Index · Nachrichten · Ionenchromatographie Fluorid Tests durch die Health Ranger erklärt

Ionenchromatographie Fluorid Tests durch die Health Ranger erklärt

2015-02-06 0
   
Advertisement
résuméEin neues Problem ist in den Vereinigten Staaten zu entwickeln, und es ist direkt unterhalb unserer feat. Der größte Teil der amerikanischen Wasser-Infrastruktur, die sich unter den Straßen von mehr als 1 Million Rohren besteht, korrodiert. Als Folge
Advertisement

Ionenchromatographie Fluorid Tests durch die Health Ranger erklärt
Ein neues Problem ist in den Vereinigten Staaten zu entwickeln, und es ist direkt unterhalb unserer feat. Der größte Teil der amerikanischen Wasser-Infrastruktur, die sich unter den Straßen von mehr als 1 Million Rohren besteht, korrodiert. Als Folge sind viele Menschen trinken Leitungswasser kontaminiert mit toxischen Schwermetallen es und nicht einmal wissen.

Da Regierungsbehörden wie der Environmental Protection Agency (EPA) nicht mehr vertraut werden kann, ist die Zeit für Bürger Wissenschaftler kommen Registerkarten auf Leitungswasser zu halten. Das ist genau das, was Mike Adams , ein Bürger Wissenschaftler, der seine auf Nahrung Forensik Labor läuft, tut. Insbesondere Adams und sein Team testen Wasserproben aus den amerikanischen Städten mittels Ionenchromatographie (IC), ein Prozess, der Konzentrationen von großen Anionen wie Fluorid, Chlorid, Nitrat, Nitrit und Sulfat erkennt.

Wie Ionenchromatographie Werke

"Weil der Detektor Widerstand erkennt, was wir versuchen, die Sache zu tun zu machen ist suchen wir eine hohe Leitfähigkeit aufweisen, während die Hintergrundrauschen geringer Leitfähigkeit hat", erklärte Adams während einer Demo des IC.

IC berechnet Konzentrationen der ionischen Spezies von ihnen Isolierung auf, wie sie mit einer LC-Säule zusammenwirken. Wie ionische Spezies in der Säule getrennt ist von ihrer Größe und der Chemie abhängt. Die Ionen werden durch Spalte Bestandteile gebunden, wenn sie durch eine unter Druck stehende chromatographischen Säule zu bewegen. Dann bezeichnet ein Fluid ein Eluent, die verwendet wird, zu eluieren, oder zu entfernen, eine Substanz von einer Oberfläche, die Säule durchläuft. Die absorbierten Ionen beginnen von der Säule zu trennen. Die Menge an Zeit, die einen gelösten Stoff nimmt die Reise durch die Säule hilft bestimmt die Ionenkonzentrationen der Proben.

Die Anwendungen der Ionenchromatographie sind viele. Es kann verwendet werden, Trinkwasser für Verunreinigungen zu analysieren, bestimmen die Wasserchemie in einem Ökosystem, den Zucker und Salzgehalt in Lebensmitteln ableiten und spezifische Proteine ​​zu isolieren.

"Das EPA das gleiche Gerät verwendet. Dies ist, wie sie Stadt Wasser zu testen. Dies sagt uns, ob Fluorid an den Teilen pro Million, die es angenommen hat, zu sein, was ich denke, wurde pro Million im vergangenen Jahr auf zwei Teile gesenkt. In einigen Städten, ihre Fluorid Injektoren miscalibrated sind, und sie sind fünf vor sechs Teile pro Million von Fluorid Injektion ", sagte Adams.

Ein abtrünniger Wissenschaftler

Adams 'Arbeit sollte noch mit einem Tropfen Leitungswasser nicht mit einem Körnchen Salz genommen werden. Er nutzt die gleiche Methode wie die EPA. Sein Labor ist nach ISO / IEC 17025 angemeldete, was bedeutet, es den Anforderungen eines professionellen Labor erfüllt und wartet auf die Akkreditierung. Für den IC - Gerät verwendet das Labor EPA Methoden 300.0 und 300.1, die erläutert werden hier . "Wir sind mit der eigenen Wissenschaft der EPA das EPA zu entlarven", sagte Adams.

Was macht Adams 'Labor umso einzigartig ist, dass es völlig unabhängig ist und antwortet nicht auf Bürokraten. Innerhalb von sechs Monaten wird Adams der Lage sein, diese Technologie zu nutzen, um zu identifizieren andere Flint, Michigan, Probleme anderswo im Land.

"Ich habe durch andere Quellen gehört, dass jede Stadt östlich des Mississippi, die der ältere Teil des Landes ist, ältere Rohre hat. Die ältere Rohre korrodieren und sie haben Legierungen, die viel Blei enthalten. So wie sie korrodieren, sie führen in die Wasser freisetzen ", bemerkte Adams.

Mit dieser Technologie hat sich Adams mit einem ehemaligen NASA Vertrag Wissenschaftler zusammengetan, um eine flächendeckende wissenschaftliche Analyse von Schwermetallen Leitungswasser ist in Amerika durchzuführen. Sie planen , zu Wasserproben von mindestens 100 großen US - Städten zu testen und ihre Ergebnisse veröffentlichen für die Öffentlichkeit zu sehen EPAWatch.org .

Klicken Sie hier für Anweisungen, wie man in Wasser auf die Gesundheit Ranger Labor schicken und Sie Ihren Teil Karte Trinkwasserqualität und Gesundheitsrisiken in Städten in ganz Amerika zu helfen.

"Es dauert eine abtrünnige Kerl wie mich, dies zu tun." Adams sagte. "Es ist wirklich. Niemand in der Wissenschaft wird es wagen, die EPA aussetzen oder sie würden alle ihre Finanzierung zu verlieren."

Quellen sind:

SERC.Carleton.edu

EPAWatch.org

CASlab.com

Science..com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated