Index · Artikel · Im Kampf mit dem Zombie-Ideen des Klimawandels Denial

Im Kampf mit dem Zombie-Ideen des Klimawandels Denial

2013-06-11 0
   
Advertisement
résuméBraaaaiiinnnnsss ... destroyyyy allll braaaaiiinnnnsss ... Als jemand, der gegen diejenigen , spricht aus , die den Klimawandel wieder leugnen und wieder und wieder und wieder, ich wusste genau , was Marshall Shepherd, der 2013 Präsident der American
Advertisement

Im Kampf mit dem Zombie-Ideen des Klimawandels Denial

Braaaaiiinnnnsss ... destroyyyy allll braaaaiiinnnnsss ...

Als jemand, der gegen diejenigen , spricht aus , die den Klimawandel wieder leugnen und wieder und wieder und wieder, ich wusste genau , was Marshall Shepherd, der 2013 Präsident der American Meteorological Society, den Moment bedeutete , dass er darüber , dass sprach die "Zombie - Theorien zu töten Klimawissenschaft. "

Dies sind Ideen, die nicht getötet werden kann, unabhängig davon, wie gründlich sie entlarvt werden. Sie erheben sich immer wieder zu watscheln, durch die deniosphere reanimiert. " Der Hockeyschläger ist gebrochen ", " die Welt hat sich in 16 Jahren nicht erwärmt ", " Eis der Antarktis wächst ." Diese Ideen sind alle falsch, nachweislich so, aber sie sind immer noch zu Fuß die Landschaft, auf der Suche unschuldige Menschen die Gehirne zu essen .

Der einzige Weg, um diese Untoten Gespenster zu töten ist, sie zu halten Hämmern, die Fakten zu wiederholen, immer das Wort gibt, und macht die Botschaft schmackhaft zu den Leuten, die nicht alle Informationen, die sie benötigen, kann eine fundierte Entscheidung über die globale Erwärmung zu machen.

Das bringt uns zurück zu Shepherd. Er gab einen großen TEDxAtlanta Rede , wo er Leugnung Zombie auf dem Gewimmel des Klimawandels Ideen nimmt.

Ich liebe diesen Kerl. Er begründete, genial, und ruhig. Mein Lieblingsteil war bei 11.34 in seiner Rede , wenn er sagt , Wetter die Stimmung, aber Klima ist Ihre Persönlichkeit. Dieses ist wichtig, weil die Leugner zu sagen lieben ", welche die globale Erwärmung?" Jedes Mal, es schneit. Unglaublich, aber scheint diese Art von Anspruch zu arbeiten, die Menschen nach einem heißen Sommer mehr in die globale Erwärmung zu glauben , neigen und weniger , nachdem es kalt ist . Slaying dass insbesondere Zombie einen langen Weg in Richtung mehr Leute gehen würde, dass die globale Erwärmung zu akzeptieren ist real.

Damit verbunden ist die Vorstellung, dass wir nicht sicher sein können, was die Zukunft bringt. Die Klimamodelle sind nicht perfekt, so dass wir nicht zu 100 Prozent sicher sein, wie sehr sich die Welt erwärmt.

Allerdings, wenn es darum geht zu wissen , dass der Klimawandel real ist und wir sind in für Ärger, sind die Modelle schon gut genug . Der Hockeyschläger-Diagramm ist sehr real und hat es von den Leugnern geschleudert Jahre Pfeil 'und Schleudern widerstanden. Und in der Tat die Modelle immer besser die ganze Zeit; es wird immer heißer, und in den nächsten Jahrzehnten sind wir in eine Hölle einer Zeit .

Wir müssen tun, etwas über diese, und jetzt. Wir müssen nonfossil Brennstoffenergiequellen weit mehr werden untersuchen, wirklich effizienter Nutzung der fossilen Brennstoffe stützte sich in auf der Suche verwenden wir zu tun haben, und die Gesetzgebung Möglichkeiten, um sicherzustellen, gibt es Anreize für Menschen und Unternehmen, dies zu tun.

Aber stattdessen müssen wir unsere Zeit , um die Horde von Zombie Dementis kämpfen verschwenden und zu versuchen , oben zu hören die finanziell gut ausgestatteten und sehr laute Gruppen , die auf Ablenkung verlassen und falsche Zweifel ihre viralen Ideen zu verbreiten. Dies ist die Zombie - Apokalypse, und leider es ist nur allzu real.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated