Index · Artikel · Keuchen: Ist es Asthma oder etwas anderes?

Keuchen: Ist es Asthma oder etwas anderes?

2013-08-07 4
   
Advertisement
résuméNicht alles, was schnauft ist Asthma! Während Keuchen nur eines der häufigsten Symptome von Asthma ist und kann einen Teil der Symptome bei COPD und Stimmband-Dysfunktion, eine Reihe anderer Krankheiten sein können mit Asthma-Symptome wie Keuchen und
Advertisement

Nicht alles, was schnauft ist Asthma! Während Keuchen nur eines der häufigsten Symptome von Asthma ist und kann einen Teil der Symptome bei COPD und Stimmband-Dysfunktion, eine Reihe anderer Krankheiten sein können mit Asthma-Symptome wie Keuchen und Husten in Verbindung gebracht werden. Erfahren Sie mehr über einige der weniger häufig Bedingungen, die Sie kann dazu führen, keuchen.

1 kongestiver Herzinsuffizienz

Keuchen: Ist es Asthma oder etwas anderes?

Kongestiver Herzinsuffizienz (CHF) bedeutet, dass das Herz nicht in der Lage eine ausreichende Blutversorgung an den Rest des Körpers zu liefern. Neben Keuchen, haben Patienten Atemnot, Schwierigkeiten beim Atmen, wenn flach Verlegung und Schwellungen in den unteren Extremitäten.

Im Gegensatz zu Keuchen bei Asthmapatienten, werden CHF-Patienten haben oft ein großes Herz auf der Brust x-ray. Darüber hinaus wird ein Herz-Ultraschall eine verringerte Auswurffraktion oder Fähigkeit unter Beweis stellen, um ausreichend Blut in den Rest des Körpers zu pumpen.

2 Lungenembolie (PE)

Dies ist ein Blutgerinnsel in den Lungen. Während eine Person mit einem PE gelegentlich Keuchen Symptome haben können, sind häufiger Symptome ein plötzliches Auftreten von Atemnot und Schmerzen in der Brust. PE kann mit Risikofaktoren wie in Verbindung gebracht werden:

  • Die Verwendung von Antibabypillen
  • Die Geschichte eines früheren Blutgerinnsel
  • Immobilität mit langen Flugzeug oder Autofahrten

Während sowohl PE und Asthma kann, gemessen mit einem niedrigen Gehalt an Sauerstoff im Blut in Verbindung gebracht werden durch Pulsoximetrie ein PE mit einem Blutgerinnsel in den Blutgefäßen der Lunge assoziiert mit einem Spiral-CT oder VQ-Scan zeigte.

3 Zystische Fibrose (CF)

Patienten mit CF haben in der Regel schlechtes Wachstum in der Kindheit, Husten und Atemnot neben Keuchen.

Obwohl es nicht häufig mit Asthma verwechselt, kann CF mit einem speziellen Test diagnostiziert werden so genannte Schweißchloridtest.

4 Bronchiektasen

Patienten mit Bronchiektasen haben oft Episoden von rezidivierende Pneumonie verbunden mit Husten und Atemnot. Wenn Patienten mit Inhalatoren oder Kortikosteroiden behandelt werden, werden sie in der Regel nicht reagieren.

Bronchiektasie kann unter Verwendung eines CT der Brust diagnostiziert werden.

5 Hypersensitivitätspneumonitis

Keuchen von Hypersensitivitätspneumonitis Ergebnisse nach chronischer Exposition gegenüber bestimmten Substanzen, sogenannte Antigene, wie verschimmelt Heu und Vogelkot.

Im Gegensatz zu Asthma, die eine obstruktive Muster auf Spirometrie verursacht, führt Hypersensitivitätspneumonitis zu einer restriktiven Muster. Keuchen der Regel geht weg nach der Entfernung des betreffenden Antigens.

6 gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD)

Während GERD eine Ursache der Verschlechterung des Asthmas sein kann, kann GERD führen auch zu weniger häufige Ursachen von rezidivierende Pneumonie oder Vernarbung der Lunge Keuchen.

Im Gegensatz zu Asthma, aus diesem Zustand Keuchen geht normalerweise weg nach der Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung. Mehr "

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated