Index · Artikel · Können Sie sich eine Grippe mit Fieber erhalten Schuss?

Können Sie sich eine Grippe mit Fieber erhalten Schuss?

2015-02-07 2
   
Advertisement
résuméGrippeimpfungen sind für fast jeden zu empfehlen und sind der beste Weg, um die Grippe zu verhindern, aber was ist, wenn Sie Ihren Termin zu machen und starten Sie dann ein Fieber, wenn es Zeit ist, den Impfstoff zu bekommen? Sollten Sie bekommen es
Advertisement

Können Sie sich eine Grippe mit Fieber erhalten Schuss?

Grippeimpfungen sind für fast jeden zu empfehlen und sind der beste Weg, um die Grippe zu verhindern, aber was ist, wenn Sie Ihren Termin zu machen und starten Sie dann ein Fieber, wenn es Zeit ist, den Impfstoff zu bekommen? Sollten Sie bekommen es überhaupt? Oder den Termin verschieben?

Was sollte man tun?

Je nach Temperatur und Ihre anderen Symptomen, können Sie noch in der Lage sein, Ihre Grippe-Impfstoff zu bekommen.

Wenn zu warten

Wenn Sie Fieber über 101 Grad F oder Sie sind sehr krank haben, empfiehlt warten die CDC, bis das Fieber normalisiert hat und Sie fühlen sich besser vor geimpft werden.

Der Grund für den Schuss zu verzögern ist ziemlich einfach. Wenn Sie bereits krank sind, Ihre körpereigene Immunsystem arbeitet, um die Keime schwer zu bekämpfen, die Sie krank machen. Wenn Sie einen Impfstoff, entwickelt das Immunsystem Antikörper gegen die Krankheit, die Impfstoff entwickelt, um Ihnen zu schützen (in diesem Fall der Grippe). Aber wenn Sie bereits krank sind und Ihr Immunsystem versucht, eine andere Krankheit zu bekämpfen, kann es nicht in der Lage sein, die Antikörper gegen die Impfung vermeidbare Krankheit so leicht zu entwickeln. Das bedeutet, es möglich ist, dass es länger dauern könnte von Ihrer Krankheit oder der Impfstoff möglicherweise nicht so effektiv zu erholen, da es sonst gewesen wäre.

Wenn die Grippeschutzimpfung erhalten

Wenn Sie eine milde Temperatur von 99 oder 100 Grad F und keine ernsthaften Symptome haben, gibt es keinen Grund, auf dem Erhalten Sie Ihre Grippeimpfung zu halten off. Diese Temperaturen sind nicht wirklich ein Fieber betrachtet, und wenn Sie nicht mit einem mittelschweren bis schweren Krankheit zu tun, sollten Sie kein Problem mit dem Impfstoff haben.

  • Können Sie sich eine Grippe mit einem kalten Schuss bekommen?

Ihr Arzt, Krankenschwester oder Apotheker, die die Grippe-Impfstoff verabreicht, sollten Sie fragen, ob Sie Fieber haben oder krank sind, bevor es zu geben. Allerdings, wenn sie dies nicht tun, sollten Sie Ihren Termin zu sprechen oder zu kündigen, wenn Sie krank sind, wenn es Zeit, um Ihre Impfstoff zu bekommen ist.

Andere Gründe für die Nicht eine Grippe impfen lassen

Anders als krank zu sein und ein Fieber, gibt es ein paar andere Gründe, die Sie nicht eine Grippeschutzimpfung erhalten sollten. Diese beinhalten:

  • Geschichte einer schweren allergischen Reaktion auf eine frühere Grippe-Impfstoff.
  • Schwere Ei-Allergie (diejenigen mit einem milden Ei-Allergie nur Nesselsucht beteiligt sind, können in der Lage, den Impfstoff zu bekommen - sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ärztin)
  • Babys unter 6 Monate alt
  • Die Geschichte des Guillain-Barré-Syndrom nach einer früheren Grippeimpfung erhalten. Wenn Sie Guillain-Barre-Syndrom gehabt haben, zu Ihrem Arzt sprechen, um festzustellen, ob oder nicht, sollten Sie die Grippe impfen lassen.

Obwohl der Impfstoff für alle älter als 6 Monate empfohlen wird, gibt es bestimmte Gruppen von Menschen, die für Grippekomplikationen mit hohem Risiko angesehen werden und sollten, wenn überhaupt möglich geimpft werden. Wenn Sie mit leben oder in einer Gruppe mit hohem Risiko für jemanden kümmern, ist es ebenso wichtig, dass Sie das Risiko der Ausbreitung der Grippe zu verringern geimpft werden.

Wenn Sie irgendwelche Bedenken haben oder sind nicht sicher, ob die Grippe-Impfstoff das Richtige für Sie oder Ihre Familie ist, zu Ihrem Arzt sprechen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated