Index · Artikel · Ist Ihre Lebensgeschichte in Ihr Poop Geschrieben?

Ist Ihre Lebensgeschichte in Ihr Poop Geschrieben?

2012-05-25 2
   
Advertisement
résuméCredit: Madiz / Shutterstock.com Dinge zu tun, wie zum Beispiel in ein anderes Land reisen oder eine Krankheit zuzuziehen könnte die Zusammensetzung der Bakterien-Gemeinschaft ändern im Darm leben. Aber wie viel von einer Lebensgeschichte der Person
Advertisement

Ist Ihre Lebensgeschichte in Ihr Poop Geschrieben?



Credit: Madiz / Shutterstock.com


Dinge zu tun, wie zum Beispiel in ein anderes Land reisen oder eine Krankheit zuzuziehen könnte die Zusammensetzung der Bakterien-Gemeinschaft ändern im Darm leben. Aber wie viel von einer Lebensgeschichte der Person konnte durch die Verfolgung solcher bakteriellen Veränderungen erzählt werden?

In einem neuen Experiment untersuchten die Forscher gut und Speichel Bakterien in zwei Personen mehr als ein Jahr, wie mikrobielle Gemeinschaften im Volkskörper zu untersuchen, ihre Mikrobiota genannt, änderte im Laufe der Zeit. Die Teilnehmer der Studie zur Verfügung gestellt Stuhl und Speichelproben fast jeden Tag während der Studiendauer und chronicled ihrer täglichen Gesundheit und das Verhalten, einschließlich ihrer Ernährung, Bewegung, Stuhlgang und Stimmung, ein Tagebuch App.

Die Ergebnisse zeigten die Bakteriengemeinschaften im Laufe der Zeit im Allgemeinen stabil waren. Allerdings fanden die Forscher heraus, dass einige seltene Ereignisse in das Leben jedes Teilnehmers schnell und im Großen und Ganzen ihre Mikrobiota betroffen. [5 Wege Darmbakterien beeinflussen Ihre Gesundheit]

Wenn zum Beispiel ein Teilnehmer aus den Vereinigten Staaten zu einem Entwicklungsland in Südostasien gereist, das Verhältnis zwischen den beiden dominanten Gruppen von Bakterien im menschlichen Darm, Bacteroidetes und Firmicutes, dramatisch verändert. Das Verhältnis kehrte dann zu normal, wenn der Studienteilnehmer nach Hause zurückkehrte, nach der Studie, geleitet von Lawrence David, Assistenzprofessor an der Duke University Medical Center in Durham, North Carolina.

In der anderen Studie Teilnehmer, eine Darm - Infektion mit Salmonellen, führte zur dauerhaften Rückgang der meisten Darmbakterienarten, die durch genetisch ähnliche Arten ersetzt wurden, nach der heute veröffentlichten Studie (Juli 24) in der Zeitschrift Genome Biology .

"Ich war erstaunt zu sehen , wie tief eine einzige Lebensmittelvergiftung Ereignis , um die Darmbakterien beeinflusst," David, der ein Forscher an der Harvard University zum Zeitpunkt der Studie war, sagte in einer Erklärung .

Es gibt Billionen von Bakterien im menschlichen Darm leben, und sie sind gedacht, wichtig zu sein, ein gesundes Verdauungssystem zu halten. Volks Ernährung, medizinische Bedingungen und Lebensumfeld gehören zu den Faktoren, die zu Unterschieden in Darmmikrobiota verknüpft.

In der neuen Studie fanden die Forscher auch, dass noch weniger dramatisch Ereignisse im Leben, zum Beispiel Veränderungen in der Ernährung kann die Mikrobiota ändern. Zum Beispiel können mehr Faser 1 Tag essen mit den Veränderungen in der Fülle von 15 Prozent der Darmmikrobiota Spezies am nächsten Tag verbunden war.

Allerdings finden die Forscher nicht Verbindungen zwischen den Darmbakterien und Schlaf, Bewegung und Stimmung der Teilnehmer.

Obwohl die Studie nur auf zwei Personen durchgeführt wurde, haben die Ergebnisse die Forscher viele neue Ideen für zukünftige Studien in mehr Menschen gegeben gut mikrobielle Ökologie zu analysieren und Darminfektionskrankheiten beim Menschen untersuchen, sagten sie.

E - Mail - Bahar Gholipour oder ihr folgen @alterwired . Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Ursprünglich auf Live - Science veröffentlicht.

Empfehlungen der Redaktion

  • Top 7 Germs in Lebensmittel, die krank machen
  • Nicht täuschen lassen: 5 Probiotika Mythen
  • Tiny & Nasty: Bilder von Dingen, die uns krank machen

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated