Index · Artikel · Juventas Therapeutics startet Phase-1-Studie für Herzinsuffizienz

Juventas Therapeutics startet Phase-1-Studie für Herzinsuffizienz

2011-10-22 3
   
Advertisement
résuméKlinischen Phase - Unternehmen für regenerative Medizin Juventas Therapeutics Inc. -a Cleveland Clinic Spin-off eingangs genannten AccelleRX-hat damit begonnen , Patienten in einer klinischen Phase - 1 - Studie Einschreibung der Sicherheit und Wirksa
Advertisement

Juventas Therapeutics startet Phase-1-Studie für Herzinsuffizienz
Klinischen Phase - Unternehmen für regenerative Medizin Juventas Therapeutics Inc. -a Cleveland Clinic Spin-off eingangs genannten AccelleRX-hat damit begonnen , Patienten in einer klinischen Phase - 1 - Studie Einschreibung der Sicherheit und Wirksamkeit der führenden Stammzellfaktor zu bewerten für Behandlung von Herzinsuffizienz.

In präklinischen Studien an Herzversagen bei Schweinen, JVS-100, als der Faktor bekannt ist, deutlich erhöht die Herzfunktion durch das Überleben der Zellen zu fördern und in beschädigten Herzen Blutgefäßbildung zu erhöhen. JVS-100 Werke durch Codierung Stroma - Zellen abgeleiteten Faktor-1 (SDF-1), ein Wachstumsfaktor, der neue Blutgefäße zu schaffen bei Erwachsenen Stammzellen aus dem Knochenmark rekrutiert. Die JVS-100 behandelten Schweinen signifikante Verbesserungen der Herzfunktion einschließlich der Verringerung der linksventrikulären systolischen Ende Volumen zeigte, sagte Juventas in einer Pressemitteilung .

Dr. Douglas Losordo, Direktor des Feinberg Cardiovascular Research Institute an der Northwestern University, ist der Principal Investigator für die 16-Personen - Studie. Auch die Ermittler auf die Studie. Dr. Farrell Mendelsohn, ein Kardiologe am Baptist Medical Center-Princeton in Birmingham, Ala, der Direktor des Zentrums für Therapeutisches Angiogenesis Interventionelle & Regenerative Kardiovaskuläre Medizin ist; und Dr. Warren Sherman, ein interventioneller Kardiologe die Zelle leitet Forschung und regenerative Medizin für das Zentrum für interventionelle vaskuläre Therapien bei Stem Columbia University Medical Center .

"Juventas aufgeregt ist, diese Phase 1 Herzinsuffizienz Studie eingeleitet haben und ausgezeichnet mit einem Top-Tier-Gruppe von interventionellen Kardiologen zusammen zu arbeiten", sagte Rahul Aras, President und Chief Executive Officer bei Juventas Therapeutics, sagte. "Die Studie ist ein wichtiger Meilenstein und stellt die erste von mehreren klinischen Möglichkeiten für unser Unternehmen."

Werbung

Juventas wurde 2007 gebildet , um die Stroma - Zellen abgeleiteten Faktor Forschung zur Entwicklung und Vermarktung Dr. Marc Penn , ein Cleveland Clinic Kardiologe, der auch leitender Ärztlicher Direktor für die Klinik der aufstrebenden Unternehmen Einheit ist. Penn ist Chief Scientific Officer für Juventas.

"SDF-1 wurde von Marc als Homing-Faktor entdeckt. Es dient als Leuchtturm für die zirkulierenden Stammzellen ", sagte Aras. "Wir haben auf gegangen zu zeigen, dass es durch mehrere Mechanismen funktioniert", einschließlich Zellen in geschädigte Gewebe vor dem Absterben zu verhindern.

Koppeln dieses Mechanismus mit dem neuen Blutgefäß bildenden Fähigkeit von Stammzellen erzeugt ein zweistufiger Prozess: Neue Blutgefäße entstehen, und die Zellen sterben nicht, wobei die Aras.

"Wenn man sich diesen Blick aus Sicht der Wettbewerber, es hat das Potenzial, zu vereinfachen, was viele der regenerativen Medizin Unternehmen arbeiten an durch die Extraktion und Nachlieferung von Zellen, die durch unsere eigenen Stammzellen zu optimieren", sagte er.

Seit dem Jahr 2007, "werden wir die Technologie von einem präklinischen Konzept zur ersten klinischen Studie umgestellt haben", sagte er. "So sind wir am Ziel in der Lage sein, diese Prüfung bis zum Ende des Jahres abzuschließen. Das wird ein großer Schritt für das Unternehmen sein. "

Was kommt als nächstes?

"Wir haben mit Herzinsuffizienz geführt, weil das ist, wo unsere vorläufigen Daten war, und es ist eine große klinische Gelegenheit", sagte Aras. "Wir haben auch starke Daten im Bereich der peripheren Gefäßerkrankungen und kosmetische Wundheilung."

Der Faktor kann den Blutfluss für Patienten , bei denen haben periphere arterielle Verschlusskrankheit und den Wundverschluss zu beschleunigen und verhindern Narbenbildung bei Patienten , die kosmetische Chirurgie gehabt haben. "Diejenigen in Richtung Klinik zu bewegen suchen wir beide so in naher Zukunft", sagte Aras.

Juventas auf über $ 7.700.000 in Venture-Finanzierung abgeschlossen hat seit seinem Start, sagte er. Im Juli 2007 hat das Unternehmen 1.500.000 $ von North Coast Engel Fonds und Venture-Entwickler Jumpstart Inc., sowohl in Cleveland, sowie von Blue Chip Venture Co. in Cincinnati, und einzelne Investoren. Es hob aus einer Gruppe von Venture-Capital-Unternehmen, die von Triathlon Medical Ventures in Cincinnati während seiner Series A Spendenrunde im Oktober 2008 führte 6,9 ​​Mio. $.

Das Unternehmen Ohio Third Frontier Zuwendungen erhielt auch im Wert von 2.000.000 $ von der Cleveland Clinic-geführten globalen Herz - Kreislauf Innovation Center seine Herzinsuffizienz Plattform zu fördern und vom Zentrum für Stammzell und Regenerative Medizin in Cleveland zu helfen , seine periphere arterielle Verschlusskrankheit Plattform weiter, sagte Aras .

"Wir haben vier Vollzeitkräfte, zwei Teilzeitkräfte. Wir sind immer noch relativ klein. Da unsere klinischen Möglichkeiten erweitern, so wird die Firma ", sagte er.

"Wir haben Rechte an einer Pipeline von Faktoren, die von [Penn] entdeckt wurden", sagte Aras. "JVS-100 ist das erste in einer Reihe von nachgelagerten Möglichkeiten, die es gibt. Mit dem Kapital, das wir haben und was wir sind auf der rechten Seite jetzt konzentriert, suchen wir JVS-100 nach vorne zu fahren, aber wir haben andere Faktoren, die wir in den Handel zu suchen werde, da das Unternehmen reift. "

Weitere zukünftige Meilensteine?

"Wir sind über die künftige klinische Studien im Bereich der peripheren Gefäßerkrankung mit der Food and Drug Administration Eingriff", sagte er. "Der große Meilenstein für uns ist der Abschluss dieser klinischen Phase-1-Studie. Aber wir handeln aggressiv unsere anderen klinischen Plattformen als auch zu fördern. "

http://www.cumc.columbia.edu/

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated