Index · Artikel · Ist Schlechte Self-Care Contagious?

Ist Schlechte Self-Care Contagious?

2013-04-03 5
   
Advertisement
résuméEine kürzlich in der New York Times Magazine Artikel von Clive Thompson in Frage stellt, wie wir von unseren Freunden und Familie beeinflusst werden , wenn es darum geht , um unsere eigene Gesundheit zu übernehmen. Diese faszinierende Essay, die Fors
Advertisement

Ist Schlechte Self-Care Contagious?

Ist Schlechte Self-Care Contagious?

Eine kürzlich in der New York Times Magazine Artikel von Clive Thompson in Frage stellt, wie wir von unseren Freunden und Familie beeinflusst werden , wenn es darum geht , um unsere eigene Gesundheit zu übernehmen.

Diese faszinierende Essay, die Forschung von Nicholas Christakis und James Fowler untersuchen, legt nahe, dass ungesunde Verhalten durch das Phänomen der sozialen Ansteckung beeinflusst wird, dass "Cluster von Freunden erscheinen € ~infect 'â einander mit Fettleibigkeit, Unglück und das Rauchen."

Wirklich?

Thompson geht weiter zu sagen, dass die führenden Forscher der sozialen Ansteckung Theorie glauben, dass eine gute Gesundheit ist ein Ergebnis der "Ihrer schiere Nähe zu anderen gesunden Menschen."

Wirklich?

Meine erste Reaktion war: Cool! --maybe, wenn ich mehr Freunde zu finden, die Größe 4, dann kann ich auch sein! Ich wollte neue Freunde meine Craigslist Anzeige zu bringen, aber dann dachte ich mehr darüber ...

Der Begriff der sozialen Ansteckung deutet darauf hin, dass Menschen, die wir verbunden sind (auch nur entfernt) haben die Kraft, unser Verhalten zu beeinflussen. Zum Beispiel Takis und Fowler fand heraus, dass Fettleibigkeit etwa 10% für diejenigen erhöht, die Freunde von Freunden gehabt, die auch an Gewicht gewonnen! Die Idee ist, dass das Gesundheitsverhalten, gute und schlechte, können "gefangen", wie eine Erkältung fast werden.

Obwohl es Verdienst zu den Forschungsergebnissen über die soziale Ansteckung ist - gemeinsame Freunde haben erschreckend ähnliche Verhaltensweisen - was finde ich beunruhigend über die Implikationen dieser Theorie das Potential Munition ist es, andere für unser eigenes Verhalten verantwortlich zu machen.

Externalisierung der Verantwortung ist weit verbreitet in der heutigen Gesellschaft, und begleitet den Aufstieg in Narzissmus , die wir in sehen die jüngeren Generationen und in der Kultur im Allgemeinen . Obwohl der Anspruch und das Gefühl allzu besonderes Gefühl primären Eigenschaften in Narzissmus sind, nicht die Verantwortung für das eigene Verhalten ist auch Teil des egozentrisch Persönlichkeit.

Eines der schwierigsten und schmerzhafte Aspekte der Selbstpflege (und ist ein Erwachsener) ist die Erkenntnis, dass niemand es für Sie tun können. Und die Arbeit erforderlich, uns gesund zu halten, vor allem, wie wir altern, ist von Bedeutung. Diejenigen, die in die Falle der schlechten Selbstpflege stecken oft ärgerlich der Aufwand es braucht, um gesund zu bleiben. Die Lösung für dieses Dilemma ist zu erkennen, dass, während andere unterstützend sein kann (oder auch nicht), wir sind, jede und jeder von uns, letztlich allein mit unseren Entscheidungen über unseren Körper.

So, während es wahr sein könnte, dass wir dazu neigen, diejenigen zu reflektieren wir mit verbunden sind, sollten wir vorsichtig sein, über andere zu viel Macht zu geben, wie es unsere eigene abnimmt. Soziale Ansteckung Theorie könnte eine einfache Möglichkeit, für die Menschen zu sagen: "Es ist nicht ich, das ist meine Probleme zu verursachen." Diese Idee, wenn auch beruhigend, wahrscheinlich tut wenig, Menschen zu befähigen, Gesundheitsverhalten zu ändern.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated