Index · Artikel · Ihre Mittelschule Kid - Ein Leitfaden für Eltern

Ihre Mittelschule Kid - Ein Leitfaden für Eltern

2012-01-18 5
   
Advertisement
résuméMittelschule ist eine aufregende Zeit für ein Kind und für die Eltern. Middle Schüler sind auf dem Weg, unabhängig zu werden, um ihre eigenen Interessen zu entwickeln und für High-School-Vorbereitung und darüber hinaus. Hier ist, was Sie über die heu
Advertisement

Mittelschule ist eine aufregende Zeit für ein Kind und für die Eltern. Middle Schüler sind auf dem Weg, unabhängig zu werden, um ihre eigenen Interessen zu entwickeln und für High-School-Vorbereitung und darüber hinaus. Hier ist, was Sie über die heutigen Mittelschule Kinder wissen sollten, und was kann man während dieser Übergangsjahre erwarten.

1 Middle School Kids sind Complex

Ihre Mittelschule Kid - Ein Leitfaden für Eltern

Tweens stehen vor einer Reihe von Herausforderungen in den mittleren Schuljahren wie Pubertät, Mobbing, Datierung und andere Fragen. Es ist kein Wunder, dass so viele preteens mit Angst kämpfen oder Verhaltensstörungen aufweisen. Das Selbstwertgefühl kann während der Mittelschule leiden, da die Schüler sich mit ihren Kollegen vergleichen. Es ist auch möglich, dass Ihre Mittelstufe der Schule Kind sinken. Manchmal sogar gute Studenten rebellieren gegen Schule, Hausaufgaben und Noten. Zu wissen, was Ihr Kind gegen während des Schultages ist hilft Ihnen, sie auf die Herausforderungen vorzubereiten, wenn Sie nicht da um zu helfen. Mehr "

2 Middle School Kids Kampf mit Peer Pressure

Ihr Kind steht vor unglaublichen Druck zu passen, und Peer-Druck ist in seiner schlimmsten Form während dieser Pre-High-School-Jahre. Es ist schwer für Kinder Gruppendruck zu widerstehen, auch wenn die Eltern ihr Bestes tun, ein Kind für die Drücke zu helfen oder vorzubereiten, die von Freunden und Schulkameraden kommen. Wissen Sie, was in Ihrer Gemeinde vor sich geht, so dass Sie von etwas von dem Druck Ihr Kind vor liegt bewusst. Peer Druck könnte auch den Druck auf dem Laufenden, trinken, rauchen, überspringen Schule, schikanieren andere, und Rebell gegen die Autorität. Mehr "

3 Selbstbild ist riesig mit Preteens

Die mittleren Schuljahren sind schwierig, es gibt wirklich keinen um, dass zu bekommen. Einer der Gründe, können sie so herausfordernd für Eltern ist, dass Ihr einmal süßes Kind ein egozentrischer Monster geworden ist - oder zumindest das ist, wie es scheint. Während dieses Verhalten mit Leben schwierig ist, dann ist es auch für die jugendliches Publikum vollkommen normal. Mit anderen Worten, es ist normal, dass Ihre Mittelschule Schüler zu denken, dass sie das Zentrum des Universums ist. Wie Sie Ihr Kind selbst absorbiert Verhalten reagieren ist der Schlüssel. Für den Anfang erinnern sie sanft, das ist sie Teil einer Familie, und dass ihre Worte und Taten können andere verletzen. Auch seien Sie sicher, dass Sie darauf hinweisen, wenn ihr Verhalten nicht akzeptabel ist und nicht toleriert werden. Seien Sie geduldig, geben Sie ihr ein wenig Platz zu beruhigen, wenn sie ihn braucht, und klare Leitlinien für die Hausregeln, Verhalten, usw. Mehr »

4 Middle School Kinder entwickeln Interessen

Preteens sind in den Prozess der Entdeckung, wer sie sind, und dazu gehört auch, was ihre Interessen und Hobbys sein könnten. Kinder brauchen eine Art von Bereicherung außerhalb der Schule. Ihr jugendliches sollten Interessen fühlen sich frei zu verfolgen, auch wenn sie nicht die gleichen Interessen, die er in der Grundschule hatte. Ermutigen Sie Ihre Mittelschule Kind eine Schule Club beizutreten, versuchen Sie für ein Spiel aus, oder einer Schule-Sport-Team, oder in einer anderen außerschulischen Aktivitäten engagieren. Mehr "

5 Middle School Schüler können die Regel-Herausforderung

Seien Sie nicht überrascht sein, wenn Ihr einmal Engel Kind Ihre Regeln zu Hause, oder die Regeln seiner Mittelschule in Frage stellt. Seien Sie klar über Konsequenzen sollte Ihr zwischen Rebellen und erwarte nicht, dass Perfektion die ganze Zeit. Ihr Kind versucht zu verstehen, was er kann und nicht damit durchkommen, und er testet Grenzen. Seien Sie Verständnis, aber fest und Ihre Erwartungen für ihn zu Hause zu diskutieren, in der Schule und wenn er mit seinen Freunden. Mehr "

6 Tweens Angst soziale Ablehnung

Die mittleren Schuljahren kann auf ein Kind wirklich hart sein, besonders wenn sie mit Freundschaften zu kämpfen, das Gesicht Mobbing, oder sind nicht von ihren Kollegen akzeptiert. Das Verhalten Ihres Kindes möglicherweise ein Problem in der Schule an. Kinder, die gemobbt werden, können von ihren Kollegen zurückziehen, erleben Angst kann oder Schwierigkeiten haben, die sich auf das Studium. Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten machen Freunde hat, versuchen Sie, warum, um herauszufinden, und Wege zu finden, Ihr Kind Freundeskreis durch Aktivitäten und anderen Organisationen zu erweitern. Bei Bedarf finden Sie in der Schule Berufsberater für Einblick in die Beziehungen Ihres Kindes. Mehr "

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated