Index · Nachrichten · Jenseits der Smiley-Face Schmerzskala

Jenseits der Smiley-Face Schmerzskala

2015-01-07 17
   
Advertisement
résuméSchmerz Rangfolge ist keine einfache Sache. Die Standard - Skala , die von einem bis 10 geht, die oft von Smiley - Gesichter begleitet , die zunehmend beunruhigt werden, wurde von vielen verspottet worden als schwierig zu bedienen. Was bedeutet es, e
Advertisement

Jenseits der Smiley-Face Schmerzskala


Schmerz Rangfolge ist keine einfache Sache. Die Standard - Skala , die von einem bis 10 geht, die oft von Smiley - Gesichter begleitet , die zunehmend beunruhigt werden, wurde von vielen verspottet worden als schwierig zu bedienen. Was bedeutet es, eine fünf sein? Oder ein drei? Was ist das milde traurig frowny Gesicht sagen? dafür müssen Sie 10, um wirklich sein weinen?

Und für einige Leute, es ist noch schwieriger, eine Zahl auf eine subjektive Erfahrung zu bringen. Patienten mit Autismus, zum Beispiel, oft schwer, den Schmerz sie fühlen auszudrücken. "Wir sehen viele Mitglieder unserer Gemeinschaft , die entweder Erfahrung Schmerzwahrnehmung verändert, oder die Schwierigkeiten haben , zu kommunizieren und Schmerzen berichten," Julia Bascom , der Direktor der Programme auf dem autistischen Selbst Advocacy - Netzwerk , sagte mir in einer E - Mail. "So jemand könnte saurem Reflux erfahren nicht, wie brennende Schmerzen, sondern als Druck in ihre Kehle, und dann kämpfen, um einen numerischen Schmerzskala zu interpretieren, oder nicht erkennen, dass sie die Frage, um die Aufmerksamkeit der Menschen um bringen sollte sie-oder welche Worte zu benutzen zu ernst genommen werden. "Autismus auch eine Schwierigkeit der Interpretation Mimik bedeuten kann, so dass die glücklichen und traurigen Gesichter würden die meisten hilfreich visuelle Hinweise nicht sein. Und einige autistische Patienten sind überhaupt nicht verbal.

In der Tat, für eine lange Zeit dachte man, dass Kinder mit Autismus keine Schmerzen überhaupt fühlte, weil sie oft nicht Reaktionen auf die gleiche Weise andere Menschen tun, um es zeigte. "Sie könnten nicht die Worte anderer Menschen nutzen verstehen Schmerz zu beschreiben, auch wenn sie genau die gleiche Empfindung fühlen, und ihre äußere Reaktionen scheinen könnte viel mehr Schmerz zu zeigen, als sie tatsächlich fühlen", sagte Bascom.

Shannon Des Roches Rosa , ein Gründungsredakteur bei denkende Person 's Guide to Autismus , erzählte mir von ihrem Sohn Leo, der ist 15. "Die Schmerzskalen für ihn nicht arbeiten, keine von ihnen" , sagte sie in einer E - Mail. "Das ist nicht zu sagen, dass sie für andere autistische Kinder oder Erwachsene nicht funktionieren; es ist nur haben wir keine gefunden er nützlich findet. «Rosa sagt, dass sie versuchen, mit einem zuverlässigen System der Kommunikation zu kommen, aber es ist immer noch ein work in progress. Und sie sagt, dass, während Leo mit gesprochenen Sprache kommuniziert (aber sparsam) seine Worte nicht immer wörtlich genommen werden. "Leo gesprochene Sprache ist nicht immer eine genaue Darstellung dessen, was er bedeutet, zu sagen. Er wird für die gleiche Lösung-Tylenol-fragen eine kleine Pickel oder in einem großen Ohrenschmerzen. "

Es stellt sich heraus, es gibt Tonnen von Messsystemen Schmerzen für Patienten, die nicht die typischen Smiley Skala verwenden können. So viele in der Tat, dass es schwierig sein kann, zu sagen, welche Aufmerksamkeit zu widmen. Und während diese Schmerzskalen Hilfe Krankenschwestern tun, um die Beschwerden der Patienten verstehen die Schwierigkeiten haben, zu kommunizieren, sind sie nicht perfekt, auch nicht.

* * *

Für eine lange Zeit, verwendet Krankenschwestern Rubriken entworfen für Neugeborene und Kleinkinder Patienten zu beurteilen, die nicht verbal kommunizieren können, auch wenn die Art und Weise ein Säugling Erfahrungen und drückt Schmerz aus, wie ein älteres Kind oder Erwachsener könnte ganz anders. Dann in den frühen 1990er Jahren, stieß einige neue nationale Richtlinien Krankenschwestern schwerer zu überlegen, wie sie die Aufnahme und Schmerzen zu messen, insbesondere in nonverbale Patienten. "Wir waren jahrelang bei Schmerzen suchen, aber wir haben dokumentieren es nicht", sagte Terri Voepel-Lewis, ein Forscher an der University of Michigan. Also im ganzen Land Krankenhäuser und Forscher begannen, ihre eigenen Maßstäben zu entwerfen. "Jeder sprang auf den fahrenden Zug und begann, diese Werkzeuge zu entwickeln."

Das Ergebnis war eine Menge alternative Möglichkeiten der Schmerzmessung. Viel. "Es gibt so viele Tools gibt, die Sie von einem Fass holen konnte und man wählen und es verwenden," Voepel-Lewis sagte. Es gibt die nicht miteinander in Verbindung Kinderschmerz Prüfliste-Postoperativ Version , die Echelle Douleur Enfant San Salvador , die Individualisierte Numerische Rating Skala, die Pädiatrische Schmerzprofil , das überarbeitete Gesicht, Bein, Aktivität, Cry, und Consolability Skala und vieles mehr. Aber nicht alle diese Tests sind gut verstanden oder gut entwickelt. "Auch wenn es ein Meer von dieser Werkzeuge ist, gibt, viele von ihnen sind under, unterentwickelt und nicht unbedingt bereit, verwendet werden", sagte Quinn Crosta, eine Krankenschwester an der schwedischen Neuroscience Institute in Seattle.

"Wenn er wirklich Schmerzen hat, wird weinen er. Das bei weitem nicht perfekt, aber bis wir ein Kommunikationssystem an Ort und Stelle zu bekommen, ist es, was wir haben."

Die meisten dieser neuen Skalen Klumpen alle nicht miteinander in Verbindung Patienten zusammen, die oft unter dem Banner der "kognitiven Beeinträchtigung." So Kinder mit zerebraler Lähmung, die nicht sprechen können auf die gleiche Weise, wie Kinder mit Autismus gemessen werden, die nonverbale sind. Ohne die Fähigkeit, Wörter zu verwenden, um eine Zahl auf einer Skala zu kommunizieren, Schmerzmessung kommt unten Verhaltensweisen zu beobachten. Das ist, was jede dieser Skalen tun, wenn auch etwas anders: für Verhaltensweisen suchen, die vermuten lassen könnte, dass ein Kind Schmerzen hat. Einige Patienten Schmerzen, die durch Entzug ausdrücken kann, während andere durch repetitive Verhaltensweisen, einige können das Gebiet schützen, die weh tut, kann andere aufhören schlafen oder aufhören zu essen, oder sie können einfach anders bewegen.

Diese Variabilität ist wichtig. Und zusammen mit einer Liste von möglichen Verhaltensweisen, die Schmerzen könnte darauf hindeuten, sind alternative Schmerzskalen alle in gewisser Weise individualisiert. Da diese Schmerzskalen Zerebralparese und Autismus unter einem Dach behandeln, Voepel-Lewis sagt, verlassen sie sich stark von Eltern und Betreuer Ärzte zu sagen, welche für die in ihrem Kind zu suchen Verhalten. "Wir könnten eine kleine Liste von Verhaltensweisen erstellen, die zu Schmerzen beziehen oder kann in der Regel auf Schmerz verwendbar sind", sagte sie. "Aber wenn Sie auf der Suche bei einem Kind mit zerebraler Lähmung oder Autismus beginnen, können sie Verhaltensweisen haben, die sie so einzigartig sind, dass wir das, nicht als Betreuer wissen würde, die nur vielleicht nur einmal mit ihnen interagiert."

Rosa, zum Beispiel weiß, was in Leo zu suchen. "Wir haben gelernt, dass es besser ist, die Aufmerksamkeit auf sein Verhalten zu zahlen, denn wenn er Schmerzen hat, wird sein Verhalten ändern", sagte sie. "Wenn er wirklich Schmerzen hat, wird weinen er. Dies ist bei weitem nicht perfekt, aber bis wir ein Kommunikationssystem an Ort und Stelle (und nicht, dass das ist eine Garantie sowieso) bekommen, ist es, was wir haben. "

Zu wissen, wie ein bestimmtes Kind auf Schmerz reagiert, ist für den Erfolg all dieser alternativen Schmerzskalen Schlüssel. "Wenn wir gehen Schmerzen beurteilen zu können, brauchen wir Input von denen, die diese Kinder wissen," Voepel-Lewis sagte. Aber wie Pick eine Krankenschwester, die Waage zu benutzen?

Crosta ist eine von vielen Forschern, die versucht hat, gibt die Wirksamkeit der Schmerz Maßnahmen zu vergleichen. Sie veröffentlichte eine Review - Studie , die an vier verschiedenen Auswahlmöglichkeiten gesucht. Aber auch diese Überprüfung Vergleiche stimmen nicht überein. Crosta und Voepel-Lewis durchgeführt unabhängige Vergleiche. Sie kamen beide zu dem Schluss, dass die überarbeitete Gesicht, Bein, Aktivität, Cry, und Consolability (rFLACC) Skala war das Beste. Diese Version hat Krankenschwestern durch eine Checkliste der fünf Kategorien in der Skala Namen aufgelistet laufen, auf der Suche nach Dingen wie, wie consol der Patient ist, wie sehr sie ihre Beine sind zu treten, und wie viel sie zu weinen.

"Wenn wir gehen Schmerzen beurteilen zu können, brauchen wir Input von denen, die diese Kinder kennen."

Aber eine weitere Überprüfung Papier , von Giovanna Ferrara, sah eine ähnliche Reihe von Skalen und nahm die nicht kommunizierenden Kinderschmerz Prüfliste-Postoperativ Version, eine , die mehrere Kategorien und Fragen hat. "Meiner Meinung nach die NCCPC-PV ermöglicht es uns, die geringste Veränderung in dem Zustand des Patienten und damit eine bessere Bewertung des Schmerzes zu erfassen, da es mehr Elemente enthält", sagte Ferrara. Sie machte sich Sorgen, dass die rFLACC Skala etwas in seiner Einfachheit verpassen könnte.

Egal welchen Maßstab holen Sie, Topf zu werfen alle Patienten, die Schwierigkeiten haben, eine Zahl von eins bis 10 Kommissionierung auszudrücken Schmerz bedeutet, die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten zu vereinfachen. Es gibt mehr Grund zu Problemen. Ärzte werden ausgebildet, um Schmerzen auf einer Skala von 0-10 zu denken, für besser oder schlechter. Einige dieser alternativen Schmerzskalen arbeiten auf einem ganz anderen Zahlensystem. Einer von 81 ist, ein anderer ist aus 54.

Und einige Skalen erfordern mehr Input als andere. Die Pädiatrische Schmerzprofil (PPP) zum Beispiel besteht überwiegend aus einer umfangreichen, Eltern-generierte Geschichte aus, in denen Betreuer beschreiben, was das Kind wie "am besten" und "im schlimmsten Fall". Das funktioniert sehr gut, wenn die Eltern ständig das Dokument zu aktualisieren, und die Arbeit zu setzen. Aber wenn ein Kind in die Notaufnahme kommen, wenn die Eltern nicht vorhanden ist, oder die Pflegeperson einfach noch nicht weiß, was zu suchen, Verhaltensweisen, könnte es nicht die beste Wahl sein. Crosta sagt , dass die PPP ein großes Dokument für Eltern mit Autismus sein könnte arbeiten , bevor jede Art von medizinischen Bedarf zu starten entsteht ( die Form ist kostenlos und online zur Verfügung ), aber es könnte die Krankenschwestern wenden sich an im Krankenhaus nicht sein.

* * *

Am Sheikh Zayed Institute for Pediatric Surgical Innovation im Kinder National Hospital in Washington DC, Julia Finkel und ihr Team einen anderen Ansatz Schmerz in denen zu verstehen , die Probleme bei der Kommunikation haben. Sie weist darauf hin, dass, während Ranking Schmerz wichtig ist, die Zahl, die Sie aus jeder Schmerzskala bekommen sollte nicht allein getroffen werden. "Eindimensionale Waage nichts tun, um die Art von Schmerzen zu definieren", sagte Zayed. Ein Arzt könnte kommen zu einem numerischen Schmerz Abschluss (6 oder 34 oder 57, je nachdem, welche Skala sie ausgewählt haben), sondern herauszufinden, was mit der Information zu tun schwierig sein kann, wenn sie die Art der Schmerzen nicht verstehen . Wie viel von der Beschwerden körperlicher ist, wie viel davon ist mental? "Auf der Skala von 1 bis 10, ein Schmerz [Ranking] von 6 oder mehr, bedeutungslos ist, wenn ein Teil dieser 6 ist, dass Sie von der Einstich Angst haben, dass etwa ist geschehen.", Sagte Finkel. Niemand mag in einem Krankenhaus zu sein, aber für Patienten mit Autismus kann das Krankenhausumgebung besonders überwältigend und belastend.

So Finkel und ihr Team versuchen, Wege zu entwickeln, um herauszufinden, was in einer Person Beschwerden füttert. "Unser Fokus ist die Entwicklung Geräte, Werkzeuge und Methoden, um objektiv Schmerz messen", sagte sie. Eine Möglichkeit , sie das zu tun , ist durch etwas , was sie nennen sich die Menschen Algometer -a Gerät , das oben auf dem Kopf und überwacht die Gehirnaktivität sitzt. Die Idee ist, dass in verschiedenen Teilen des Gehirns auf die Aktivität, indem man die Ärzte sehen konnte, genau welche Prozent der Not des Patienten wird von körperlichen Schmerzen kommen, sich durch Schmerzen Nerven übertragen werden, und wie viel davon kommt von den emotionalen Zentren das Gehirn. Dann können Ärzte besser entscheiden, welche Medikamente zu verwenden, oder ob überhaupt mit Medikamenten zu behandeln.

"Die meisten Praktiker wissen, dass Sie nicht nur auf diesen Schmerz Zahlen verlassen können, dass Sie für diese Tools. Aber manche nicht, und das ist das Problem. "

Der menschliche Algometer ist keine Technik bewiesen nur noch-es ist immer noch in den frühen Phasen der klinischen Studien. Aber Finkel hofft, es wird schließlich ein Weg sein, für Ärzte in genau der Behandlung von Problemen sicherer zu fühlen. "Dieses Gerät ermöglicht es uns auch, um zu sehen, welche Art von Schmerz wird der Patient erlebt, und was dann Intervention würde Sinn machen, sie bei der Bewältigung."

Ein weiteres Projekt an der Sheikh Zayed nutzt Videospiele und eine Microsoft Kinect-System um einen Patienten zu beobachten und auf Anzeichen von Not zu suchen. Finkel beschrieb eine nonverbale autistische Kind, das mit seiner Mutter in die Klinik kam. "Um ihn zu untersuchen, ist sehr schwierig, und seine Mutter sagte, dass er mit Schmerzen zurück. Ich würde nicht erkennen, der Lage gewesen, dass der Fall war, ihn anzusehen. Aber er hat eine Affinität zu diesem Video Welt, und wir haben ihn vor diesem Spiel, das wir entwickelt. "Im Spiel wird der Spieler gebeten, für Dinge zu erreichen und sich bewegen. Während er spielte, verfolgt das Kinect-System seine Bewegung, die speziell auf den Rücken Bewegungen und Mimik suchen, helfen die Ärzte sehen, wo er nach oben gezogen, und welche Bewegungen machte ihn angespannt. Während der ganzen Zeit, sagte Finkel, der Patient war einfach, das Spiel zu genießen. Am Ende der Sitzung, das Kind, die sie nie sprechen hatte den Kopf, sagte die Worte "mehr Spiel."

Offensichtlich sind diese Werkzeuge sind nicht in einer Notaufnahme Einstellung zu arbeiten. Aber Finkel sagt, dass in den meisten Fällen, wenn jemand mit einem gebrochenen Bein kommt, unabhängig von ihrer Fähigkeit zu kommunizieren, sollte der Arzt wissen, dass sie Schmerzen haben und wissen, wie diese Art von Verletzung zu behandeln.

Letztlich bei jedem Patienten die Beurteilung Schmerz wird eine individuelle Erfahrung zu sein, und wahrscheinlich eine Kombination von Maßnahmen einzubeziehen. Jeder, den ich sprach mit betonte die Bedeutung der nicht mit einer Zahl zu stoppen, und nicht eine numerische Punktzahl zu rechtfertigen klinische Entscheidungen verwenden. "Die meisten Praktiker wissen, dass Sie nicht nur auf diesen Schmerz Zahlen verlassen können, die Sie für die Werkzeuge bekommen", sagte Voepel-Lewis. "Aber manche nicht, und das ist das Problem."

Und obwohl es eine Schar von Optionen zu sein, es ist niemand todsichere Methode, Schmerzen bei Patienten zu beurteilen, die Ihnen nicht sagen können, was sie direkt fühlen. Die Forscher noch testen und alternative Skalen und Geräte zu entwickeln und Finkel sagt sie werden so immer wieder zu tun, bis sie etwas finden, das gut funktioniert. "Es gibt einen verzweifelten Notwendigkeit, etwas zu entwickeln, das hilft. Wir halten die Entwicklung diese Dinge, weil wir nichts hilft tun. "

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated