Index · Artikel · Ist es legal, mein Haustier in meinem Hinterhof zu begraben?

Ist es legal, mein Haustier in meinem Hinterhof zu begraben?

2014-05-28 2
   
Advertisement
résuméDie meisten Leute sind vertraut mit dem altehrwürdigen "funeral flush" verwendet, eines Kindes toten Goldfisch über die Toilette zu entsorgen, aber was Gesetze regeln die Beseitigung und Entsorgung von größeren Haustiere? Dieser Artikel untersuc
Advertisement

Ist es legal, mein Haustier in meinem Hinterhof zu begraben?

Die meisten Leute sind vertraut mit dem altehrwürdigen "funeral flush" verwendet, eines Kindes toten Goldfisch über die Toilette zu entsorgen, aber was Gesetze regeln die Beseitigung und Entsorgung von größeren Haustiere? Dieser Artikel untersucht die rechtlichen Realitäten sollten Sie nach dem Tod Ihres geliebten Hund, Katze, Vogel, Schlange, Gerbils, Hamster oder einem anderen pelzigen, gerippte oder gefiederten nicht-menschlichen Begleiter betrachten, und ob es legal ist ein totes Haustier in Ihrem begraben Garten oder auf eine andere Eigenschaft, die Sie legal besitzen.

Steigende Verordnung
Der unaufhaltsame Wachstum der menschlichen Bevölkerung im Laufe der Zeit - ob in bestehenden oder neu Bereiche entwickelt - ergibt sich zwangsläufig die Notwendigkeit für mehr Regeln und Vorschriften, die zunehmende Komplexität der Maßnahmen und sozialen Interaktionen der Menschen regeln in einer bestimmten Gemeinschaft leben. Zum Beispiel, während Sie oder Ihre Eltern zärtlich Schießen aus könnten Feuerwerk in Ihrem Vorgarten am 4. Juli erinnern, oder Trick-or-Behandlung in der Dunkelheit auf Halloween-Nacht, diktieren viele lokale Gemeinschaften nun ob / wann / wie diese Aktivitäten legal auftreten können aus verschiedenen Gründen.

Das Gleiche gilt in Bezug auf die Wirkung eines toten Tier in Ihrem Garten zu vergraben oder auf jede Eigenschaft Sie rechtlich besitzen. Aus vielen Gründen, einschließlich Ihrer persönlichen Sicherheit das Wohl der anderen, Umwelt- und andere Bedenken, jetzt viele lokale und / oder Landesregierungen regeln ob / wann / wie man die Überreste Ihr geliebtes Haustier in Ihrem Garten vergraben oder auf irgend Eigenschaft , die Sie legal besitzen.

Mit anderen Worten, nicht davon ausgehen , dass der Körper von Ihr geliebtes Haustier in Ihrem Garten zu vergraben oder auf eine andere Eigenschaft , die Sie besitzen legal ist.

Gesetze unterscheiden sich erheblich
Die Gesetze und Verordnungen die Beseitigung und Entsorgung von Ihrem Haustier regeln, und ob es legal ist ein totes Tier in Ihrem Garten oder eine andere Eigenschaft, die Sie legal besitzen, können von Staat, Landkreis oder Gemeinde unterscheiden sich zu begraben.

Deshalb, bevor Sie ein Haustier Bestattung auf dem Land versuchen Sie legal besitzen, sollten Sie voll Forschung und verstehen Sie alle Gesetze relevant für Ihre Immobilie.

Die Gesetze zur Entsorgung von toten Tieren im Bundesstaat Washington, zum Beispiel regeln, geben nicht nur das, was ein "totes Tier" darstellt (Fisch und andere in erster Linie Wassertiere sind nicht enthalten), sondern auch bestimmt , wie schnell der Besitzer des Tieres oder der Eigentümer der Immobilie, auf dem das tote Tier gefunden wird, muss der Leiche "entsorgen" (innerhalb von 72 Stunden).

Diese Washington-State-Gesetz schreibt auch nicht nur die anerkannten Methoden Besitzer für einen toten Tieres / Vieh endgültigen körperlichen Disposition (wie Deponierung, Verbrennung, Kompostierung, Rendering, Bestattung oder einer anderen zugelassenen Form), aber im Fall der Bestattung verwenden können, gibt an, wie / wo die Bewohner legal ihre Tiere begraben können. Unter anderen Anforderungen, ein Minimum von 91,44 cm (3 Fuß) von Boden, bedeckt "jeden Teil" des Tieres ist, erforderlich, und die Grabstätte muss mehr als 30,48 Meter sein (100 Fuß) "von jedem Brunnen, Quelle, Bach oder andere Oberflächengewässer. "

In Michigan, jedoch müssen die Bewohner der Regel Beseitigung toter Tiere / Tiere "nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt" sehr viel schneller (innerhalb von 24 Stunden), aber auf weniger Knochentiefe (mindestens) 60,96 Zentimeter legal begraben Tiere können (2 Fuß) unter dem Boden des "natürlichen Oberfläche." Unter anderen Anforderungen, auch Michigan Gesetz sieht vor, dass die Bewohner einzelne Tier Grabstätten von einem Minimum von 76,2 Zentimeter (2,5 Fuß) trennen müssen.

Missouri Department of Natural Resources (DNR), die die Beseitigung von toten Tiere regelt, Vieh und anderen Tieren, hält diese Reste "feste Abfälle" und Ansichten vor Ort Bestattung als die am wenigsten wünschenswerte Option, da das Risiko von Wasserverschmutzung. Diejenigen, die darauf bestehen, zu begraben, ein Haustier auf ihrem Grundstück könnte immer noch Schwierigkeiten mit den staatlichen Gesetzen entsprechen, aber, weil die Missouri DNR erfordert auch die folgende, unter anderem für solche Grabstätten:

• mindestens 15,24 Meter (50 Fuß) von Immobilien Linien

• mindestens 91,44 Meter (300 Fuß) von einer vorhandenen benachbarten Residenz

• mindestens 91,44 Meter (300 Fuß) von allen Brunnen, Oberflächenwasseraufnahme Strukturen, öffentliche Trinkwasserversorgung Seen, Quellen oder Dolinen

Regeln für die Bestattung eines Toten Haustier oder Tier auf einem privaten Grundstück in diesen Tagen Der Punkt dieser Beispiele ist lediglich die signifikante Abweichung zwischen den Gesetzen und Vorschriften zu erläutern. Auch hier, bevor Sie legal besitzen, sollten Sie voll Forschung ein Haustier Bestattung in Ihrem Garten oder Land versucht, und alle Gesetze relevant, um Ihr Eigentum zu verstehen.

The Bottom Line
Wenn Sie den Tod Ihres geliebten Tier erlebt haben - ob von Ihrem Hund, Katze, Vogel, Schlange, Gerbils, Hamster oder einem anderen pelzigen, gerippte oder gefiederten nicht-menschlichen Begleiter - und frage mich, ob Sie rechtlich es begraben können in Ihrem Garten oder auf eine andere Eigenschaft rechtlich eigene Sie, die Realität ist, dass Sie es schwierig , mit den Gesetzen finden könnte geltenden Tierbestattung in Ihrem Staat, Landkreis oder Gemeinde zu erfüllen. Während nichts werden Sie wahrscheinlich von begraben Ihre verstorbenen Haustier auf dem Privateigentum an der Zeit zu verhindern, werden alle es dauern kann, ist eine Beschwerde von einem Nachbarn an die lokalen Behörden Geldstrafen auslösen und / oder Haft für Ihre lokalen Gesetze zu verletzen, so möchten Sie vielleicht andere Optionen, wie Bestattung in einem Tierfriedhof, Einäscherung Ihr Haustier oder die Schaffung eines Haustier-Denkmal auf Ihrem Eigentum zu betrachten.

Weiterführende Literatur:
• 10 Möglichkeiten, Ihr verstorbener Pet Memorialize
• Inspirierende Zitate über Haustiere
• 10 einzigartige Möglichkeiten Cremated Remains to Handle
• Haustierverlust Selbsthilfegruppen

Quellen:
"WAC 246-203-121 - Entsorgung von toten Tieren." Washington State Legislature. Abgerufen 11. Mai 2015 http://apps.leg.wa.gov/WAC/default.aspx?cite=246-203-121

"Michigan Department of Agriculture und ländliche Entwicklung - Tierindustrie." Www.michigan.gov. Am 12. Mai 2015. http://www.michigan.gov/documents/MDA_Proper_Disposal_of_Animal_Carcasses_in_Michigan_33673_7.pdf

"Totes Tier Entsorgung Gesetze in Missouri" von Charles D. Fulhage. University of Missouri-Erweiterung. Abgerufen am 13. Mai 2015. http://extension.missouri.edu/publications/DisplayPub.aspx?P=WQ216

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated