Index · Artikel · Können Sie Prednisone während der Schwangerschaft?

Können Sie Prednisone während der Schwangerschaft?

2012-12-30 6
   
Advertisement
résuméEines der wichtigsten Anliegen von schwangeren Frauen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) ist der Effekt, dass Medikamente zur Behandlung von IBD auf ein ungeborenes Kind haben kann. Sind beispielsweise Steroide, wie Prednison häufig v
Advertisement

Können Sie Prednisone während der Schwangerschaft?

Eines der wichtigsten Anliegen von schwangeren Frauen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) ist der Effekt, dass Medikamente zur Behandlung von IBD auf ein ungeborenes Kind haben kann. Sind beispielsweise Steroide, wie Prednison häufig verwendete IBD zu behandeln, und sie eine Reihe von Nebenwirkungen führen.

Es ist besser, nehmen Sie keine Medikamente während der Schwangerschaft, aber manchmal Medikamente sind eindeutig bei Schwangeren erforderlich, die chronische Erkrankungen haben - für die Gesundheit von Mutter und das Baby.

Wie funktioniert Babys Prednisone beeinflussen?

Um mehr zu erfahren , wie Prednison betrifft insbesondere ein ungeborenes Kind, wandte ich mich an UpToDate, eine Ressource für Ärzte und Patienten suchen für eingehende medizinische Informationen.

"Einige Studien haben vorgeschlagen, dass es eine sehr geringfügig erhöhten Risiko von Lippen-Kiefer-oder Kiefer-Gaumenspalten bei Neugeborenen von Müttern sein, die während der ersten 13 Wochen der Schwangerschaft orale Steroide Medikamente nahm. Zwei Studien fanden ein leicht erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt, und eine Studie fand ein leicht erhöhtes Risiko für ein niedriges Geburtsgewicht Baby. Allerdings sind die Forscher nicht die Möglichkeit ausschließen, könnte, dass diese Effekte auf die eher zugrunde liegenden Erkrankung der Frau verwandt waren als die Verwendung des Arzneimittels. "

Was bedeutet dies für Frauen mit IBD

Prednisone während der Schwangerschaft ist mit Lippen- oder Gaumenspalte, Frühgeburt und niedriges Geburtsgewicht in Verbindung gebracht worden.

Oral Klüften: Es ist ein sehr kleines Risiko einer Lippen- oder Gaumenspalte bei Babys geboren , um Frauen , die Prednison während des ersten Trimesters der Schwangerschaft nehmen.

Es ist jedoch nicht bekannt, wie viel dieses Risiko tatsächlich aufgrund der zugrunde liegenden chronischen Erkrankung sein könnte, dass die Mutter hat.

Frühgeburt: Einige Studien haben gezeigt , dass schwangere Frauen Prednison haben einen leichten Anstieg bei der Bereitstellung der Baby früh (Frühgeburt) nehmen. Eine Studie bei Frauen mit Lupus haben gezeigt, dass Frauen, deren Lupus aktiv war und wer nahm auch mehr als 10 mg Prednison pro Tag hatte ein erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt.

eine Studie von schwangeren Frauen mit IBD zeigte jedoch, dass die Medikamente verwendet IBD zu behandeln, wie Prednison, keine wesentlichen Auswirkungen auf eine Frühgeburt hatte.

Ein niedriges Geburtsgewicht: Es gibt einige Hinweise , dass Prednison zum Risiko beitragen können ein niedriges Geburtsgewicht Baby zu haben. Allerdings ist die gleiche Studie, die keine Wirkung von IBD Medikamente auf Frühgeburtlichkeit zeigte auch gezeigt, dass IBD Medikamente keine Wirkung auf das Geburtsgewicht hatte.

Die Beweislage ist etwas widersprüchliche, was darauf hinweist, dass viel die Risiken in Bezug auf Prednison stellt für ein ungeborenes Kind ist noch unbekannt. Allerdings zeigen die meisten Studien, dass die Risiken sind gering, und es werden keine Studien über Frauen mit IBD haben gezeigt, dass Prednison ein Risiko für schwere Geburtsfehler darstellt. Trotzdem empfiehlt es sich, Prednison nur in Fällen eingesetzt werden, wo es klar ist, müssen die Mutter des IBD zu behandeln.

Es ist wichtig zu beachten, dass, wenn Sie auf Prednison sind, ist es sehr gefährlich ist für Sie das Medikament abrupt zu nehmen zu stoppen. Wenn Sie besorgt sind, mit Ihrem Arzt sprechen.

Die Entscheidung zu beenden, das Medikament einnehmen, sollten sich mit der Beratung Ihrer obstetrician und einem Gastroenterologen, vorzugsweise einer, der in IBD und Schwangerschaft spezialisiert gemacht werden.

Möchten Sie mehr erfahren Siehe UpToDate 's Thema "Patienteninformation: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen und Schwangerschaft"? Für ergänzende und vertiefende medizinische Informationen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated