Index · Nachrichten · Ist das Update in? Talkshow Riese Michael Savage prognostiziert Obama wird 'Giftpille' die Nation, bevor er das Amt verlässt

Ist das Update in? Talkshow Riese Michael Savage prognostiziert Obama wird 'Giftpille' die Nation, bevor er das Amt verlässt

2018-01-11 2
   
Advertisement
résuméTalk Show Star und Best-Selling-Autor, Dr. Michael Savage, warnt, dass Präsident Obama, auf seinem Weg aus dem Amt, kann planen, sabotieren Präsidentenwahl Donald J. Trump, so dass eine ultra-disruptive "Giftpille", dass Würde die ankommende Ver
Advertisement

Ist das Update in?  Talkshow Riese Michael Savage prognostiziert Obama wird 'Giftpille' die Nation, bevor er das Amt verlässt
Talk Show Star und Best-Selling-Autor, Dr. Michael Savage, warnt, dass Präsident Obama, auf seinem Weg aus dem Amt, kann planen, sabotieren Präsidentenwahl Donald J. Trump, so dass eine ultra-disruptive "Giftpille", dass Würde die ankommende Verwaltung und das Land ins Chaos werfen.

In einer kürzlich erschienenen Ausgabe seines kostenlosen Newsletter und auch während einer Sendung wies Savage heraus , dass die Giftpille bereits an Ort und Stelle wahrscheinlich ist, dass die meisten politischen Beamten der Obama - vor allem im Justizministerium - sind weit Linke Radikale , die verantwortlich sind Viel von dem, was dem Land fehlt.

Auch wenn Trump in der Lage ist, 80 Prozent seiner Versprechungen zu halten, stellte Savage fest, dass es keine Möglichkeit gibt, die Menschen, die Obama in die föderale Bürokratie gelegt hat, herauszuholen, es sei denn, es geschieht durch Exekutivdekret (das Trump als Chef der Exekutivbranche und alle Seine Agenturen und Büros, hat definitiv die Befugnis zu tun).

Ein Beispiel Savage gab Thomas Perez, Leiter der Civil Rights Division des Justizministeriums - "eine der fanatischsten Linken in der Weltgeschichte wurde von Obama als virtuelle Giftpille dorthin gestellt."

Das Ablassen des Sumpfes nimmt Zeit in Anspruch, und Trump wird bei jeder Drehung unterlaufen

Savage bemerkte, dass Perez Politik umsetzt, die "Unternehmen fast inoperabel machen", weil "praktisch alles eine Bürgerrechtsverletzung zu ihm ist."

Er fragte: "Wie werden wir so Bürokraten loswerden, die jetzt die Bundesregierung führen?"

Wieder Trump als Präsident wird breit über seine eigene Exekutive Verfassungs Autorität. Aber das Problem ist, es gibt so viele dieser Reste in der Regierung jetzt, dass es schwer sein wird , sie auszurotten. Denken Sie daran, IRS offiziellen, Lois Lerner, der beschuldigt wurde, absichtlich sabotiert konservativen Organisationen, die beantragte steuerfrei Status vor der Wahl 2012 durch Verzögerung ihrer Anträge - eine Aktion, die sie daran hinderte, an politischen Maßnahmen zur Unterstützung GOP Kandidat Mitt Romney Und andere Tea Party-angeschlossenen Kandidaten?

Es stellt sich jedoch heraus, dass das Targeting - built-in wurde zu einem korrupten IRS - System - eine , die gar nicht von Obamas zu unangebrachter korrupte Justizministerium gefunden wurde .

Der Punkt, den Savages Beispiel und diese anderen Beispiele beweisen, ist, dass die Bundesbürokratie mit Karrieristen befallen ist, die sehr unterschiedliche Ziele und politische Ziele haben, als Trump haben wird. Es ist, als würde er jeden Tag in Washington DC durch eine Schlangengrube laufen, obwohl das genau der "Sumpf" ist, auf den er sich konzentriert.

Obama ist so radikal, dass er zu allem fähig ist

Aber es gibt noch mehr. Obama ist genauso radikal wie die, die er bestellt hat, und es gibt jeden Grund zu glauben, dass er einige Bombenhüllen entfesseln wird, bevor er das Amt verlässt - jetzt, da er sieht, dass das Ende nahe ist und Trump, nicht Clinton nächste in der Reihe:

- Als Präsident hat Obama die Befugnis, verurteilte Verbrecher (was er bereits getan hat) zu verzeihen. Und er hat mehr zu kommen versprochen .

Was ist, wenn Obama jeden einzelnen Häftling derzeit im Bundesgefängnis würde verzeihen? Wieder hat er die Macht, es zu tun - und seine eifrigsten Unterstützer, zu denen auch die radikalen Linken gehören, die weiterhin gegen Trumps Wahl protestieren und sein Leben bedrohen, würden klug genehmigen, dumm glauben, dass "Gerechtigkeit" getan worden ist (direkt vor einem Der am stärksten gehärteten Kriminellen sie in den Rücken).

- Es ist kein Geheimnis , dass die Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko so gut wie weit offen für Monate gewesen ist , mit US Border Patrol Agenten gesagt, stehen nach unten und umschichten Meilen entfernt - Aufträge , die von oben nur kommen kann.

Was würde passieren , wenn Obama Aufträge zur USBP schickte insgesamt illegal crossers interdicting zu stoppen, als eine Möglichkeit , "erhalten sogar" mit Trump über das Versprechen der letztere auf "eine Mauer zu bauen?"

- Apropos illegale Einwanderung, hat Obama nicht nur entspannt Grenze Sicherheitspolitik, aber er Verfügungen im Wesentlichen ausgestellt viele illegal im Land ständigen Wohnsitz, etwas Gewährung Bundesgerichten für verfassungswidrig sind .

Aber die Laxity hat hart-links Liberalen in Staaten wie Kalifornien, deren Arbeitskräfte hängt stark von illegalen Ausländern energetisiert. Die Los Angeles Times berichtet , dass Trump Versprechen Illegale abschieben ihn im Widerspruch mit dem Zustand versetzt, mit gewählten Beamten dort schwor seine Regierung auf jede Absicht zu kämpfen , um tatsächlich US - Einwanderungsgesetze durchzusetzen.

Das ist an sich für eine Trump-Regierung problematisch, da Kalifornien die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt produziert und eine wichtige Einnahmequelle für die Bundesregierung ist.

- Schließlich müssen wir uns daran erinnern , dass Obama sagte , er verlässt Washington nicht , nachdem er von Trump ersetzt wird. Die Entschuldigung, die er gab, ist, dass er seinen Töchtern erlauben würde, die High School zu beenden, aber das ist falsch. Obama will sein "Erbe" zu schützen , damit er sich aufhält , hinter ein Dorn im Trump Seite zu bleiben.

Wir können erwarten , dass jederzeit Trump eine Obama - Initiative, Executive Order oder Gesetz (denken Sie Obamacare), die korrupten journo-Terroristen ein Rollback sucht in der George Soros finanzierten "Mainstream" Medien zu Obama stürzen auf sie seine Meinung zu bekommen - Als ob es immer noch relevant ist, und als wäre Trump, als Präsident, irgendwie nicht erlaubt, alles, was der Große Obama geschaffen hat, rückgängig zu machen.

Präsidenten sind heutzutage mächtig - mehr als die Gründer, die sie jemals haben wollten - so, wie Savage Notizen, erwarten die unerwartete "Giftpille" von diesem radikalsten Präsidenten.

Quellen:

MichaelSavage.WND.com

NationalReview.com

RollCall.com

DailyCaller.com

WashingtonTimes.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated