Index · Artikel · Können Sie Ihre eigenen Krebs verursachen?

Können Sie Ihre eigenen Krebs verursachen?

2012-08-07 5
   
Advertisement
résuméIch bin an der Ostküste mit einem Kollegen im Chat , die mich über ihre Therapie Client sagt , wer hat "gewählt" , um Brustkrebs als eine Möglichkeit, eine protestierende schlechte Ehe sie nicht den Mut hat , zu verlassen. Beitrag zu ihrer Diagn
Advertisement

Können Sie Ihre eigenen Krebs verursachen?

Ich bin an der Ostküste mit einem Kollegen im Chat , die mich über ihre Therapie Client sagt , wer hat "gewählt" , um Brustkrebs als eine Möglichkeit, eine protestierende schlechte Ehe sie nicht den Mut hat , zu verlassen. Beitrag zu ihrer Diagnose ist ihre passive und unecht Leben, der falsche Weg reist sie auf.

Ich bedauere, dass einige Leute in meinem Beruf so denken. Ich kann nicht mehr widersprechen.

Nicht , dass ich nicht zu schätzen die Kraft des Geistes , und die Verbindung zwischen unserer emotionalen und körperlichen Wohlbefinden. Wenn wir kompromittierten Leben leben, und gegen unsere Grundwerte, Bedürfnisse und Überzeugungen, kann unser Körper in der Tat geben uns ein Signal in Form von Wut, Angst, Depression oder andere Symptome. Sicherlich können unseren Körper profitieren, wenn wir Live-Leben untersucht, die einen großen Teil der Liebe gehören, Weisheit, Wahrheit, Mut und Abenteuer.

Und auf der positiven Seite der Erkrankung, einer schweren Diagnose kann uns auffordern, unser Leben zu überdenken. Wenn sie mit unserer Sterblichkeit konfrontiert werden einige Leute nach vorn einen großen und mutigen Schritt zu wagen inspiriert. Die Diagnose von Krebs , wie jede Bedrohung für unser Überleben, kann uns von einer psychischen Schlummer wecken und inspirieren uns mehr klare Augen und wach zu sein.

unser eigenes Leben leben so gut wie möglich ist ein lohnendes Ziel, ob wir derzeit eine Gesundheitsdiagnose haben oder nicht.

Das heißt, die Menschen nicht ihre eigenen verursachen Krebs . Der Erwerb einer lebensbedrohlichen Krankheit bedeutet nicht , ein authentisch oder assertively nicht genug gelebt hat. Im Anschluss an eine wahre Weg ist, ist zweifellos eine gute Idee, aber es ist keine Garantie gegen Krebs zu bekommen oder ihre Rückkehr zu verhindern. Frau sind weit weniger passiv und selbst gerichtet , da die zweite Welle des Feminismus, aber die Rate der Brustkrebs hat epidemische Ausmaße erreicht in der Neuzeit.

Ich habe lange genug gelebt zu einem engstirnigen Alter reifen unzählige unehrlich, betrügerisch, getrennt Leute zu sehen, während alarmierend große Zahl von freudiger, liebevolle Frauen werden vorzeitig mit Brustkrebs diagnostiziert, meist ohne Familiengeschichte.

Es ist Wahnsinn Gewinn-die Vergiftung unserer Erde, Wasser, Nahrung und himmel nicht Persönlichkeitsdefizit , das auf eine erschreckende Zunahme von führt Krebs bei jungen Menschen in bestimmten Stadtteilen und Gemeinden. Es ist unsere Umwelt, nicht unser persönliches Leben, die eine Bereinigung verlangen, wenn es um Krebs geht.

Aus diesem Grund trage ich Geld an die Breast Cancer Fund ; eine außergewöhnliche Organisation, nimmt Umweltfaktoren bei Brustkrebs ernst und etwas dagegen tut.

Und wenn ich schon dabei bin, hier sind meine Favoriten "must read" Memoiren über Brustkrebs.

Die erste ist eine Abhandlung in Comics genannt, "Krebs machte mich eine flachere Person. " Es ist so lustig, und zerreißend, und wahr. Der Autor ist Miriam Engelberg.

Auch (frisch aus der Presse) ist der Himmel beginnt zu Ihren Füßen von Caryn Miriam-Goldberg , Hofdichter von Kansas. Es ist eine fantastische Erinnerungen, eine echte Seitenwender.

Und natürlich Klassikers Audre Lorde schmalen Band, The Cancer Journals

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated