Index · Artikel · Im Gespräch OBL: Starke Themen und unsere Familien

Im Gespräch OBL: Starke Themen und unsere Familien

2014-02-04 0
   
Advertisement
résuméNun ... es endlich passiert ... ein Tag mehr als 9 Jahren in der Herstellung (IFIF Sie bei 9/11 und nicht vor dem Zählen begonnen), aber Amerika schließlich bekam ihn. Osama bin Laden ist nicht mehr, und während viele von uns sind die ultimative aufa
Advertisement

Im Gespräch OBL: Starke Themen und unsere Familien

Nun ... es endlich passiert ... ein Tag mehr als 9 Jahren in der Herstellung (IFIF Sie bei 9/11 und nicht vor dem Zählen begonnen), aber Amerika schließlich bekam ihn.

Osama bin Laden ist nicht mehr, und während viele von uns sind die ultimative aufatmend, es ist auch durchaus ein paar Fragen in den Köpfen der Eltern überall zu erhöhen.


Was ist die beste Vorgehensweise hier ... wie viel Informationen zu viel ist?
Wie können wir unsere Kinder Ängste lindern , ohne alte Wunden Wiedereröffnung?
Was ist der beste Weg , um solche Ereignisse zu meinen Kindern zu kommunizieren?

Wie jede Mutter bin ich auf einmal erleichtert, dass mein Sohn in einer Welt unpopulated durch die Art der unverfälschte Übel leben, dass bin Laden vertreten - und doch erschreckt für das, was die Zukunft bringen kann.

Ich fühle, dass, obwohl es wichtig ist, bestimmte Weltereignisse mit Kindern zu diskutieren, habe ich auch Bedenken haben, dass wir sicherstellen, dass die Informationen, die wir verteilen Alter angemessen ist und in einer Weise geliefert, die zu ihrer Gehirnkapazität förderlich ist. Das Ziel ist, zu informieren, - nicht überlasten.

Wie es passiert, ist May Family Wellness Monat; 31 ganze Tage, in denen wir auf unser Glück reflektieren, unsere Gesundheit und unsere Fähigkeit, effektiv als eine Einheit der Familie zu funktionieren.

Natürlich unseres Wellness so viel wie eine Familie mit einem unserer Modi der Kommunikation einen anderen in Beziehung steht. Einige Familien yellers sind, sind einige whisperers, einige nie ihre "Gefühle" zu diskutieren und in anderen, jemand immer zu weinen - auch in Kontakt mit ihren Gefühlen für sie selbst gut sind.

Ihr Kind kann mit Wutanfällen, ihr â € ~tween mit Augenrollen und Ihrem Kind über Text kommunizieren - und es ist vielleicht obliegt Ihnen, dem allmächtigen Eltern, treffen Sie Ihre Kinder, wo sie wollen - und wir müssen immer tun dies mit einem Auge zu einer effektiven, mitfühlend Kommunikation.

Es gibt natürlich, in denen oft die Knochen der Kommunikation gestärkt werden muss, und diskutieren Tod, Naturkatastrophen oder anderen Katastrophen ist eine Zeit für die Eltern auf ihre Art der Lieferung zu konzentrieren sowie die Worte, die sie wählen, und die Nicht verbale Signale senden sie auch.

Hier sind meine Top 5 Vorschläge für die Diskussion heikles Thema mit Ihren Kindern und Jugendlichen:

1. Scoop die Nachricht: Timing ist das Wesen hier. Es ist wirklich wichtig, dass Sie in dieser Woche die Nachrichten mit Ihren Kindern befassen, bevor seine Tiefe in der Schule oder auf dem Spielplatz diskutiert. Junge Kinder sind berüchtigt für Details verwirrt, vor allem, mit erwachsenen Themen. Bestimmen Sie jetzt, welche Aspekte Sie mit Ihren Kindern besprechen möchten, und beginnen Sie Ihren Plan zu entwickeln.

2. Körper leveraging: Es kann ein Klacks erscheinen ... aber wenn Sie Ihren Körper niedriger als Ihr Kind zu positionieren ", sendet er ein paar Signale ihren Weg. Sie versuchen nicht, das Gespräch zu steuern, nur Informationen vermitteln. Mit Blick auf eine andere Person nach oben zeigt ihre Autorität - nicht über Sie, aber das Gespräch. das Kind, das hilft ein wenig "Macht" unter diesen Umständen Angst zu vereiteln, so dass sie auf die Worte konzentrieren, die Sie verwenden, und ein besseres Verständnis der Botschaft zu gewinnen. Es zeigt auch, dass Sie wirklich zuhören ... warten auf sie, ihre Meinung zu teilen, Ängste oder Bedenken. Sie sind auf sie konzentriert - nicht Ihr Blackberry ... nicht die Gerichte .... das Fernsehgerät nicht - nur das Gespräch auf der Hand.

3. Verwenden Sie ihre Namen. Spülen, aufschäumen und wiederholen. Mit ihrem Namen immer wieder während des Gesprächs hilft , die Brücke zwischen Ihnen aufzubauen. Nicht nur, dass genießen das Unter den Klang des eigenen Namens, es erstarrt und vertieft die Verbindung, die Sie wollen. Vor allem, wenn Sie ihre Aufmerksamkeit spüren abnehmend - nutzen Sie den Klang ihres Namens, um sie zurück zu dem Gespräch zur Hand zu zeichnen.

4. Rules of Engagement: Natürlich Teil Ihres Ziel ist hier , um Ihr Kind zu bekommen über ihre Gefühle zu öffnen. Leichter gesagt als getan, ich weiß. Achten Sie darauf, offene Fragen zu fragen: "Wie fühlen Sie sich über den schlechten Kerl? Was denken Sie, wenn Sie sein Bild sehen? Was wissen Sie über das, was er getan hat?" Versuchen Sie, Ihre eigenen Gefühle als auch mit bis. "Ich fühle mich so stolz, für unsere Militärfamilien, wie über Sie?"

Fragen zu stellen, und Ihr Kind sprechen immer ist das, was diese eine Diskussion macht - keine Vorlesung. Es gibt nichts Schlimmeres als eine elterliche mit heißer Luft ... dröhnende auf und darüber, wer was weiß. Sie waren einmal ein Kind, Sie erinnern sich sicher.

Engage sie, bekommen sie zu öffnen. Sie werden so dankbar sein, Sie getan haben.

5. Palms up: Wenn Sie einen demonstrativen Lautsprecher (wie meine Wenigkeit) sind, Sie sind um diese Arme schwenkend, um Ihre Hände zu Jab und Punkte zu machen, und wahrscheinlich auch ab zu gehen. Verwenden Sie den Körper leveraging Technik, noch zu bleiben - und konzentrieren sich auf die Hände in einer Handfläche nach oben Geste platzieren, bekommt gerade noch nie im Stich.

Handflächen nach oben, bekannt als die Geusen Pose, ist eine Körpersprache Bewegung, die Aufrichtigkeit und Mitgefühl bedeutet. Handflächen nach oben wird oft als aggressive Bewegung gesehen, und Sie laufen Gefahr, Ihr Kind zu entfremden. Verwenden Sie Handflächen nach unten, die Tatsache zu betonen, dass Sie ihre Gefühle sind freundlich und offen für die Diskussion über alles, was sie betrifft.

und dieses Thema - - Wie wir jenseits dieser Woche bewegen gibt es leider immer ein nächstes Mal. Seien Sie bereit, solche Ereignisse mit Ihren Kindern besprechen - von tot zu jugendlich. Holen Sie sich Ihren Plan um und machen jeden Monat Family Wellness-Monat.

Glückliche Unterhaltung!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated