Index · Fragen · Ist Seroquel gut für Borderline-bipolar?

Ist Seroquel gut für Borderline-bipolar?

2004-10-04 10
   
Advertisement
résuméIch bin neu hier und habe jetzt 6 Jahre auf Paxil gewesen. Meine Gefühle und Symptome so geändert haben, sah ich einen Therapeuten, der nach ein paar Besuchen hat mich zu glauben, dass ich bin "Boarderline" Bi-polar. Ich habe zwar keine extremen
Advertisement

Ich bin neu hier und habe jetzt 6 Jahre auf Paxil gewesen. Meine Gefühle und Symptome so geändert haben, sah ich einen Therapeuten, der nach ein paar Besuchen hat mich zu glauben, dass ich bin "Boarderline" Bi-polar. Ich habe zwar keine extremen Schwankungen mit Manie. Sie will mich auf einem sehr niedrigen Dosis beginnen Seraquel oder Lithium zu betrachten. Ich habe Angst, ein bisschen wie diese Medikamente mit skitzo (Rechtschreibung) in Verbindung gebracht hat es jemand versucht?
Vielen Dank :)

----schneiden----

In Antwort auf sherryel ... bei 2004-10-21 09.35

Ich habe bipolare Störung II. Seit Jahren habe ich Paxil, Trazadone und Zanex. 12 Jahre nahm ich die gleiche Sache. Ich fühlte mich immer müde und dann gab es Zeiten, in denen ich nicht (Manie) schlafen konnte, gab es auch die Angst zu Zeiten. Das war die Kombination von Medikamenten I vorgeschrieben wurde. Ich schwanger mit meinem zweiten dann 3. Kind, Rücken an Rücken, so hörte ich auf alle Medikamente. Nach dem Stillen FÜR IMMER, schließlich begann ich außer Kontrolle. Ich wollte nicht wirklich zu beginnen alle diese Drogen zu nehmen wieder. Die Achterbahnfahrt begann. Ich wusste nicht, was zu tun ist. Eines Tages hörte ich eine Studie über, für bi-polar, im Radio. Ich ging in die Bewertung und natürlich fanden sie, dass ich bin bi-polar. Sie zahlten mir kam, um mich zu holen und Drop me off, alle Medikamente waren frei, und ich habe auch 2 Monate frei, nachdem die Studie abgeschlossen war die psychische Gesundheitsfürsorge.

Erweitern...

Die Seraquel war das Beste, was mir je passiert ist !! Die ersten 2 Wochen ist es klopfte mir auf meinen Arsch und am nächsten Tag war ich ein wenig sediert, ein bisschen wie 0,5 mg zanex. Ich war in das dunkle Loch, als ich in ging, um sie zu sehen. 3 Wochen später konnte ich den Unterschied spüren, es war fast so, als ob ich zu einem ganz neuen Leben wurden aufzuwachen. Es ist eine milde Kombination aller Drogen, die ich vorher genommen hatte, außer, dass ich den ganzen Tag lang nicht müde bin, wie ich früher. Ich fühle mich wie eine brandneue Frau. Ich bin so dankbar, dass ich den ersten Schritt gemacht! Ich war ein wenig besorgt auf den ersten, aber all das hat sich gelegt. Ich werde jeden Tag Seaquel über Paxil nehmen. Ich habe Gewicht nicht gewonnen, weil ich jetzt die Energie in der Woche zu arbeiten, 3 bis 4 mal. Ich kann alle meine Arbeit zu erledigen, meine Gedanken sind nicht außer Kontrolle Rennen, ich bin auf meinem Spiel. Ich liebe es und ich hoffe, Sie können es durchhalten, denn nach der dritten Woche, die Sie wie eine Marke fühlen neues Sie !! Sie können es kleine Schritte in Richtung der Licht nehmen fühlen. Das ist, was ich es nennen. Es ist ein neuer Tag, jeden Tag für mich. Ich würde Ihnen dringend empfehlen versuchen Sie es selbst !!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated