Index · Artikel · Kanada genehmigt Medtronic Gerät schweren zur Behandlung von Epilepsie

Kanada genehmigt Medtronic Gerät schweren zur Behandlung von Epilepsie

2012-03-16 10
   
Advertisement
résuméMedtronic Activa PC Neurostimulator Medtronic (NYSE: MDT ) hat heute Donnerstag , dass die tiefe Hirnstimulation Therapie des Unternehmens genehmigt wurde refraktärer Epilepsie - Patienten in Kanada zu behandeln. Refraktärer Epilepsie-Patienten leide
Advertisement

Kanada genehmigt Medtronic Gerät schweren zur Behandlung von Epilepsie


Medtronic Activa PC Neurostimulator

Medtronic (NYSE: MDT ) hat heute Donnerstag , dass die tiefe Hirnstimulation Therapie des Unternehmens genehmigt wurde refraktärer Epilepsie - Patienten in Kanada zu behandeln.

Refraktärer Epilepsie-Patienten leiden unter wiederkehrenden Anfällen, die durch Medikamente kontrolliert werden kann.

Werbung

Die kanadische Zulassung basiert auf den Ergebnissen einer randomisierten, kontrollierten Doppelblind-Studie, die 110 Patienten beobachtet, die mit dem Medtronic DBS-System in 17 medizinischen Zentren in den USA implantiert

Die Activa PC ist der Neurostimulator, der für die Bereitstellung der Therapie refraktärer Epilepsie - Patienten zugelassen wurde , und es funktioniert im Gehirn elektrische Impulse an eine Region zu liefern , die in Anfällen beteiligt ist.

Abgesehen von Kanada, das DBS-System für refraktärer Epilepsie ist in Europa zugelassen. Allerdings ist das System nicht für refraktärer Epilepsie - Patienten in den USA zugelassen, trotz einer positiven Empfehlung des Beratungsgremium der US - Food and Drug Administration im Jahr 2010.

Eine Medtronic Sprecherin würde nicht sagen, warum die Agentur es nicht genehmigt hat. Üblicherweise wird die FDA genehmigt Produkte, die ein Beratungsgremium genehmigt.

"Es ist verfrüht um die Details zu besprechen", sagte Donna Marquard. "Wir werden weiterhin mit der FDA zu arbeiten."

Eine FDA-Sprecherin war nicht sofort verfügbar.

In den USA wird die Activa Linie von Produkten genehmigt fortgeschrittenem Morbus Parkinson und Dystonie zu behandeln, unter anderen Bedingungen.

Die Activa Linie der Produkte sind Teil der Division Neuromodulation. Im dritten Quartal zum 27. Januar sah die Aufteilung Umsatzsteigerung um 4 Prozent auf $ 419.000.000 im Unternehmen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated