Index · Artikel · INOVIO Impfstoffe für HIV, Grippe und die Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs

INOVIO Impfstoffe für HIV, Grippe und die Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs

2011-11-01 3
   
Advertisement
résuméDr. Joseph Kim ist der CEO von Inovio Pharmaceuticals , einem Blue Bell, Pennsylvania Entwickler synthetischen Impfstoff, der drei Medikamente in Phase 2 der klinischen Studien für Gebärmutterhalskrebs, HIV und Malaria. Es begann das Leben als VGX Ph
Advertisement

INOVIO Impfstoffe für HIV, Grippe und die Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs
Dr. Joseph Kim ist der CEO von Inovio Pharmaceuticals , einem Blue Bell, Pennsylvania Entwickler synthetischen Impfstoff, der drei Medikamente in Phase 2 der klinischen Studien für Gebärmutterhalskrebs, HIV und Malaria. Es begann das Leben als VGX Pharmaceuticals , die Kim mit seinen PhD Professor David Weiner von der gestarteten Perelman School of Medicine an der University of Pennsylvania , bis er eine Reverse Merger mit INOVIO im Jahr 2009 tat, ist es eine Droge Produktionsbasis in Asien geben.

F: Warum haben Sie das Unternehmen?

A: Wir haben dieses Unternehmen mit der Vision, neue Impfstoffe und Arzneimittel zu entwickeln - Hepatitis C, Krebs und ein Paradigma-Verschiebung universellen Grippe-Impfstoff. Seitdem haben wir seit Dezember 2000 auf diese gewesen, haben wir wachsen und voran.

F: Wie hat das Unternehmen seinen Start bekommen?

Werbung

A: Nicht im Gegensatz zu vielen anderen Tech-Startups. Nach dem Grundstudium am MIT arbeitete ich für Merck und arbeitete einen Hepatitis-Impfstoff gestartet zu bekommen. Ich gewann ein Stipendium Programm Promotion und sie sagte mir, ich könnte überall meine Doktorarbeit zu tun. Ich wählte University of Pennsylvania , weil David Weiner nur einen DNA - Impfstoff ins Leben gerufen hatte . Ich arbeitete in seinem Labor in der Mitte der 1990er Jahre. Dann ging ich zurück zu Merck und half, einen HIV-Impfstoff zu entwickeln. Ich begann das Unternehmen danach.

Diese Art von Partnerschaften geschehen häufiger in Harvard und in San Francisco.

F: Wo haben Sie Ihre anfängliche Investition kommen aus?

A: Es wurde mit Seed-Finanzierung von einem Freund vom MIT gestartet. Schließlich konnten wir 40 Millionen $ in Eigenkapital 2001-2007, einschließlich von Engel investieren. Während dieser Zeit drehten wir eine unserer Akquisitionen in einer Tochtergesellschaft - VGX International in Südkorea, einem Produktionszentrum für die Prüfung.

F: Wie viele Medikamente sind in der klinischen Prüfung?

A: Wir haben drei Verbindungen in Phase 2 der klinischen Tests. Ein therapeutischer Impfstoff für Gebärmutterhalskrebs für Frauen durch die humanen Papillomvirus (HPV) infiziert, dass die geimpften Frau Immunsystem stärkt und es aus voran zu Krebs verhindern würde. Wir haben eine große Phase-2-Studie in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Südkorea und Südafrika.

Wir haben eine für die laufende Leukämie in Großbritannien mit unserem akademischen Partner der University of Southampton und von der finanzierten National Cancer Institute Cancer Research Fund.

Wir haben einen Impfstoff gegen Hepatitis C in der Phase-2-Tests.

Darüber hinaus ist eine universelle Grippe - Impfstoff - Studie in der späten Phase 1. Sie uns von bekannten und unbekannten Grippe - Stämme schützen können und zum Teil durch die geförderten National Institute of Health Director Transformative Research Award . Wir haben auch ein HIV-Impfstoff-Programm-es ist eines der am weitesten entwickelten und stark von der NIH, dem Department of Defense finanziert wird. Wir haben gerade eine Phase 1, 48-Patienten-Studie in den USA an fünf verschiedenen Standorten. Wir starteten auch nur eine zweite Phase-1-Studie in Afrika in Zusammenarbeit mit dem US-Militär.

F: Was ist der Zeitplan für diese Impfstoffe?

A: Wir begannen alle drei in der ersten Hälfte dieses Jahres, so dass wir in den frühen Teil davon sind.

Wir haben einen der größten Aufträge für die HIV-Entwicklung - 25 Millionen $ - geht in die menschliche Prüfung in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres. Mit dem Hepatitis-C-Impfstoff, der Phase 2 wird durch die erste Hälfte des Jahres 2012 abgeschlossen sein erwarten wir in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 Zwischenergebnisse für die Leukämie-Impfstoff zu haben.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated