Index · Artikel · Ist es OK, schwanger zu trinken, während? Warum Wissenschaftler wissen wirklich nicht

Ist es OK, schwanger zu trinken, während? Warum Wissenschaftler wissen wirklich nicht

2014-01-03 4
   
Advertisement
résuméFrauen, die ein wenig Alkohol während der Schwangerschaft trinken sind viel gesünder auf andere Weise als Frauen, die vom Trinken verzichten während der Schwangerschaft, eine neue Studie zeigt. Credit: Schwanger mit Wein Foto über Shutterstock Ob tri
Advertisement

Ist es OK, schwanger zu trinken, während?  Warum Wissenschaftler wissen wirklich nicht




Frauen, die ein wenig Alkohol während der Schwangerschaft trinken sind viel gesünder auf andere Weise als Frauen, die vom Trinken verzichten während der Schwangerschaft, eine neue Studie zeigt.

Credit: Schwanger mit Wein Foto über Shutterstock


Ob trinken kleine Mengen von Alkohol während der Schwangerschaft, den Geist des ungeborenen Kindes beeinflusst, ist ein Thema vieler aktueller Forschung, und nun neue Erkenntnisse deuten darauf hin, gibt es Schlüssel Lebensstil Unterschiede zwischen schwangeren Frauen, die trinken und diejenigen, die dies nicht tun, dass die meisten Forschung zum Thema nicht berücksichtigt.

Mit Blick auf gesammelten Daten auf mehr als 63.000 schwangeren Frauen in Dänemark, fand die Studie Forscher heraus, dass Frauen, die sagten, dass sie eine geringe Menge an Alkohol während der Schwangerschaft getrunken neigten, gesünder zu sein, in vielerlei Hinsicht, als die Frauen, die sagten, sie vollständig aus Alkohol enthielten sich der Stimme auf das Lernen sie schwanger waren.

Die Frauen, die Alkohol getrunken waren in der Regel eher zu einem Body-Mass-Index im normalen Bereich im Vergleich zu Frauen zu trainieren und haben die sich der Stimme enthalten. Wer trank sah auch weniger TV, aß mehr Fisch und tranken weniger Soda, fanden die Forscher.

"Frauen, die trinken und Frauen, die in der Schwangerschaft trinken nicht sehr unterschiedlich sind auf einer großen Anzahl von Merkmalen", sagte Studie Forscher Janni Niclasen, Psychologie Forscher an der Universität von Kopenhagen.

Niclasen Studie sah sie nicht an, warum Frauen, die scheinen andere Beratung der öffentlichen Gesundheit zu können Empfehlungen ignorieren Alkoholkonsum während der Schwangerschaft zu vermeiden. Solche Frauen kann die Mind-Set haben, dass "Ich bin alles andere richtig zu tun, so das gelegentliche Getränk kann nicht schaden", oder dass diese Frauen, die in der Regel auch gut erzogen werden, denken sie, "ich alles richtig gemacht haben, und so wird mein Kind ", spekuliert Niclasen.

Aber die Ergebnisse werfen wichtige Fragen über Studien, die während der Schwangerschaft geringe Mengen Alkohol haben vorgeschlagen, das Trinken hat keine schädlichen Auswirkungen auf das Baby. alle Faktoren, die Niclasen Studie bestätigt werden mit der Tendenz verbunden Alkohol zu trinken - Solche Studien haben Berücksichtigung von Faktoren wie Frauenrauchgewohnheiten, Einkommen, Bildungsniveau und psychische Gesundheit im Allgemeinen gemacht. [ 7 Wege Alkohol wirkt sich Ihre Gesundheit ]

Auch so, wie die neue Studie zeigt, nicht viele andere Faktoren berücksichtigt in früheren Studien aufgenommen werden auch mit Alkoholkonsum während der Schwangerschaft verbunden sind, und diese Faktoren können die Gesundheit von Kindern werden zu beeinflussen, sagte Niclasen Livescience.

Nur ein Glas?

Niemand zweifelt daran, die schädlichen Auswirkungen von viel Alkohol während der Schwangerschaft trinken. Die neuere Forschung hat auf die Frage konzentriert, ob es eine niedrigere Schwelle - eine "sichere" Menge an Alkohol, die Frauen ohne Beeinträchtigung ihres Fötus verbrauchen könnten.

Eine Studie von fast 14.000 Kinder im Vereinigten Königreich festgestellt, dass schwangere Frauen, die tranken weniger als ein Glas Wein pro Woche im Durchschnitt eher als Frauen, die Kinder mit psychischen Störungen im Alter von 4. Die Verbindung zu haben, der Stimme enthalten war bei Mädchen stärker als bei Jungen, schrieben die Forscher in ihrem Bericht von 2007 in der Zeitschrift Pediatrics.

In einer weiteren Studie von 500 Kindern, fand Michigan Forscher heraus, dass sogar ein Getränk pro Woche für wurde mit schlechteren Verhalten im 7-Jährigen verknüpft Mütter zu werden.

Aber neuere Studien haben vorgeschlagen, dass geringe Mengen an Alkoholkonsum während der Schwangerschaft keine schädlichen Auswirkungen auf das ungeborene Kind haben. In einer Studie haben Forscher bei 10.000 Kindern im Vereinigten Königreich, den Vergleich der Mütter, die vom Trinken während des ersten Trimesters mit denen sich der Stimme enthalten, die wöchentlich tranken weniger als ein Glas Wein, im Durchschnitt. Die Forscher folgten auf, wenn die Kinder im Alter von 11 erreicht, auf ihre psychische Gesundheit und ihre standardisierten Tests suchen.

"Light Trinken in der Schwangerschaft scheint nicht mit klinisch relevanten negativen Auswirkungen für die psychische Gesundheit und wissenschaftlichen Ergebnissen in Verbindung gebracht werden", so die Forscher in ihrem Artikel, veröffentlicht im Februar dieses Jahres in der Zeitschrift Archives of Disease in Childhood.

In einer weiteren Studie haben Forscher bei 1.600 Kinder in Dänemark, um die Fähigkeit der 5-Jährigen unter Berücksichtigung Aufmerksamkeit zu schenken. Die Forscher fanden heraus, keine negativen Auswirkungen auf Kinder, deren Mütter berichteten pro Woche bis acht Getränke trinken auf.

Das Finden der Alkohol-Fötus Antwort

Niclasen sagte, es wäre sehr schwierig für die Forscher eine dieser Durchführung von Studien in alle Faktoren Rechnung zu tragen, sie in ihrer Forschung identifiziert, die Kinder die psychische Gesundheit, Verhalten oder die Testergebnisse beeinflussen könnten. Die Verbände sie zwischen diesen Faktoren und Trinken fand auch über Frauen in den verschiedenen Ländern unterschiedlich sein kann, sie zur Kenntnis genommen.

Sie sagte auch, dass psychologische Faktoren, wie ein Kind die Persönlichkeit und die Fähigkeit, Anlagen zu anderen Menschen zu bilden, kann auch ihr Verhalten beeinflussen und daher machen es schwieriger, die Auswirkungen der in utero Exposition gegenüber Alkohol, um zu bestimmen, aber alle Studien, die Informationen fehlen von solchen Faktoren ab.

Edward Riley, Professor für Psychologie an der San Diego State University, sagte, die neuen Erkenntnisse einen guten Job gemacht, die enorme Anzahl von Faktoren, zu zeigen, dass Studien der Alkoholkonsum während der Schwangerschaft durcheinander bringen kann. Er stellte ferner fest, dass alle Studien, einschließlich der neuen, basieren auf Frauen Berichte über ihre eigenen Trink, die Bias unterliegen und / oder Fehler.

"Viele Studien nicht machen einen guten Job bei der Kontrolle für alle diese Faktoren, weil wir uns den Luxus nicht über die Probengrößen vor," dass es statistisch in Anspruch nehmen würde, all diese Faktoren zu steuern, sagte Riley, der Kinder untersucht , die schon zu einer höheren Alkohol in utero ausgesetzt.

Wenn Forscher für alle den richtigen Störfaktoren zu berücksichtigen waren, können sie, dass niedrige Dosen von Alkohol während der Schwangerschaft finden haben einen Einfluss auf die Entwicklung der Kinder; Derzeit keine schädliche Wirkung wahrscheinlich in Studien von großen Gruppen, die durch die positiven Effekte von Frauen andere Lifestyle-Faktoren ausgestattet ist überschattet, schrieb Niclasen in ihrer Studie.

Riley sagte, dass die allgemein gesünderen Lebensstil einiger Frauen, die leicht während der Schwangerschaft trinken kann in der Tat ". Auswirkungen von Low-Level-Exposition gegenüber Alkohol Maske Allerdings, sagte er," es ist auch umgekehrt sein könnte - es ist nicht ein Effekt der Low-Level-Exposition. "Studien, dass alle diese Faktoren berücksichtigen benötigt werden, sagte er.

Tina Chambers, ein Epidemiologe an der Universität von Kalifornien, San Diego, sagte, dass die gesunden Lebensstil Niclasen identifiziert als häufig bei Frauen, die während der Schwangerschaft trinken viel Gewicht tragen kann auf das Gehirn die messbare Wirkung von Alkohol versteckt, weil Alkohol die Wirkung bei niedrigen Dosen ist wahrscheinlich eine subtile ein.

"Es ist einfach, die Wirkung von Alkohol zu verpassen, wenn Sie alle haben nicht die unzähligen Faktoren in Betracht gezogen haben, im Zusammenhang mit Alkohol und IQ", sagte Chambers.

Beide Kammern und Riley sagte, dass die Unterschiede zwischen den einzelnen Frauen, wie genetische oder metabolischen Unterschiede, wahrscheinlich die Wirkung von Alkohol auf einem Fötus beeinflussen. Während einige der Forschung hat vorgeschlagen, dass das Trinken nicht Babys schadet, sagte Chambers, "nichts Probleme in 100 Prozent der exponierten Babys verursacht." Als solches empfehlen die meisten Kinderärzte und verwandte Organisationen schwangere Frauen Alkohol ganz zu vermeiden, da es keinen sicheren Weg gibt, um zu bestimmen, wie jeder ein Kind betroffen sein könnten.

Für jedes einzelne Kind, auch wenn es wahrscheinlich ist, dass die Exposition gegenüber Alkohol tut, in der Tat, beeinflussen das Gehirn, sagte Riley. Studien von Kindern, zusammen mit viel Forschung an Tieren und Zellkulturen durchgeführt, zeigt, dass jeder Schritt der Entwicklung des Gehirns - die Geburt neuer Neuronen, ihre Migration auf ihren Platz im Gehirn; deren Aggregation mit anderen Zellen; die Bildung ihrer Beschichtung, die so genannte Myelinisierung; die Entwicklung ihrer Synapsen mit anderen Neuronen - negativ von Alkohol betroffen sind, sagte er. [11 Fakten sollten alle Eltern wissen über ihr Baby Gehirn]

Allerdings sind die Wissenschaftler immer noch unklar, wie die Schäden bei neuronalen Entwicklung in geistige Defizite im Kind übersetzen könnte. Die Tests, die von Kindern in solchen Studien, die bei Messen die Aufmerksamkeit der Kinder Spannweiten oder andere kognitive Fähigkeiten eventuell nicht alle Informationen ausgerichtet sind klein genug, Unterschiede zwischen den Kindern zu erfassen, sagte Niclasen.

"Ich glaube, dass die Exposition gegen sogar ein wenig Alkohol die Entwicklung [zentrales Nervensystem] wirkt, sondern auf einer Zellebene - wir werden es nie mit unseren aktuellen psychologischen Tests erkennen", sagte sie.

Folgen Sie Karen Rowan @karenjrowan . Folgen Sie Livescience @livescience , Facebook & Google+ . Ursprünglich auf Livescience veröffentlicht.

Empfehlungen der Redaktion

  • Blühende Körper: 8 Odd Änderungen, die während der Schwangerschaft Happen
  • 9 Gelegentlich Bedingungen, die Schwangerschaft mitbringen
  • 7 Baby Mythen entlarvt

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated