Index · Fragen · Kann Ursache Anfällen bei Patienten mit Schädel-Hirn-Verletzung Amantadin?

Kann Ursache Anfällen bei Patienten mit Schädel-Hirn-Verletzung Amantadin?

2010-06-29 2
   
Advertisement
résuméMein Sohn hat ein Schädel-Hirn-Verletzung ab 2007 ist er völlig arbeitsunfähig bleibt. Als er in Atlanta war er Ga nahm zweimal täglich 200 mg Amantadin. Wir haben ihn jetzt in Tifton, Ga, als er auf Medikamente war da war er sehr aufmerksam, aber se
Advertisement

Mein Sohn hat ein Schädel-Hirn-Verletzung ab 2007 ist er völlig arbeitsunfähig bleibt. Als er in Atlanta war er Ga nahm zweimal täglich 200 mg Amantadin. Wir haben ihn jetzt in Tifton, Ga, als er auf Medikamente war da war er sehr aufmerksam, aber sein Arzt nahm ihn ohne Medikamente combativeness er nonresponsive ging, da hier zu sein er auf 100 mg war x täglich Arzt auf meinen Wunsch Krankenschwester erhöht vorenthalten 2 Dosen dann erhöht xdaily bis 150mg, damit er für 3 Tage von 150 x 2 täglich 3 Dosen hatte begann er Anfälle, was die Chancen war es Amantadin oder wäre es höchstwahrscheinlich etwas anderes haveing?

----schneiden----

In Antwort auf die Marvell bei 2010-07-15 17.15

Anfälle ist eine schwere Nebenwirkung von Amantadin zu haben. Bitte besprechen Sie mit dem Arzt. Der Link unten hat weitere Informationen.

http://www.drugs.com/sfx/amantadine-side-effects.html

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated