Index · Artikel · Ist Coconut Oil Wirklich eine Schilddrüsen-Cure?

Ist Coconut Oil Wirklich eine Schilddrüsen-Cure?

2013-02-20 6
   
Advertisement
résuméHinweis von Mary Shomon: Kokosöl und Kokosmilch in den letzten Jahren populär wurde. Vor mehr als zehn Jahren wurde Kokosöl als Heilmittel für Erkrankungen der Schilddrüse häufig propagiert. Öl-Schilddrüsen - Verbindung in seinem Artikel Graben in di
Advertisement

Ist Coconut Oil Wirklich eine Schilddrüsen-Cure?

Hinweis von Mary Shomon: Kokosöl und Kokosmilch in den letzten Jahren populär wurde. Vor mehr als zehn Jahren wurde Kokosöl als Heilmittel für Erkrankungen der Schilddrüse häufig propagiert.

Öl-Schilddrüsen - Verbindung in seinem Artikel Graben in die Kontroverse darüber , wie medizinische Ergebnisse werden in den Medien berichtet, ganzheitliche Arzt Dr. Ken Woliner an der Kokosnuss einen Blick nahm, ist Coconut Oil Wirklich eine Schilddrüsen - Cure? Ein ganzheitlicher Arzt schaut auf die Frage.

Im Laufe der Zeit ein Praktiker, der die Idee von Kokosöl als Schilddrüse Heilung und Gewichtsverlust Behandlung unterstützt hat Dr. Woliner. Dieser Praktizierende, Dr. Bruce Fife, äußerte seine Meinung in einem Brief, Ist Coconut Oil Wirklich eine Schilddrüsen - Cure? Dr. Bruce Fife Antwort von Dr. Ken Woliner.

Dr. Fife Antwort Nach der Überprüfung, Dr. Woliner schrieb dann eine offene Antwort mit seiner Perspektive auf das Thema.

Um einen Einblick in Kokosnuss als ein Faktor in der Gesamt Schilddrüse und Gewichtsverlust Lösung bieten, und das Kokosöl Kontroverse zusammen, bieten wir Ihnen eine bearbeitete Version von Dr. Woliner Brief, oder Sie können den Brief vollständig zu lesen.

* * *

Dr. Fife und bin damit einverstanden , dass der Frau , die Welt ein Tabloid - Ausgang ist. Ich glaube jedoch, dass es nicht zu berichten hat versucht. Es wird versucht, Geschichten zu sensationalize auf Fragen zu verkaufen und bezahlte Werbung.

Ich glaube, die effektivste, am wenigsten toxische Therapie bei der Verwendung, zu den niedrigsten Kosten. Ich denke, stromaufwärts, und glauben Ursachen bei der Behandlung, und nicht nur die Symptome zu vertuschen. Ich Rezepte tun schreiben, wenn nötig, aber mit einem Bachelor-Abschluss in den Bereichen Nutrition von der Cornell University (unter anderem Ausbildung), finde ich, dass ich effektiver bin, wenn ein ganzheitlicher Ansatz, der Verhaltensänderungen umfasst, Ernährung, Bewegung, Vitamine, Kräuter, aber auch wie Vorschriften, wie nötig.

Ich bin bei der Unterdrückung natürliche Ansätze in der Medizin nicht verbogen. Wenn Sie etwas über meine Praxis wusste, würden Sie feststellen, dass Aussage falsch ist. Ich hatte keine "schnellen Weg" von Ihnen mit einer Frist von nur einer Woche kontaktieren (Mary Shomon fragte mich um Rat direkt nach, dass der Welt Artikel der Frau erschien).

Ich habe versucht, Sie zu kontaktieren, aber trotz mehrerer Kokos- Websites besuchen, und den Kauf sowohl Ihre "Fat Eat, Look Thin" und "Die Wunder von Coconut Oil", habe ich nicht haben Ihre E-Mail-Adresse, bis jetzt. Ich versuche, meine Quellen zu überprüfen, wann immer möglich. Ich konnte Dr. Layman und enthalten seine Kommentare in meinem Artikel zu kontaktieren.

Ich entschuldige mich, wenn ich Ihre finanziellen Beziehungen mit der Kokosölindustrie falsch interpretiert haben. Die Website für "Tropical Traditions" macht es den Anschein, dass Sie eng mit diesem Unternehmen verflochten sind. Da Sie nicht in der gegenwärtigen Praxis sind, ist Ihr Einkommen aus Bücher zu schreiben abgeleitet und Lehre auf sie, mit Ihren beiden beliebtesten Titel in Bezug auf Kokosöl sind. Ein Buch mit dem Titel "Kokosöl ist marginal wirksam bei der Gewichtszunahme zu verhindern im Vergleich zu anderen Ölen zu essen" wäre natürlich nicht verkaufen, wie gut "Fett essen, schauen Thin" und "Die Heilungswunder von Kokosöl".

Ich versuchte Mary Shomon der Abonnenten beurteilen die Zuverlässigkeit der Quellen, die sie lesen zu helfen.

Als Nebenwirkung, leite ich mein Einkommen allein aus meinem Patienten Konsultationen. Ich verkaufe keine Ergänzungen in meinem Büro. Ich habe kein "Rückschlags" von jedem Nutraceutical Unternehmen erhalten. Ich erhalte kein Geld von Pharmaunternehmen. Ich erlaube nicht pharmazeutische Wiederholungen in meinem Büro, ihre Medikamente zu probieren und erlauben ihnen nicht meine Mitarbeiter Mittagessen zu kaufen. Ich gehe nicht zu pharmazeutischen gesponserten Abendessen. Als ich Vortrag tun, wenn eine bestimmte Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel Unternehmen die Sprechgebühr wurde Sponsoring, spende ich die Sprechgebühr für wohltätige Zwecke.

Wenn ich meine Artikel zu schreiben, ich Neudruck nicht immer jedes Zitat in seiner Gesamtheit. Ich stehe mit der Aussage, dass es keine wissenschaftlichen Artikeln von Ihnen sind in referierten Zeitschriften auf Medline indiziert veröffentlicht. Wenn sie mit Kollegen wie Joseph Pizzorno, ND gesprochen, am Institut für Funktionelle Medizin Konferenz waren sie von Untersuchungen nicht bekannt, Sie in Naturopathy Zeitschriften veröffentlicht haben. Sie listen keine Universität Zugehörigkeit, und ich weiß nicht, ob Sie IRB-Zulassung am Menschen zu untersuchen. Ich habe Ihre Bücher zu überprüfen, und nicht das Gefühl, dass Sie die Forschung zu hoch angesetzt haben, die mittelkettige Triglyceride enthaltenden Nahrungsmitteln wie Kokosöl unterstützen könnten. Als solche, fühlte ich es gerechtfertigt, Ihre Aussage zu unterlassen, in meiner Bewertung "Ich bin jetzt Studien zu tun".

Sie sagen, dass Kokosöl ", wenn sie als Teil einer Schilddrüsen-Steigerungsprogramm verwendet wird, kann bei der Verbesserung der einige Formen von Schilddrüsenunterfunktion und sogar bewirken vollständige Genesung von unschätzbarem Wert sein." Ich würde gerne Daten zu überprüfen, die Sie Ihren "drugless bezüglich Schilddrüsen Programm haben ", aber schon jetzt gibt es keine Hinweise auf Kokosöl mit der Schilddrüse in der peer-reviewed medizinischen Literatur verbindet, auf Medline indiziert oder anderweitig

Obwohl ich glaube, tun Fallberichten eine gültige Form der medizinischen Daten zu sein, weder Sie noch sonst jemand irgendwelche Fallberichte in Mainstream oder ganzheitliche Zeitschriften wie Dr. Pizzorno veröffentlichten hat: Vielleicht haben Sie einige einreichen könnte in Erwägung ziehen "Integrative Medizin ist eine Therapeutin Journal." Ihre Fälle für Peer-Review vor unterstützte Forderungen in Bezug auf Kokosöl und die Funktion der Schilddrüse zu machen. Nicht veröffentlichte Fallgeschichten und Testimonials (wie Ihre Ansprüche, dass Kokosöl Patienten verursachen kann bis zu 60 Pfund überschüssiges Fett zu verlieren, nach oben) haben gezeigt, dass eine unzuverlässige Quelle von Beweisen zu sein, und wenn die Antwort, die Sie sehen, gültig ist, ermutige ich Sie zu veröffentlichen sie Ihre Ergebnisse in der Peer-Review-Literatur (MD, DO, DC, ND, RD, etc.), so würden sie mehr Gewicht zu tragen.

Sie falsch zitiert Dr. Jones (1) in seiner McGill University Review-Artikel, wenn Sie sagen: "Sie berichteten, dass verschiedene Studien Gewichtsverlust in Höhe von 12 gezeigt haben - 36 Pfund pro Jahr einfach durch Veränderung der Arten von Ölen in der täglichen verwendet Kochen und Essen Vorbereitung. "er hat gesagt, dass es nicht, und wenn Sie die Original-Forschung las er überprüft, diese Forscher dies nicht entweder sagen.

Die ursprüngliche Forschung stützte sich auf 4 verschiedene Kurzzeitstudien von je zwischen 1 und 14 Tage lang. Die referenzierte Flatt Studie (2) "im Vergleich Ernährung reich an mittelkettige Triglyzeride (MCT), langkettigen Triglyceriden (LCT) und wenig Fett, sie zu dem Schluss, dass eine fettarme Ernährung vorsichtiger war, als für die Gewichtsabnahme anstreben." Er tat Studie eine Gruppe, in dem MCT in die Ernährung aufgenommen, was eine Erhöhung des Energieverbrauchs haben, aber dies zu Gewichtsverlust führt nicht, dass die geringe Fett-Gruppe erfahren, weil die MCT-Gruppe einen stärkeren Anstieg des Energieverbrauchs hatte. die angegebenen Artikel von Hill (3) war eine kurze 6-Tage "überfüttert" Studie, in der männlichen Probanden 150% ihres täglichen Energiebedarfs eingespeist.

Die Gruppe überfüttert MCT-Öle haben die überschüssige Energie weniger effizient gespeichert, dass die Gruppe LCT Öle empfangen, aber sie haben immer noch diese überschüssige Energie speichern und an Gewicht zugenommen vom Beginn der Studie. Dies gilt nicht Gewichtsverlust mit MCT-Öle wie Kokosöl unterstützen. Der Artikel von Stubb (4) bezogen sich nur auf die Kalorienzufuhr, und nicht auf den Energieverbrauch. Obwohl die Teilnehmer in dieser Studie von 14 Tagen ein, ihre Energieaufnahme verringert hatte, als eine Diät mit der MCT raubend, sie auch eine verringerte Energieverbrauch hatte so "Körpergewicht (BW) betroffen waren es nicht." Schließlich Van Wymelbeke (5) haben gezeigt, dass Teilnehmer ein Mittagessen unmittelbar nach einem Frühstück zu essen, die MCT-Öle weniger Kalorien in dieser Mahlzeit, aber die Menge an Kalorien während des Essens verbraucht war nicht betroffen. Diese eintägige Studie verbraucht enthielt nicht den Energieverbrauch noch MCT Auswirkungen auf das Körpergewicht zu messen.

Einfach, keine dieser Daten unterstützt Ihre Ansprüche, dass Kokosöl Schilddrüsenfunktion oder Gewichtsverlust hilft. Ich bleibe underwhelmed, und mit der Ausnahme, dass MCT-Öle kann gesünder sein, wenn (nicht hinzugefügt) eine Diät mit überschüssige Kohlenhydrate oder ungesunden Transfette ersetzt, es ist meine Einschätzung, dass Kokosöl ist nicht besser als "Schlangenöl."

Kenneth N. Woliner, MD, ABFP

1. Jones PJH und St-Onge MP. (2002) Physiologische Wirkung von mittelkettigen Triglyceriden. Potentielle Mittel zur Prävention von Fettleibigkeit Journal of Nutrition 132; 329-332.

2. Flatt, JP, Ravussin, E., Acheson, KJ & Jequier, E. (1985) Auswirkungen von Nahrungsfett auf die postprandiale Substratoxidation und auf Kohlenhydrat- und Fettwaagen. J. Clin. Beobachtungs. 76: 1019-1024.

3. Hill, JO, Peters, JC, Yang, D., Sharp, T., Kaler, M., Abumrad, NN & Greene, HL (1989) in die Thermogenese Menschen während Überfütterung mit mittelkettigen Triglyceriden Metabolism . 38: 641 -648.

4. Stubbs, RJ & Harbron, CG (1996) Covert Manipulation der Ration von mittel- bis Triglyceriden langkettiger in isoenergetisch dichte Diäten. Auswirkungen auf die Nahrungsaufnahme bei ad libitum - Fütterung Männer Int. J. Obes . 20: 435-444.

5. Van Wymelbeke, V., Himaya, A., Louis-Sylvestre, J. & Fantino, M. (1998) Einfluss von mittlerer Kette und langkettigen Triglyceriden über die Kontrolle der Nahrungsaufnahme bei Männern. Am. J. Clin. Nutr . 68: 226-234.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated