Index · Artikel · In einem "diagnostizieren und zu sagen adios 'Welt, Dokumente müssen Schließung noch mit Patienten

In einem "diagnostizieren und zu sagen adios 'Welt, Dokumente müssen Schließung noch mit Patienten

2015-03-01 0
   
Advertisement
résuméDie Hauptbeschwerde, die Geschichte und die körperliche, die Differentialdiagnose, die richtige Prüfung, die Behandlung. Von Tag 1, das sind die Stücke der Medizin, die in jungen Ärzte die Köpfe gehämmert werden: der beste Weg, dieses oder jenes zu b
Advertisement

In einem "diagnostizieren und zu sagen adios 'Welt, Dokumente müssen Schließung noch mit Patienten
Die Hauptbeschwerde, die Geschichte und die körperliche, die Differentialdiagnose, die richtige Prüfung, die Behandlung.

Von Tag 1, das sind die Stücke der Medizin, die in jungen Ärzte die Köpfe gehämmert werden: der beste Weg, dieses oder jenes zu behandeln, das beste Medikament, Widget oder Gizmo, die neuesten Fortschritt. Wir lernen, welcher Ansatz besser ist als die andere, die Behandlung zu gelten, wenn mehr konventionellen Ansätzen nicht getroffen werden können. Jeder dieser Schritte werden immer und immer wieder in der Hoffnung, Crafting eine Strategie für jede klinische Szenario gebohrt ist ein Arzt wahrscheinlich zu begegnen. Doch während jeder dieser Schritte, die in ihrem eigenen Recht wichtig sind, gelernt werden, einige dieser Schritte sind entscheidend für die Ärzte "Nachhaltigkeit in ihrem Beruf.

Denn nach der Behandlungsstrategie oder Therapie angewendet wird, ist es ein weiterer wichtiger Teil der medizinischen Versorgung, die oft unterschätzten für Ärzte und Politiker: die Schließung.

"Closure" ist die Zeit, in der Medizin, wo wir entweder in unserem Erfolg oder winden in unserem Versagen schwelgen. Es ist, wo wir die Suppe auslöffeln müssen - gut oder schlecht - mit unseren Patienten. Mehr als oft nicht, es ist die Zeit für die Ärzte, die wir arbeiten Bedeutung für unsere Bemühungen und die Stunden bringt.

Werbung

Verschluss kann zu verschiedenen Zeiten für verschiedene Ärzte auftreten. Für Spezialisten (zunehmend als "proceduralists" in diesen Tagen), tritt Schließung in der Regel in der postoperativen oder post Verfahren Zeitraum. Für Hausärzte, "Schließung" tritt während der Follow-up-Besuch nach einem längeren Krankenhausaufenthalt oder schwerer Krankheit. Für beide Arten von Ärzten, dann ist es die Chance, die gut zu sehen, sie taten oder schlecht sie aus erster Hand haben. Es ist eine Zeit, ihr Verständnis des Patienten Krankheit und das Kaliber ihrer Behandlungsplan zu validieren. Wichtig ist , dass es nicht das Ende der laufenden Betreuung des Patienten , sondern vielmehr ist es die Schlussfolgerung auf ein bestimmtes Kapitel ihrer Pflege. Für Ärzte, es ist die kritische Zeit, die wir als Profis wachsen.

Doch leider sind diese Momente der Schließung sind immer seltener für den Patienten und den Arzt.

Mit Ärzten zwischen Einrichtungen auf die Produktivität Vergütungspläne die Rennen, mehr Fälle in kürzerer Zeit durchführen müssen, und in mehreren Orten sinkende Zahlungsraten zu kompensieren, ist es schwieriger geworden, sowohl logistisch als auch finanziell übermäßige postoperative Zeit mit den Patienten nach ihrer Verfahren zu rechtfertigen. Das Geld benötigt, um die massiven System von Administratoren, Sammler, Qualität Punktezähler, Gemeinkosten und Gehälter zu füttern verlangt eine konstante stetig wachsende Quelle der Mittel, so dass Ärzte in Bewegung bleiben muss.

Zu diesem Zweck haben Fachärzte postoperative Pflege routinemäßig verklumpten zusammen mit dem Vorverfahren und intraoperative Pflege als eine große "Begegnung" zu sehen, die nur einmal die Gesundheitssysteme auszahlt. Immer mehr "Wert" hinzufügen, um Gesundheits-Dollar, politische Entscheidungsträger verlagern das "Risiko" von den Anbietern dieser Versorgung für die Patienten zu kümmern. Die Versicherer und die politischen Entscheidungsträger mag diese Verschiebung zu nennen von "verfahrensbasierten" Zahlungen "ergebnisorientierte" Zahlungen. In der Theorie klingt das schön, aber es ist den Ärzten der Verschlusszeit so kritisch bei der Bewertung ihres Berufs zugunsten raubt der eine größere Menge gesünder, risikoärmere Behandlung von Patienten zuverlässige Zahlungen an das System zu gewährleisten.

Für Hausärzte, die jetzt nur Patienten in ihren Büros zu sehen, die Möglichkeit, das Produkt einer kontinuierlichen Pflege Strategie zu sehen, wurde der hospitalist Bewegung übergab sie der Schließung Zeit raubt. Und selbst die hospital, die "zu diagnostizieren und zu sagen 'adios'" von den Grenzen des Krankenhauses, die Möglichkeit, die Spätfolgen ihrer Betreuung in einer unkritischen Umgebung zu sehen, hat zu Produktionsquoten als auch verloren gegangen ist. Keine zerstrittenen Gruppe "medizinische home" Pflege in der Welt kann diesen Verlust der Schließung auf der Primärversorgung und Schaltarbeit hospitalist Ärzte oder die Patienten für zugefügten ersetzen, die sie interessieren.

Unsere Gesundheitspolitik Analysten haben uns versichert, diese "Schließung" Besuche von Neben Leistungserbringern durchgeführt werden kann. In technischer Hinsicht sind sie richtig. Aber es ist keine Frage, dass der Verlust dieser post-Verfahren Besuche durch den behandelnden Arzt oder Operateur raubt ihnen kritisch wichtige Gelegenheit für die kontinuierliche Selbst-Verbesserung, wie sie auf die Qualität und die Qualität ihrer Arbeit aus erster Hand zu reflektieren. Ferner verlieren die Ärzte ihre Chance, nach der Dunst von amnestic Medikamenten abgeklungen sind, zu erziehen und wieder anschließen. Ärzte müssen diese Zeit mit ihren Patienten wie Patienten, wie diese Zeit mit ihren Ärzten - vielleicht sogar noch mehr. Es ist, was es sich lohnt, macht aufzustehen und das alles wieder.

Trotz der aktuellen Push versuche ich immer noch meine Patienten nach einem Verfahren, wann immer möglich zu sehen. Sicher, wir werden nicht dafür bezahlt, aber ich genießen noch ein sanftes Lächeln des Patienten oder einen ruhigen "Danke." Noch wichtiger ist, wenn die Dinge nicht perfekt sind, muss ich die Gelegenheit, zu beruhigen und Konsole. Wenn die Dinge nicht wirklich gut, finde ich, gibt es große Vorteile, die sich, wenn ich erklären kann, und mit dem Patienten Situation einzufühlen.

Dennoch fühle ich den Schlepper. "Es ist nicht effizient", sagen sie mir.

Vielleicht.

Aber es ist dieser Verschluss, die mich unterstützt und ich vermute, viele in unserem Beruf aufrechterhält. Und ganz ehrlich? Wenn Ärzte weiterhin Schließzeit weiter analysiert und abgewertet werden, werden sie für die Validierung ihrer Arbeit an anderer Stelle zu suchen.

Dann welche Art von Schließung werden wir haben?

Der Autor, Dr. Westby G. Fisher, ein Kardiologe an Northshore University Health , die regelmäßig an schreibt Dr. Wes .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated