Index · Artikel · Kann ein Spinal Tap Hilfe der Alzheimer-Krankheit Predict?

Kann ein Spinal Tap Hilfe der Alzheimer-Krankheit Predict?

2012-04-29 9
   
Advertisement
résuméWissenschaftler, die Demenz Ziel haben einen hohen auftrags- herauszufinden, wie man erkennen, zu vermeiden und erfolgreich eine Krankheit zu behandeln, die weltweit mehr als 47,5 Millionen Menschen betroffen sind. Einer ihrer vielen Ziele ist die Be
Advertisement

Kann ein Spinal Tap Hilfe der Alzheimer-Krankheit Predict?

Wissenschaftler, die Demenz Ziel haben einen hohen auftrags- herauszufinden, wie man erkennen, zu vermeiden und erfolgreich eine Krankheit zu behandeln, die weltweit mehr als 47,5 Millionen Menschen betroffen sind. Einer ihrer vielen Ziele ist die Bestimmung, wie frühe Anzeichen von Alzheimer und anderen Formen von Demenz zu erkennen, bevor die Symptome vorhanden sind.

Denken Sie daran, wie ein Bluttest, um Ihr Cholesterin auf proaktiv zu überprüfen, anstatt für einen Herzinfarkt warten auftreten und dann zu versuchen, den Schaden zu reparieren, die das Herz erlitten hat.

Wie also kann Alzheimer (oder genauer gesagt, präklinische Alzheimer) nachgewiesen werden? Ein Verfahren, das erforscht Sein ist Zerebrospinalflüssigkeit durch eine Lumbalpunktion Prüfung (auch als Lumbalpunktion).

In einer Lumbalpunktion wird eine Nadel in den Wirbelkanal im unteren Rücken (Lenden Abschnitt) eingeführt und Flüssigkeit herausgezogen wird. Das Fluid kann dann für eine Vielzahl von medizinischen Bedingungen getestet werden, einschließlich der Anwesenheit von tau und Beta-Amyloid-Protein. Tau und beta-Amyloid-Proteine ​​sind in den Gehirnen von Menschen weit verbreitet, die Alzheimer-Krankheit haben, und einige Untersuchungen haben gezeigt, dass sie im Liquor nachweisbar sind.

Ist Testing Zerebrospinalflüssigkeit eine genaue Methode Alzheimer zu erkennen?

Mehrere Forscher haben Studien über die Zerebrospinalflüssigkeit durchgeführt und verglichen die Werte von Tau und Beta-Amyloid-Proteine ​​an die Person, die aktuelle und zukünftige kognitiven Funktionen in den nächsten Jahren.

Ergebnisse haben vielfältig, aber anscheinend durchweg eine Beziehung zwischen kognitiven Funktionen und die Menge dieser Proteine ​​in der Flüssigkeit zu identifizieren.

Einige Untersuchungen haben vorgeschlagen, dass die Maßnahme von Beta-Amyloid-Protein wird stärker mit einem erhöhten Risiko korreliert für kognitive Abnahme als Tau. Aber auch andere Forschung an der Johns Hopkins University durchgeführte Untersuchung ergab, dass beide Tau und Beta-Amyloid-Ebenen im Liquor mit einem erhöhten Risiko von leichten kognitiven Beeinträchtigung 5 Jahre verbunden waren, bevor Symptome vorhanden waren.

(Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung haben ein hohes Risiko der Alzheimer-zu entwickeln.) Interessanterweise höhere tau und unteren Ebenen von Beta-Amyloid wurden die Prädiktoren für kognitive Beeinträchtigungen erwiesen.

Die Forschung ist noch nicht an der Stelle, wo wir definitiv präklinischen Alzheimer-Krankheit durch Zerebrospinalflüssigkeit Tests allein diagnostizieren kann. Allerdings ist es auf der Einsicht, fügen wir über die Veränderungen im Gehirn haben, bevor Symptome vorhanden sind. Dieser Zeitraum, in dem Veränderungen im Gehirn auftreten, aber die Person ist asymptomatisch scheint entscheidend zu sein, wie wir effektiver nach Möglichkeiten suchen, die Symptome der Demenz zu behandeln und zu verhindern.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated