Index · Artikel · Ihr Leitfaden für Umgang mit schweren Knieverletzungen

Ihr Leitfaden für Umgang mit schweren Knieverletzungen

2012-09-13 5
   
Advertisement
résuméDie ACL (vorderes Kreuzband) und die PCL (hinteres Kreuzband) sind die beiden Haupt Bänder im Knie, die zusammenarbeiten Stabilität im Knie bereitzustellen. Sie kreuzen einander und bilden ein "X", die das Knie ohne einer Seite zur anderen Beweg
Advertisement

Ihr Leitfaden für Umgang mit schweren Knieverletzungen

Die ACL (vorderes Kreuzband) und die PCL (hinteres Kreuzband) sind die beiden Haupt Bänder im Knie, die zusammenarbeiten Stabilität im Knie bereitzustellen. Sie kreuzen einander und bilden ein "X", die das Knie ohne einer Seite zur anderen Bewegung zu beugen und strecken können. Und sie sind zwei der häufigsten schweren Knieverletzungen, die Athleten passieren.

Was ist eine ACL Verletzung?

Das vordere Kreuzband (ACL) ist eine der vier Hauptbänder, die Stabilität des Kniegelenks bereitzustellen.

Verletzungen dieser Kreuzbänder des Knies sind in der Regel verstaucht. Der ACL wird meist gestreckt oder durch eine plötzliche Drehbewegung zerrissen während die Füße pflanzt bleiben.

ACL Verletzungen sind am häufigsten beim Sport, die eine plötzliche Richtungswechsel, plötzliche, abrupte Stopps und Starts und viele Springen erfordern, wie im Fußball, Basketball und Fußball. Die häufigste Behandlung für eine zerrissene ACL ist die arthroskopische Chirurgie und ACL-Rekonstruktion.

Ursachen von ACL und PCL-Verletzungen

ACL-Verletzungen, einschließlich der teilweisen oder vollständigen Tränen, kann auftreten, wenn ein Athlet seine Richtung ändert sich schnell, Drehungen, ohne die Füße zu bewegen, verlangsamt sich abrupt, oder verpasst eine Landung nach einem Sprung. Diese Art der Bewegung kann bewirken, dass das ACL zu dem Punkt des Reißens zu strecken.

Andere Dinge können ACL Verletzungen beitragen; ist das Geschlecht. Frauen sind zwei- bis achtmal wahrscheinlicher, weil der Genetik von ACL Verletzungen leiden. Es stellte sich heraus Frauen ACLs 32 Gene anders als die der Männer zum Ausdruck bringen, und drei dieser exprimierten Gene kontrollieren bestimmte Proteine ​​zu Bänderstruktur und Integrität im Zusammenhang.

PCL Verletzungen wahrscheinlich mit Auswirkungen auf die Vorderseite des Knies oder von hyper-Verlängerung des Knies. Der PCL kann auch durch einen direkten Einfluss von der Außenseite des Kniegelenkes, wie diejenigen, verletzt werden, die während der Fußball oder Fußball auftreten. Sowohl der ACL- und PCL kann durch ein plötzliches Verdrehen des Kniegelenks verletzt oder zerrissen werden.

Kreuzbandverletzungen verursachen Schmerzen nicht immer, aber in der Regel ein lautes Knallgeräusch kann zum Zeitpunkt der Verletzung zu hören.

ACL und PCL-Verletzungen Behandlung

Der Grad der Verletzung kann empfohlen die Art der Behandlung zu bestimmen. Unvollständige ACL und PCL Tränen werden konservativ der Körper selbst zu hören, um zu ermöglichen, behandelt. Ruhe, Eis, Kompression und Elevation sind die unmittelbare Behandlung. Entzündungshemmende Medikamente und NSAR kann helfen, Schmerzen zu lindern. Physikalische Therapie wird oft empfohlen, wieder zu gewinnen und Muskelkraft im Laufe der Zeit zu bauen.

Für einen kompletten Riss des ACL Arthroskopische Chirurgie und ACL-Rekonstruktion ist in der Regel durchgeführt.

Mediales Kollateralband Verletzungen

Das mediale Seitenband (MCL) ist leichter verletzt als die laterale Seitenband (LCL). Es wird am häufigsten durch einen Schlag auf die Außenseite des Knies (wie sie bei Kontaktsportarten) verursacht, erstreckt und reißt das Band an der Innenseite des Knies.

Das klassische Zeichen dieser Verletzung ist das Hören ein "Pop" und das Gefühl, das Knie seitlich einknicken.

Schmerzen und Schwellungen sind unmittelbar. Um eine Seitenbandverletzung zu diagnostizieren, wird ein Arzt mehrere manuelle Tests (unter Anwendung ruck auf der Seite des Knies, den Grad des Schmerzes und der Lockerheit des Gelenks zu bestimmen) führen und möglicherweise eine MRT um die Diagnose zu bestätigen.

Die Behandlung von Kollateralbänder

Minor Verstauchungen der Kollateralbänder wird mit Ruhe und allmähliche Rückkehr zur Aktivität zu heilen. RICE - Rest, Eis, Kompression und Elevation - helfen, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Knieorthese kann verwendet werden, zu schützen und das Knie zu stabilisieren. Eine Verstauchung kann 2 bis 4 Wochen dauern, um zu heilen. Ein stark gezerrt oder zerrissen werden Kollateralbandes zusammen mit einem gerissenen vorderen Kreuzbandes auftreten können, die in der Regel Reparatur mit Arthroskopische Chirurgie erfordert.

Zurück zur Knieverletzung Liste

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated