Index · Fragen · Kann mit Clobex und Betamethason Ursache lila blaue Flecken und leicht beschädigt Haut?

Kann mit Clobex und Betamethason Ursache lila blaue Flecken und leicht beschädigt Haut?

2010-08-08 4
   
Advertisement
résuméMein Mann hat schwere Psoriasis und deckt mindestens 30% seines Körpers (eine Vermutung von mir). Er nutzt Clobex und Betamethason. Was wäre eine kleinere Kratzer sein auf mich von 1/4 bis 1/2 um die Kratzer rund um die Seite mit lila blaue Flecken a
Advertisement

Mein Mann hat schwere Psoriasis und deckt mindestens 30% seines Körpers (eine Vermutung von mir). Er nutzt Clobex und Betamethason. Was wäre eine kleinere Kratzer sein auf mich von 1/4 bis 1/2 um die Kratzer rund um die Seite mit lila blaue Flecken auf ihn als einen großen Schnitt führt. Eine leichte Abrasion an ihm führt zu der Entfernung einer dicken Schicht der Haut.

Er fragte einen Arzt darüber und er sagte: "Es ist Zeit. Durch die Art und Weise, sollten Sie ein Aspirin pro Tag einnehmen." Er ist 53! Ein PA sagte ihm, es ist nichts zu befürchten. Eine Krankenschwester in der Klinik geht er zu sagte: "Es ist die Blutverdünner" aber er ist nicht auf irgendwelchen Blutverdünner. Also machte sie eine Appt. für ihn mit dem PA. Er hatte Bluttests für die Gerinnungsfaktoren, Vitaminmangel und Leukämie. Alle kamen wieder perfekt. Alle Ebenen in der Mitte der normalen Bereiche. Sie boten keine Erklärung oder einen Plan zur weiteren Untersuchung.

Ich las, dass Clobex sollte nicht länger als 4 Wochen verwendet werden. Er ist seit mehr als einem Jahr auf sie gewesen. Ist es sicher, alle Medikamente zu beenden? Sollte er weiterhin Behandlung wie die Ärzte verschrieben? Sollte er als unbeteiligt über die empfindliche Haut, wie die Ärzte? Hilfe!

----schneiden----

In Antwort auf 2010-08-22 21:24 Uhr in suzanne66

Ja, langfristige Nutzung von Clobex und Betamethason, beide sehr potenten Steroiden, kann dünn die Haut und die Haut kann leicht gequetscht werden. Es ist sehr wahrscheinlich eine Kombination dieser und ihren Männern Alter. (Obwohl er ist nicht alt!)
Lokale Nebenwirkungen von topischen Steroiden umfassen:
Hautverdünnung und Dehnungsstreifen.
Leichte Quetschungen und Reißen der Haut.
Wenn Sie eine starke Steroid-Creme über einen angemessenen Bereich Ihres Körpers verwenden könnten Sie die Nebenwirkungen innerhalb von wenigen Wochen entwickeln.

Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated