Index · Nachrichten · Kann Essen zu viele Kalorien Ursache bei älteren Menschen Gedächtnisverlust?

Kann Essen zu viele Kalorien Ursache bei älteren Menschen Gedächtnisverlust?

2012-02-15 7
   
Advertisement
résuméÜbermäßiges Essen könnte das Risiko einer kognitiven Beeinträchtigung verdoppeln oder ein Nachlassen der geistigen Fähigkeiten, laut einer Studie von der Mayo Clinic. Eine Studie der Mayo Clinic durchgeführt legt nahe , dass übermäßiges Essen kann me
Advertisement

Übermäßiges Essen könnte das Risiko einer kognitiven Beeinträchtigung verdoppeln oder ein Nachlassen der geistigen Fähigkeiten, laut einer Studie von der Mayo Clinic.

Kann Essen zu viele Kalorien Ursache bei älteren Menschen Gedächtnisverlust?


Eine Studie der Mayo Clinic durchgeführt legt nahe , dass übermäßiges Essen kann mehr als das Risiko einer leichten kognitiven Beeinträchtigung (MCI) bei älteren Menschen verdoppeln. Während die Studie nur eine vorläufige ist, deutet darauf hin, dass Schneiden Kalorien ein einfacher Weg sein kann langsam Gedächtnisverlust mit zunehmendem Alter zu verhindern oder zu.

Kann Essen zu viele Kalorien Ursache bei älteren Menschen Gedächtnisverlust?

MEHR VON DEN ARZT


Mild cognitive impairment ist ein Nachlassen der geistigen Fähigkeiten, vor allem Gedächtnis, das ist spürbar , aber nicht stark genug , um die Leistung von Tag zu Tag Aktivitäten zu beeinflussen. Es wird manchmal als Zwischenstufe zwischen dem erwarteten kognitiven Verfall des normalen Alterungsprozesses und der stärker ausgeprägt beschriebenen Rückgang der Demenz . Menschen mit MCI sind einem erhöhten Risiko von Demenz im späteren Leben zu entwickeln.

Die Studie wurde von 1233 Personen im Alter von 70 bis 89, die an einer größeren Studie, die Mayo Clinic Study of Aging einnahmen. Diese Personen berichteten über ihre täglichen Kalorienverbrauch und wurden dann innerhalb eines Jahres und getestet für MCI befragt. Etwa 13 Prozent hatten MCI (163 Personen); der andere 1.070 nicht.

Die Probanden wurden dann in drei Gruppen auf der Grundlage ihrer Kalorienverbrauch: niedrig, mittel und hoch. Die Inzidenz von MCI in der hochkalorische Gruppe war mehr als doppelt so hoch in der kalorienarm Gruppe. Die Inzidenz von MCI in der Zwischenkalorienreiche Gruppe unterschied sich nicht signifikant von dem in der kalorienarm Gruppe.

Tägliche Kalorienverbrauch war 600-1,525 für die kalorienarm Gruppe, 1,526-2,142.5 für die mittlere Gruppe und 2,142.5-6,000 für die hochkalorische Gruppe. Die Forscher beobachteten eine Dosis-Wirkungs-Muster: Je höher die Anzahl der verbrauchten Kalorien, desto größer sind die Chancen von MCI.

Die Studie war eine Beobachtungsstudie : es einfach an der Kalorienverbrauch von einer Gruppe von Menschen mit MCI aussah. Diese Art der Studie kann nie beweisen, dass hohe Kalorienverbrauch MCI verursacht. Aber die Größe der scheinbaren Risikoerhöhung (Overeaters waren fast 2,5 mal häufiger als kalorienarm Verbraucher kognitiven Verfall zu haben) genug sicherlich groß ist, die Menschen zu machen, fragen, und wird fast sicher auf detailliertere Studien führen.

Dies ist nicht die erste Studie , die einen Zusammenhang zwischen übermäßigem Essen und geistigen Verfall zu suggerieren. Eine schwedische Studie im Jahr 2010 veröffentlicht , die eine jüngere Gruppe von Menschen verfolgt - Durchschnittsalter 42 - für 30 bis 40 Jahren festgestellt , dass Personen mit einem höheren BMI hatten deutlich geringere kognitive Fähigkeiten und deutlich größer geistigen Verfall im Laufe der Zeit als ihre dünneren Pendants. Dies deutet darauf hin , dass , wenn übermäßiges Essen wirklich verursacht Rückgang der geistigen Fähigkeiten , die Zeit , um es zu stoppen Weg vor den goldenen Jahren kommt.

Die Studie der Mayo Clinic ist geplant, an der 2012 (64.) Jahrestagung der American Academy of Neurology vorgestellt werden. Das Treffen wird in New Orleans vom 21. April - 28. April stattfinden.

Bild: Condor36 / Shutterstock.



Dieser Artikel erschien ursprünglich auf TheDoctorWillSeeYouNow.com , einem atlantischen Partner - Site.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated