Index · Nachrichten · Ihr Körper die interne Uhr und wie sie sich auf Ihre Gesundheit

Ihr Körper die interne Uhr und wie sie sich auf Ihre Gesundheit

2012-03-20 12
   
Advertisement
résuméNicht genug Schlaf lässt uns im Laufe des Tages müde. Aber die Uhr des Körpers wirkt sich auch auf die Stimmung, geistige Wachheit, Hunger und Herzfunktion. Jiri Hera / Shutterstock Wir alle spüren die Ebbe und Flut des täglichen Lebens, die tägliche
Advertisement

Nicht genug Schlaf lässt uns im Laufe des Tages müde. Aber die Uhr des Körpers wirkt sich auch auf die Stimmung, geistige Wachheit, Hunger und Herzfunktion.

Ihr Körper die interne Uhr und wie sie sich auf Ihre Gesundheit


Jiri Hera / Shutterstock

Wir alle spüren die Ebbe und Flut des täglichen Lebens, die täglichen Rhythmen, die unsere Tage prägen. Die grundlegendste Tagesrhythmus wir leben ist der Schlaf-Wach-Zyklus, der (für die meisten) in den Kreislauf der Sonne zusammenhängt. Es macht uns schläfrig fühlen, wie die Abendstunden auf Verschleiß und schlaflos, wie der Tag beginnt. Schlaf-Wach-und andere Dinge des täglichen Muster Teil unserer zirkadianen Rhythmen sind, (circum bedeutet "um" und stirbt, "Tag"), die durch das körpereigene interne oder biologische Uhr geregelt sind, untergebracht tief im Gehirn.

Doch die Forschung hat festgestellt, dass der Körper die Uhr für mehr als nur Schlaf und Wachsein verantwortlich ist. Andere Systeme, wie Hunger, geistige Wachheit und Stimmung, Stress, Herzfunktion und Immunität arbeiten auch auf einer täglichen Rhythmus.

Die Existenz der biologischen Uhr ist besonders offensichtlich, wenn es aus dem Gleichgewicht geraten: Jet Lag und Schichtarbeit unserer normalen Muster aus dem Gleichgewicht geraten zu werfen und eine Maut auf die körperliche und geistige Gesundheit. Auch Verschieben der Uhr um eine Stunde oder rückwärts, wenn die Sommerzeit beginnt oder endet unsere biologischen Uhren stören.

Ihr Körper die interne Uhr und wie sie sich auf Ihre Gesundheit

MEHR VON DEN ARZT


unser Körper die natürliche Zyklen Brechender kann zu Problemen führen. Studien haben es häufiger Verkehrsunfälle und Verletzungen am Arbeitsplatz gefunden, wenn wir nach vorne springen und eine Stunde Schlaf zu verlieren. Herzpatienten haben ein höheres Risiko für Herzinfarkt in der Woche nach der Sommerzeitverschiebung. Aber noch wichtiger ist, dass die Wissenschaft wichtige Verbindungen zwischen einem gestörten Takt und chronische Gesundheitsprobleme zu entdecken weiter, an Diabetes, Herzkrankheit zu kognitiven Verfall.

Es stellt sich heraus, dass die gleichen Gene und biologische Faktoren, die unsere innere Uhr regelt auch, wie andere Körpersysteme arbeiten beteiligt sind - und abbauen. Es kann schwierig sein, zu bestimmen, ob ein gestört Uhr zu gesundheitlichen Problemen führt, oder ob es umgekehrt ist.

Wir beginnen um mehr darüber zu verstehen, wie die Uhr mit interagiert und hilft, die Funktion anderer Systeme regeln und wirkt sich auf unsere Gesundheit. In der Tat kann eine der besten Dinge, die Ihrem Körper die täglichen Zyklus auf ebenem Kiel zu halten Sie für Ihre Gesundheit tun können.

KÖRPER WILL wie ein Schweizer Uhrwerk LAUFEN

Die Idee einer biologischen Uhr kann wie eine malerische Metapher klingen, aber es ist eigentlich eine sehr ausgeprägte Hirnregion, die mit dem Halten belastet wird: Es ist ein Gebiet von der suprachiasmatic Kern (oder SCN), befindet sich direkt über dem Punkt im Gehirn genannt wo die Sehnervenfasern kreuzen. Diese Lage ermöglicht es dem SCN die Hinweise erhalten sie von Licht in der Umgebung muss es an der Zeit zu halten helfen.

Aber Gene beeinflussen auch die Uhr des Körpers und zirkadianen Rhythmen. Das System erfordert beide Arten von Eingangs - Licht und Gene - es auf Kurs zu halten. Bleiben auf der 24-Stunden - Zyklus, muss das Gehirn die Eingabe von Sonnenlicht durch die Augen selbst jeden Tag zurückgesetzt. Wenn Menschen erlaubt, ihre Körper die Uhr vom Eingang von der Sonne auseinander ablaufen, indem sie in Dauerdunkel gehalten wird, neigt dazu, den Körper des täglichen Zyklus zu etwa 25 Stunden zu verlängern. Und wenn Menschen oder Tiere, die Gene fehlen, die die Uhr des Zyklus steuern helfen, den Schlaf-Wach-Zyklen noch weiter verirrt, oder sein völlig abwesend. Die Notwendigkeit für beide Arten von Cues - Licht und Gene - machen die biologische Uhr ein klassisches Beispiel dafür, wie Gene und die Umwelt im Tandem arbeiten, das System gut funktionieren zu halten.

Unser Verhalten und Körperfunktionen laufen auf Zyklus

Melatonin ist ein Hormon, verantwortlich für den täglichen Zyklus unseres Körpers. Wenn es Nacht wird, und es gibt weniger Licht Eingang des SCN, die Produktion von Melatonin, geht das Hormon verantwortlich für die Herstellung von uns schläfrig fühlen, auf. Wenn es dunkel ist, wird mehr Melatonin sezerniert wird, die das Gehirn in den Schlafmodus zu gehen signalisiert. Wenn die Sonne aufgeht, wird Melatonin-Sekretion gehemmt und wieder aufnehmen wach Schaltungen ist das Gehirn.

Andere Systeme folgen auch einen täglichen Rhythmus, von denen viele durch Hormone und andere Verbindungen kontrolliert werden, die Hinweise aus der biologischen Uhr empfangen. Zum Beispiel, verantwortlich die Hormone für Hunger und Stoffwechsel Aufstieg und Fall im Laufe des Tages. Die Chemikalien, die in der Funktion des Immunsystems beteiligt sind auch variieren. Verbindungen, die die Entzündungsreaktion Anstieg in der Nacht zu fördern, (weshalb Fieber neigen dann zu Spike), und diejenigen, die sie hemmen steigen im Laufe des Tages.

Dies ist wahrscheinlich, weil der Körper bei der Bekämpfung der Infektion besser ist, während es in Ruhe ist, und Energie kann in den Aufwand gegossen werden, anstatt in anderen Funktionen. Und die Aktivität des Stressreaktionssystem - vor allem bei der Sekretion des Stresshormons Cortisol - wird während der Nachtstunden reduziert und in den frühen Morgenstunden erhöht.

Obwohl es bestimmte Bereiche des Körpers befinden, wie das Herz, die in der Lage sind, ihre eigene Funktion zu einem gewissen Grad zu regeln, gibt es starke Hinweise, dass die innere Uhr bei der Steuerung vieler dieser Schwankungen (wie in Blutzucker) eine wichtige Rolle spielt, über den Zeitraum von 24 Stunden.

UMWELT Störungen der Körper die Uhr

Einige der besten Wissen, das wir über die Rollen kommen die biologische Uhr spielt in unsere Gesundheit haben von Fällen, in denen der Zyklus nicht synchron wird. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, und wir beginnen, nur um sie näher zu verstehen. Manchmal tun wir die Dinge selbst, die unsere normalen Rhythmus zu stören, wie Zone zu einer fernen Zeit fliegen. Manchmal ist es andere Faktoren, (wie Gene oder Biologie), die eine Rolle spielen.

Jetlag

Fliegen im ganzen Land auf die Rote-Augen ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir unsere eigenen Uhren stören können, und ein weitaus extremes Beispiel als die Feder nach vorne / fallen Ritual in vielen Teilen der USA zurück

Wenn Jetlag einsetzt, fühlen wir desorientiert, neblig, und schläfrig zu den falschen Zeiten des Tages, weil nach der Änderung der Zeitzone, unsere innere Uhr sagt uns, es ist eine Zeit und die äußere Umgebung erzählt es eine andere ist. In der Tat, Jetlag kann eine Art von Störung des Tagesrhythmus berücksichtigt werden. Es kann einfach behandelt werden, werden so dass der Körper an die neue Zeit anzupassen, obwohl es mehrere Tage dauern kann für externe Signale (Licht) die interne Uhr mit seinem neuen Zyklus aufholen zu helfen, oder fallen zurück.

Schichtarbeit

Schichtarbeit ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir uns off-Zyklus zu bekommen, und dies kann zu entwickeln in einer Störung des Tagesrhythmus langfristig. Menschen, die in der Nachtschicht nicht nur arbeiten, um eine harte Zeit mit ihren Schlaf-Muster haben (bei der Arbeit schläfrig fühlen oder Schlaflosigkeit während des Tages erlebt), aber auch andere Systeme in ihren Körpern können auch die Auswirkungen spüren - und sie können chronisch sein. Es ist nicht klar, genau, warum diese Verbindung vorhanden ist, aber die Gewichtszunahme oder metabolische Veränderungen beteiligt sein können. Diese Phänomene unterstreichen, wie bestimmte Verhaltensweisen oder Lebensstile kann der Körper die Uhr beeinflussen, aber es gibt auch andere Faktoren eine Rolle spielen, wie Genetik und Körperchemie.

Die biologische und genetische STÖRUNGEN UND IHRE FOLGEN FÜR DIE GESUNDHEIT

Die Wechselwirkungen der Uhr sind komplex, und ihre Auswirkungen auf verschiedene Körpersysteme sind kompliziert, aber wir beginnen, um mehr darüber zu verstehen, wie die Schrauben und Muttern der Uhr arbeiten, und jedes System des Körpers betreffen, aus unseren Herzen zu unserem Stimmungen.

Da die biologische Uhr ist in der Tat eine biologische Einheit, kann die Dinge schief gehen mit ihm, die mit dem Lebensstil oder die Umwelt weniger zu tun haben können und mehr mit den Mechanismen der Uhr selbst zu tun. Zum Beispiel gibt es mehr auf die Uhr-Diabetes Link als nur Drehen unseren Schlaf - Zyklus um, obwohl Schlaf einen Unterschied machen kann .

Die gleichen Gene, die die Rezeptoren für das Schlafhormon Melatonin Kontrolle sind in der Insulinfreisetzung beteiligt, die auch eine Rolle bei der Diabetes-Risiko spielen könnte. Wenn Melatonin-Rezeptor-Gene Mutationen, die die Verbindung zwischen der biologischen Uhr und Insulinfreisetzung Menschen schädigen haben ein deutlich höheres Risiko an Diabetes zu erkranken.

Die Rhythmen des Herzens

Das Herz ist ein Organ, das, obwohl es an der Zeit für sich bis zu einem gewissen Grad zu halten, für Hinweise auf das Gehirn die biologische Uhr angewiesen ist. Seit Jahren Ärzte und Forscher haben festgestellt , dass Herzprobleme wie tödlicher Arrhythmien sind eher zu bestimmten Zeiten des Tages auftreten, die beide in den frühen Morgenstunden und in geringerem Maße, in den Abendstunden. Nehmen des Blutdruck - Medikamente in den Abend zu scheint Verbesserung ihrer Wirksamkeit, weil sie mit dem Körper des zirkadianen Rhythmen funktioniert.

Der Grund hierfür ist vor kurzem klar geworden: Eine genetische im Rhythmus beteiligt Faktor der Uhr des Gehirns steuert auch die elektrische Aktivität im Herzen. Die Mäuse, die gezüchtet werden, diesen Faktor zu fehlen - Kruppel-like Faktor 15 (KLF15) - oder haben zu viel davon, haben viel mehr Herzprobleme als normale Mäuse. diese Uhr-Herz-Verbindung zu verstehen könnten Experten Design Drogen helfen, das Risiko von Herzproblemen bei Menschen zu reduzieren, indem die Werte dieser Verbindungen zu stabilisieren.

Immunität und Impfungen

Die meisten von uns haben sind anfälliger erfahren krank , wenn Schlafentzug . Der Grund dafür scheint, dass bestimmte Chemikalien für die Immunfunktion verantwortlich zu sein, wie Zytokine, Wachs und schwinden im Laufe des Tages und Schlafentzug uns ihre beste Wirkung beraubt. Tiere, die Impfstoffe zu bestimmten Zeiten des Tages gegeben sind, wenn bestimmte Proteine, die bakterielle Eindringlinge spüren am höchsten sind, haben eine viel stärkere Immunantwort, auch Wochen später. Dasselbe ist sehr wahrscheinlich wahr für den Menschen .

Körperrhythmen 'nicht nur Impfstoffe verbessern Fähigkeit Immunität zu schaffen; sie können die Fähigkeit des Körpers beeinflussen Infektion auf seine eigene Schlacht. Wenn Mäuse mit einer bakteriellen Infektion ausgesetzt wurden, spiegelt die Schwere ihrer Infektion die Zeit des Tages sie infiziert wurden.

Es ist nicht nur im Labor, dass diese Effekte zu sehen sind. Babys, die Impfstoffe am Nachmittag gegeben werden - und wer schlafen mehr direkt nach - haben eine bessere Immunantwort auf die Impfungen. Es ist wahrscheinlich, dass der gleiche Effekt bei Erwachsenen der Fall ist, da unser Immunsystem in ähnlicher Weise schwanken.

Rhythm and Moods

Unsere internen Uhren haben auch eine Hand in, ob wir das Gefühl, nach oben oder unten emotional. Menschen mit affektiven Störungen wie Depressionen, bipolare Störungen und saisonale affektive Störung (SAD) haben zirkadianen Rhythmen verändert. In der Tat, Schlafstörungen, beide zu viel zu schlafen und zu wenig, sind eines der wichtigsten Symptome der Depression und anderen affektiven Störungen.

Die Beziehung zwischen Körperrhythmen und die Stimmung ist ein kompliziertes ein, und hat wahrscheinlich damit zu tun , wie das Gehirn chemische Serotonin schwankt in Bezug auf die Hell-Dunkel - Zyklus und das ganze Jahr über als die Tage länger und kürzer werden. Mäuse gezüchtet, um Probleme mit Serotonin-Funktion auch ernsthaft verändert Tagesrhythmus haben. Volksserotoninspiegel erhöhen während der Zeit des Tages, wenn es mehr Licht zur Verfügung steht.

Der zirkadianen Rhythmus-psychische Gesundheit Zusammenhang wurde auch auf Krankheitszuständen wie Alzheimer, Parkinson und Huntington und sogar Autismus-Spektrum-Störung in Verbindung gebracht worden. Forscher finden, dass gestört Tagesrhythmen gute Prädiktoren für die Entwicklung von leichten kognitiven Beeinträchtigung sein kann, die mit dem Alter kommt, und auch für Demenz.

Experimente in Fruchtfliegen (die weit entfernt von den Menschen erscheinen, aber tatsächlich als ausgezeichnete Modelle in biologische Uhr Studien dienen) zeigen, dass Degeneration im Gehirn viel mehr tritt schnell ein, wenn es Probleme in der Funktionsweise eines Schlüssel Uhr-Gen sind, und die Lebensdauer der Fliegen werden deutlich verkürzt. Zu wissen, mehr darüber, wie die Uhr auf die kognitive Funktion und Abnahme zusammenhängt könnte Experten helfen vorherzusagen - und vielleicht eines Tages zu verhindern - es aus als auch beim Menschen auftreten.

Haltezeit

Die Aufmerksamkeit auf die natürlichen Rhythmen des Körpers ist wahrscheinlich wichtiger für unsere Gesundheit als uns bewusst ist. Es ist nicht nur Schlafentzug, die unser Wohlbefinden wirkt, aber es ist auch die Veränderung unserer biologischen Rhythmen, die mit so vielen Körperfunktionen stören können, macht uns anfälliger für gesundheitliche Probleme wie Infektionen, Stimmungsprobleme und sogar Herzkrankheit.

Warum die biologische Uhr bei bestimmten Menschen gestört wird, oder natürlich mit dem Alter, ist nicht ganz klar, aber einige haben kürzlich vorgeschlagen, dass es teilweise könnte mit der Alterung der Augen zu tun haben. Natürliche Veränderungen in der Linse und auch die Entwicklung von Katarakt lassen weniger Licht in das Auge, und daher das Gehirn; und dies kann die biologische Rhythmen beeinflussen.

Es gibt viele andere Gründe , unsere Körper 'Uhren nicht mehr synchron gehen kann, was wahrscheinlich eine Kombination aus genetischer Veranlagung und des Lebensstils, wie beinhalten Alkoholkonsum . Manchmal kann die Uhr nicht gesetzt bekommen - wie mit den damit verbundenen Änderungen mit der Sommerzeit, Flugreisen oder Schichtarbeit - und es gibt nur so viel wir tun können, bis unser Körper und seine Uhr wieder im Gleichgewicht sind.

Aber das Halten auf dem richtigen Weg Ihren Zeitplan so viel wie möglich ist wahrscheinlich der beste Rat. Sie haben wahrscheinlich ein ziemlich gutes Gefühl von Ihrem Körper die natürliche Rhythmen intuitiv. Vermeiden Sie Störungen zu Ihrem Wohnschlafzyklen. Auf gute Schlafhygiene, und halten Sie sich an einem Schlaf-Zeitplan, die gut für Ihren Körper funktioniert das System in seinem natürlichen Rhythmus zu halten. Drehen in etwas früher, Schneiden auf Koffein wieder spät am Tag, und speichern das letzte Stück Arbeit für den Morgen und nicht länger aufbleiben, es zu beenden, einen großen Unterschied, wie Ihre innere Uhr-Funktionen machen können und in wie Sie sich fühlen .



Dieser Artikel erschien ursprünglich auf TheDoctorWillSeeYouNow.com , einem atlantischen Partner - Site.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated