Index · Artikel · Jenseits IBS: Können die Low-FODMAP Diät Hilfe Andere Verdauungsstörungen?

Jenseits IBS: Können die Low-FODMAP Diät Hilfe Andere Verdauungsstörungen?

2014-12-04 1
   
Advertisement
résuméDie Low-FODMAP Ernährung hat bei der Verringerung der Symptome von IBS starke Forschungs-Unterstützung für seine Wirksamkeit erhalten. Die Diät beinhaltet die Beschränkung und Wiedereinführung bestimmter Arten von Kohlenhydraten in gewöhnlichen Nahru
Advertisement

Jenseits IBS: Können die Low-FODMAP Diät Hilfe Andere Verdauungsstörungen?

Die Low-FODMAP Ernährung hat bei der Verringerung der Symptome von IBS starke Forschungs-Unterstützung für seine Wirksamkeit erhalten. Die Diät beinhaltet die Beschränkung und Wiedereinführung bestimmter Arten von Kohlenhydraten in gewöhnlichen Nahrungsmitteln gefunden, allgemein bekannt als FODMAPs. Die Wirksamkeit der Diät für IBS stellt sich die Frage: Kann die Low-FODMAP Ernährung helfen Menschen, die andere Arten von Verdauungsstörungen haben? Es gibt ein paar frühe Hinweise - lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Forschung über die Vorteile der Nieder FODMAP Diät für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, die beiden entzündlichen Darmerkrankungen (IBD), ist ganz vorläufigen aber vielversprechend. In diesen Fällen wird die Nieder FODMAP Diät nicht als Behandlung für IBD zu sehen, sondern vielmehr ein Weg , um unerwünschte gastrointestinale Symptome zu reduzieren , wenn die zugrunde liegende Krankheit medizinisch ruhig oder gut behandelt ist.

Keine eindeutige Schlussfolgerungen können für die Menschen über die Wirksamkeit der Diät gezogen werden, die IBD haben, weil die frühen Studien bis heute klein gewesen getan haben und haben oft einen Vergleich Kontrollgruppe fehlte. Bisherigen Ergebnisse sind:

  • Menschen, die IBD haben Probleme mit absorbierenden Laktose und / oder Fructose neigen, die beide als FODMAPs klassifiziert werden, und somit von der Reduzierung der Aufnahme dieser Kohlenhydrate profitieren.
  • Eine Studie fand heraus, dass die Symptome von Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall und flatlence, aber nicht Verstopfung, wurden in etwa der Hälfte der IBD Studienteilnehmer verringert, die eine Low-FODMAP Diät befolgt.
  • Eine andere Studie ergab, dass nach einer Low-FODMAP Diät reduziert Stuhlfrequenz bei CED-Patienten, die eine Ileum-Tasche haben, solange ihr kein Zeichen von Pouchitis war.

Klicken Sie hier, um mehr über die Behandlungsmöglichkeiten erfahren für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa ...

Zöliakie

Es gibt wenig bis gar keine Forschung die Frage, zu beantworten, ob eine von beiden IBS und Zöliakie zugleich leiden kann.

Da die beiden Erkrankungen sehr unterschiedliche Ursachen haben, ist es durchaus möglich zu sein scheinen. In der Tat habe ich persönlich von vielen Leuten gehört, die auch Magen-Darm-Symptome weiter berichten, dass sie, wenn eine strenge glutenfreie Diät.

Leider scheint es keine Forschung auf dem Laufenden zu sein, ob die Low-FODMAP Diät von Hilfe für solche Individuen wäre. Allerdings sind die FODMAP Forscher von der Monash University berichten, dass sie Reduktion solcher Magen-Darm-Symptome bei Zöliakie-Patienten, die die Mengen an FODMAPs beschränken gesehen haben, dass sie zusätzlich zur strikten Einhaltung einer glutenfreien Diät konsumieren. Wir hoffen, dass sie einige der Forschung durchführen, um mehr Licht auf das Thema bieten.

Klicken Sie hier, um mehr über die glutenfreie Diät lernen, die Standard-Behandlung für Zöliakie ...

Intant Colic

Stellen Sie sich vor, wenn eine Mutter ändern ihre Ernährung vorübergehend Eltern aus dem Elend und Frustration zu versuchen, retten könnte ein Kind zu beruhigen, die unter Koliken leidet? Die Monash Forscher berichten überwältigenden Erfolg in zwei kleine, nicht-Kontrollgruppe, Studien über die Verwendung der Low-FODMAP Ernährung in der Stillzeit Mütter mit Babys, die Koliken haben.

Im Interesse dieser stressgeplagten Eltern und den armen Babys, die in so viel Not sind, lassen Sie uns hoffen, dass diese Studien mit umfassenden Studiendesigns weiterverfolgt, um herauszufinden, ob die Low-FODMAP Diät eine effektive Option für diese Familien.

Klicken Sie hier einige Möglichkeiten, zu lernen, um ein Baby zu beruhigen, die Kolik hat ...

The Bottom Line

Deutlich mehr Forschung ist notwendig, bevor wir irgendwelche Schlüsse über die Low-FODMAP Ernährung Wirksamkeit bei der Unterstützung Störungen anderer als IBS kommen kann. wenn die zugrunde liegende Krankheit ist jedoch gut verwaltet und Sie immer noch unerwünschte Symptome von Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall Folgen, könnte es die Mühe wert sein, die Ernährung mit Ihrem Arzt besprechen. Denken Sie daran, dass die Ernährung ist am effektivsten, wenn sie von einem qualifizierten Ernährungs professionell betreut. Denken Sie auch daran, dass die Ernährung empfohlen wird ausschließlich für eine kurze Zeit verfolgt werden, gefolgt von einer Wiedereinführung der verschiedenen Arten von FODMAPs für Ihre individuelle Toleranz zu beurteilen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated