Index · Nachrichten · Investoren fügen Sie $ 30 Millionen auf Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten Entwickler Genocea Biosciences

Investoren fügen Sie $ 30 Millionen auf Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten Entwickler Genocea Biosciences

2012-10-10 3
   
Advertisement
résuméEin Impfstoff-Entwickler konzentrierten sich auf die Bekämpfung von Infektionskrankheiten wie HSV-2, Pneumokokken und Malaria hat gerade eine von Investoren $ 30.000.000 Vertrauensvotum bekommen. Genocea Biosciences sagt seine ATLAS Plattform ahmt di
Advertisement

Investoren fügen Sie $ 30 Millionen auf Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten Entwickler Genocea Biosciences

Ein Impfstoff-Entwickler konzentrierten sich auf die Bekämpfung von Infektionskrankheiten wie HSV-2, Pneumokokken und Malaria hat gerade eine von Investoren $ 30.000.000 Vertrauensvotum bekommen.

Genocea Biosciences sagt seine ATLAS Plattform ahmt die menschliche T - Zell - Immunantwort im Labor, so dass sie T - Zell - Antigene in weniger Zeit zu identifizieren und zu testen und mit mehr Effizienz als herkömmliche Methoden Entdeckung Impfstoff.

Itâ € ™ s nur 30 Mio. $ Serie C Runde geschlossen, die weitere Entwicklung ihrer therapeutischen Impfstoff gegen Herpes Simplex Virus Typ 2 unterstützen wird, die eine Antwort sowohl von der T-Zell-und B-Zell-Arme des Immunsystems auszulösen ausgelegt ist. Der Impfstoff wird derzeit in Phase 1 / 2a klinischen Studien und sollte von der zweiten Hälfte des nächsten Jahres vorläufige Daten erzeugen, das Unternehmen , sagte in einer Pressemitteilung .

Werbung

Die Mittel werden auch fort der präklinischen Entwicklung eines präventiven Impfstoff für alle Serotypen von Pneumokokken-Infektionen unterstützen, die auf dem richtigen Weg ist klinischen Studien Ende nächsten Jahres zu beginnen.

Der Beitritt in der Runde waren die Bill & Melinda Gates Foundation und CVF LLC, eine Tochtergesellschaft von Henry Crown and Company. Die bestehenden Anleger Polaris Venture Partners, Lux Capital SR One, Johnson & Johnson Development Corporation, Skyline Ventures, Cycad Group, Auriga Partners, MP Healthcare Ventures und Morning beigetragen.

Diese Runde bringt die Cambridge, Massachusetts firma € ™ s Gesamteigenkapitalfinanzierung zu $ ​​76 Millionen ein gutes Stück des Wandels für ein Unternehmen, das in diesem Jahr klinische Studien für seine ersten Kandidaten früher gerade erst begonnen.

In Zusammenarbeit mit der Bill & Melinda Gates Foundation, Genocea wird auch einen Teil der Mittel nutzen, um ihre Malaria-Programm zu erweitern, mit der Hoffnung, Antigene zu identifizieren, die möglicherweise in einem Malaria-Impfstoff aufgenommen werden konnten.

Genocea wurde im Jahr 2006 basiert auf der Technologie an der Harvard Medical School entwickelt gegründet.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated