Index · Artikel · Intelligente als (blau) Button: Programm bringt medizinische Aufzeichnungen auf Ihr Smartphone

Intelligente als (blau) Button: Programm bringt medizinische Aufzeichnungen auf Ihr Smartphone

2013-06-17 2
   
Advertisement
résuméEs ist einer dieser unglücklichen Urlaub Überraschungen - Gastfamilienmitglied krank wird. Das geschah mit Dr. Farzad Mostashari letzten Danksagung. "Mein Vater kommt nach unten, und er hat akuten Schmerz in seinem Auge, wo er Katarakt-Operation hatt
Advertisement

Intelligente als (blau) Button: Programm bringt medizinische Aufzeichnungen auf Ihr Smartphone

Es ist einer dieser unglücklichen Urlaub Überraschungen - Gastfamilienmitglied krank wird. Das geschah mit Dr. Farzad Mostashari letzten Danksagung.

"Mein Vater kommt nach unten, und er hat akuten Schmerz in seinem Auge, wo er Katarakt-Operation hatte. Und ich sagte: "Was ist los, was die Geschichte ist? '", Erinnert sich Mostashari, die in Bethesda lebt, Md. "Und er sagte:" Nun, ich denke, sie in meinen Augen die falsche Linse setzen, würde ich weg zurück zu der Arzt und ... "" sein Vater genau konnte sich nicht erinnern, was bei seinem letzten Arzttermin und das Büro war geschlossen ohnehin geschehen war.

Wie könnte ein Arzt vor Ort in Maryland zugreifen medizinischen Aufzeichnungen seines Vater in Boston? Durch Medicare Blue Button , ein Computerprogramm , dass die Patienten ihre Krankengeschichte in einer einfachen Textdatei auf ihren Smartphones und PCs herunterladen können. Dann Anwendungen von Drittanbietern, die Sie herunterladen helfen, diese Informationen zu organisieren.

Intelligente als (blau) Button: Programm bringt medizinische Aufzeichnungen auf Ihr Smartphone

Mostashari wusste sicher, wie sein Vater das Problem zu behandeln. Schließlich ist er der Koordinator für die Gesundheit der Informationstechnologie auf dem US Department of Health and Human Services, und es ist seine Leidenschaft und Beruf elektronischen Patientenakten zu fördern.

Werbung

Und hatte er seinen Vater unterzeichnet für Blue Button auf, die Downloads von drei Jahren nach einer Krankengeschichte des Patienten, sowie die Humetrix iBlueButton , eine Smartphone - App , die übersetzt und zeigt die Informationen in einem einfach zu verstehenden Art und Weise. Die Datei enthält die Namen, Telefonnummern und Adressen von Ärzten sowie Diagnosen, Labortests, Bildgebungsstudien und Medikamente.

Also, wenn Mostashari zu einem sein Vater Arzt vor Ort nahm, war sein Vater der Lage sein iPhone zu übergeben und sagen: "meine Geschichte hier."

Mostashari sagt voraus, dass bald jeder diese Art von Informationen zur Hand haben: "Innerhalb der nächsten 12 Monate, wenn die Leute wollen, werden sie in der Lage sein, die gleichen Daten zu erhalten, die Ihre Ärzte miteinander schicken würde, es Ihnen zu haben kommen. "

Der Blue Button - Service ist von der Bundesregierung zur Verfügung für Veteranen sowie Medicare - Empfänger.

Bevor ein Patient medizinische Informationen an einen Computer oder ein Smartphone herunterladen können, müssen die Dateien zuerst elektronisch gespeichert. Und während die elektronische Gesundheitsakte Befürworter beachten Sie, dass es einen starken Anstieg der Zahl der Krankenhäuser und Ärzte mit EHRs gewesen ist, erkennen sie, dass ein komplettes elektronisches System ist ein langer Weg. Laut einer 2012 CDC - Umfrage , während 72 Prozent der niedergelassenen Ärzte sind eine Art elektronisches System in ihrer Praxis verwenden, erfüllen nur 40 Prozent der Verfahren für die Definition eines "basic" System.

Macht in den Händen der Patienten?

Die Bundesgesundheitsgesetz ist so konzipiert, Patienten zu ermutigen, die mehr beteiligt ihre eigene Gesundheit in der Verwaltung. Herstellung medizinischer Aufzeichnungen und Testergebnisse zugänglich zu Smartphones steht im Einklang mit den politischen Zielen.

Die Schleusen sind für Patienten geöffnet Technologie nutzen , um ihre eigene Versorgung zu verwalten insbesondere jene , die chronisch haben, und teuer, Krankheiten, sagte Jennifer Lundblad, CEO von Stratis Health , eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Minnesota, die Gesundheitsversorgung verbessert werden soll durch Forschung übersetzen in die Praxis.

Lundblad sagte, Smartphones und gesundheitsbezogenen Anwendungen können leistungsfähige Werkzeuge werden Menschen zu helfen, überwachen und ihre Gesundheit zu verbessern.

"Einige Teile der Gesundheitsversorgung so komplex sind, dass wir komplexe Lösungen brauchen", sagte sie. "Aber einige Teile der Gesundheitsversorgung und bei der Verbreitung von Smartphones vereinfacht werden, lassen Sie uns das Smartphone-Tool, das die Patienten bereits hat."

Aber es gibt auch Risiken, die Lundblad und andere Sorgen zu machen, darunter die Möglichkeit, dass ein Unternehmen die Gesundheitsdaten zu speichern aus dem Geschäft gehen könnte oder dass einige Patienten Smartphones verlieren ihre medizinischen Informationen enthält.

Schutz Ihrer Daten

Um die Privatsphäre Bedenken auszuräumen, im Februar die Federal Trade Commission veröffentlicht Empfehlungen für Unternehmen, die bauen und verkaufen mobile Anwendungen, nicht nur die in Bezug auf das Gesundheitswesen. Diese Empfehlungen folgte ein umfangreicher Bericht der FTC über veröffentlicht im Jahr 2012 Best Practices für die Privatsphäre der Verbraucher.

Aber auch ihrem jüngsten Bericht darauf hingewiesen, dass "viele Fragen bleiben" über die Anwendungen. Unter ihnen: Welche Informationen sollten in Anwendungsentwickler die Datenschutzbestimmungen aufgenommen werden? Was könnte ein Modell Ankündigung kurz Privatsphäre aussehen? Kann ein einziges System von Symbolen entwickelt werden, die Verwirrung der Verbraucher zu vermeiden?

Deven McGraw, Direktor des Health Privacy Projekt am Zentrum für Demokratie und Technologie, stellt fest, dass, wenn Ärzte und Gesundheits-Pläne speichern elektronische medizinische Informationen die Informationen, die von Bundes Privatsphäre und Sicherheit Regeln abgedeckt ist. Aber diese Regeln erstrecken sich nicht zu medizinischen Informationen auf einem Smartphone.

"Wenn man es in Besitz nehmen und sie zu teilen, halten es in einer App, es auf dem Netz teilen, eine Social-Networking-Site, es geht nicht darüber hinaus geschützt werden, was für die Anwendung in der Datenschutzrichtlinie ist oder was ist der Datenschutzrichtlinie für die Social-Networking-Site. Und Sie müssen das zu lesen ", sagte McGraw. "Seien Sie sich bewusst, bevor Sie teilen."

McGraw bietet einige Tipps für die Verbraucher, die sich schützen wollen:

• Stellen Sie fest, ob Handy App Entscheidungsträger Rechte an Patientendaten für Marketingzwecke verlangen.

Schauen Sie • für sehr klaren Aussagen darüber, wie die Daten verwendet wird. Sprache wie "von Zeit zu Zeit werden wir Ihre Daten verwenden ..., um die Dienste zu verbessern, die wir für Sie zur Verfügung stellen" können weitere Untersuchungen rechtfertigen.

• Suchen Sie nach, wer die Daten besitzt, wenn das Unternehmen sie weitergeben wird. Besitzen Sie Ihre Daten? Oder haben Sie nur das Recht, den Dienst zu nutzen, aber das ist das Ausmaß Ihrer Rechte?

Schauen Sie • für Verpflichtungen in Bezug auf die Sicherheit der Daten. Sind die Daten auf Ihrem Telefon oder auf einem Server gespeichert?

• Was sind Ihre Rechte-Daten abrufen, wenn sie Dienst kündigen? Sind Sie erlaubt eine Kopie der Daten zu haben? Was ist die richtige App-Provider die Daten verwenden, nach Service abgebrochen wird? Idealerweise sagte McGraw, sollten Unternehmen alle Ihre Daten zurückgeben und nicht das Recht haben, anschließend verwenden.

• Sie sollten ungewöhnliche Passwörter verwenden, die abwechslungsreiche Symbole und Zahlen verwenden.

• Wenn möglich, sollten Sie in der Lage sein, aus der Ferne die Daten vom Gerät löschen, wenn es gestohlen wird.

Und Medicare Blue Button hat diese Sicherheitsempfehlungen:

• Laden Sie Ihre Daten an einem sicheren Ort. Sie können Ihre Daten auf eine CD oder Flash-Laufwerk zum Download bereit. Betrachten Sie eine verschlüsselte Flash-Laufwerk zu Ihrer Information zu erwerben. Sie können auch verschlüsseln oder ein Passwort erfordern eine CD zugreifen.

• Wenn Sie Ihre Informationen per E-Mail senden möchten, sollten Sie die Nachricht verschlüsseln.

• Halten Sie Papierkopien in einem sicheren Ort, die Sie steuern können.

Ein weiteres Problem, mit dem Smartphone medizinischen Aufzeichnungen - nicht in Bezug auf Sicherheit - ist, dass einige Ärzte können nicht wissen, ob die Datensätze gespeichert sind vollständig, sagte Scott Edelstein, Co-Vorsitzender von Squire Sanders 'Gesundheit & Life Sciences Industry Group in Washington, DC

"Es kann einige Daten sein, dass der Patient nicht will auf ihrem Smartphone zu halten", sagte Edelstein, der in mobilen Anwendungen im Gesundheitsbereich spezialisiert ist. "Vielleicht gibt es sehr sensible Gesundheitsinformationen. Vielleicht gibt es Informationen, die sie nicht wissen, andere Anbieter wollen, aber es könnte eine sehr wichtige Information für ein Anbieter zum Beispiel zu wissen, sein, im Falle eines Notfalls. "

Edelstein sagte Fehler oder Auslassungen könnten katastrophal sein.

Aber im Fall von Dr. Farzad Mostashari Vater, hatte die Aufzeichnungen über das Telefon auf das Problem hingewiesen: "Er trockene Augen hatte; das war die Diagnose. "

Dann war es eine leichte Behandlung, die die Thanksgiving-Wochenende geborgen.

Diese Geschichte ist Teil einer Zusammenarbeit , die umfasst MPR Nachrichten , NPR und Kaiser Gesundheit Nachrichten.

Intelligente als (blau) Button: Programm bringt medizinische Aufzeichnungen auf Ihr Smartphone

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated