sicher ablehnen.

Aber wenn der Hypnotiseur eine vegetarische in einen Zustand der Hypnose setzen und machte dann wiederholt irreführende Hinweise darauf, dass in kurzer Zeit ein Kellner würde das Wasser im Munde, Mock-Fleisch, Soja-basierten Protein Platte liefern, die sowohl lecker und Fleisch sein würde -frei, und fuhr dann fort, echte Filet Mignon zu bestellen, wahrscheinlich die Vegetarier mehr zugänglich sein würde, einen Bissen zu nehmen.

Die sehr unangenehm und sehr ernste Frage ist also, ob ein besonders beeinflussbar menschliche Gehirn, in der richtigen Art und Weise manipuliert, könnte durch seine Täuschungen in der Begehung einer Tat weit über die Verletzung eines Nahrungs Code verführen - nämlich einen begabten Gunning nach unten Politiker in den frühen Phasen eines günstigen Angebots für die amerikanische Präsidentschaft. Könnte ein Hypno-programmierte Sirhan Sirhan wirklich haben auf Kennedy gefeuert, wenn er eigentlich nicht wollte?

Es gibt keine einfache Antwort. Es ist alles andere als undenkbar, dass Sirhan bis von der Straße abgeholt worden sein könnte und dann erfolgreich hypnotisiert gegen seinen Willen mit einem Master-Hypnotiseur nach einer Sitzung zu töten, aber wenn Hypnose mit Gehirnwäsche Therapien kombiniert und verwendet, um persistente Vorschläge zu machen, dass ein Thema misperceive äußere Umstände und neu kontextualisieren persönlichen Überzeugungen, sind seine Grenzen nicht gut definiert, sagte Kluft.

"Post-hypnotische Themen induziert werden kann, ihre Lebensumstände und falsch zu verstehen, als Folge davon ihre Umstände Missverständnisse, tun und ein paar Dinge sagen, die sehr wahrscheinlich sind potenziell schädlich und schädlich zu sein", sagte Kluft, vorsichtig zu beachten, dass er nicht spekulieren speziell auf Sirhan der Vergangenheit oder Gegenwart Geisteszustand, als er ihn nicht persönlich ausgewertet hat. "Im weitesten Sinne kann man nicht eine Person etwas gegen ihre Prinzipien mit Hypnose zu machen, aber Sie können sie als zu täuschen, was wirklich der Fall ist, so dass sie etwas zu tun, eingereicht können, die sie selbst als verwerflich betrachten, sondern, dass sie hat unter Umständen nicht wirklich das ganze Bild zu bekommen. "

Es wäre für eine Beschwerde sehr unwahrscheinlich in einem Verbrechen allein auf neue Beweise für Hypnose gewährt werden, die vor mehr als 40 Jahren stattgefunden, sagte Stephen J. Morse, Professor für Recht und Psychiatrie an der University of Pennsylvania. Aber wenn Sirhan Anwälte ihre Klienten eine erneute Versuch gelingt es auf einem ihrer jüngsten Vorwürfe basieren, um zu gewinnen, der Beweis, dass er in einem Zustand der Hypnose zum Zeitpunkt der Kennedys Ermordung war, würde ihn der Verantwortung entbinden. "Alle Verbrechen erfordern eine verbotene Handlung als eines der Elemente", erklärt Morse. "In den meisten amerikanischen Ländern durchgeführt, ein Akt der Hypnose nicht ein" Akt "betrachtet wird und somit würde der Beklagte lediglich der geladenen Verbrechen freigesprochen werden."

Diese Geschichte wurde von Leben der kleinen Geheimnisse, eine Schwester - Site zu Livescience zur Verfügung gestellt. Folgen Sie Life Little Mysteries auf Twitter @ llmysteries , dann besuchen Sie uns auf Facebook .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated