Index · Artikel · Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

2012-10-19 4
   
Advertisement
résumé1 Fähigkeiten Sie können Kinder erwarten von Alter zu lernen 3 Das Jahr zwischen Ihrem Kind die zweiten und dritten Geburtstag mit erstaunlichen Meilensteine ​​gefüllt. Während Ihres Kindes wahrscheinlich Wachstumsrate wird in diesem Jahr verlangsame
Advertisement

1 Fähigkeiten Sie können Kinder erwarten von Alter zu lernen 3

Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

Das Jahr zwischen Ihrem Kind die zweiten und dritten Geburtstag mit erstaunlichen Meilensteine ​​gefüllt. Während Ihres Kindes wahrscheinlich Wachstumsrate wird in diesem Jahr verlangsamen, kann jede Woche eine Änderung bringen, was sie tun und was sie versteht.

Natürlich entwickelt sich jedes Kind ihre eigene Rate an, aber es gibt einige gemeinsame Fähigkeiten, die Sie Ihr Kind 3. von Alter zu meistern erwarten Dazu gehören:

  • Grobmotorische Fähigkeiten
  • Feinmotorik
  • Intellectual oder kognitive Fähigkeiten
  • Verbale Fähigkeiten
  • Soziale und emotionale Fähigkeiten

Siehe auch: Kleinkind Entwicklung Alter 1 | Kleinkind Entwicklung Alter 18 Monate | Kleinkind Entwicklung Age 2

2 Grobmotorik können Sie erwarten von Alter Kinder 3 zum Master

Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

Motorische Fähigkeiten beziehen sich auf, wie Sie Ihr Kind seinen Körper nutzt. Pediatricians ermessen Entwicklung in zwei Bereichen: Grobmotorik und Feinmotorik. Grobmotorik verwenden große Muskelgruppen und werden aktiv ins Spiel zusammen. Meilensteine ​​in diesem Alter können gehören:

  • laufen mehrere Meter, ohne zu fallen
  • klettern niedrigen Möbeln und Klettergerüsten mit Leichtigkeit
  • zu Fuß auf die Zehenspitzen
  • zu Fuß eine gerade Linie
  • gehen Treppen hinauf und hinab abwechselnd Füße
  • einen Ball kicken
  • aufspringen mit beiden Füßen
  • Pedal ein Dreirad
  • werfen einen großen Ball

Highlight: Ja, alle , dass das Laufen, Klettern, Springen und Non-Stop - Bewegen ist schwer zu halten mit. Es kann verlockend sein, Ihre 2 bis 3 Jahre alt zu erzählen ", noch bleiben." Aber ihm erlaubt, die Freiheit zu bewegen, ist von wesentlicher Bedeutung. Angesichts der Zeit und Raum seinen körperlichen Fähigkeiten zu üben, wird er eine bessere Balance und Vertrauen zu entwickeln. Während er ein paar Flecken und Schrammen wird zwangsläufig leiden, kann diese Phase helfen ihm großen Stürzen und Verletzungen in den kommenden Jahren zu vermeiden.

3 Feinmotorik zu suchen von Age 3

Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

Aufgaben, die auf die Feinmotorik angewiesen sind diejenigen, die die Hände und kleine Muskelgruppen. Feinmotorik Meilensteine, die Sie Ihr Kind nach dem Alter zu erreichen, erwarten 3 schließen ein:

  • Futter selbst (obwohl Sie noch Verwirrungen zu erwarten)
  • drehen Seiten in einem Buch
  • halten und gut schreiben mit Kreide
  • Hände waschen und trocknen
  • setzen auf Schuhe (aber nicht Schnürsenkel binden)
  • Kleid selbst mit etwas Hilfe
  • bauen eine ausgewogene Block Turm
  • öffnen und verdrehbaren Deckel schließen

Highlight: Ein Ihres Kindes besondere Leistungen werden in diesem Jahr lernen werden , um "ziehen" , obwohl Bilder meist wird Kritzeleien und Linien auf der Seite sein. Zur Förderung Ihre aufkeimende Schriftsteller und Künstler bieten viel Papier und altersgerechte Schreibwerkzeuge (Kreiden, waschbare Markierungen, Fingerfarben). Zeigen Sie ihr, wie man die Werkzeuge zu verwenden, indem Mal- und Zeichen mit ihr. Bringen Sie ihr, was in Ordnung ist (Papier) zu ziehen und was nicht (die weiße Couch), aber Sie möchten vielleicht auch in waschbar Farbe zu investieren für den Fall, es wird an den Wänden und Möbeln Abdeckungen für den unvermeidlichen Pannen.

4 Intellectual oder kognitive Fähigkeiten, die von Alter entwickeln 3

Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

Ihre childâ € ™ s Geist und Phantasie wird in diesem Jahr blühen. Als er sein Gedächtnis entwickelt und beginnt mehr über die Welt um ihn herum zu verstehen, wird er mit Fragen gefüllt werden. Es kann eine Herausforderung sein, zu wissen, was Ihr Kind nicht wirklich verstehen, und was muss noch gelernt werden, aber diese sind nur einige der Meilensteine, die Sie ihm bis zum Ende des Jahres zu erreichen, erwarten können:

  • identifizieren Grundfarben
  • zählen zu fünf
  • sagen, das Alphabet (aber nicht jeden Brief geschrieben identifizieren können)
  • play make-believe mit Puppen, Spielzeug oder andere Personen
  • Art Objekte durch Form und Farbe
  • identifizieren Grundformen
  • Match-Objekte
  • Ergänzen einfache Rätsel
  • verstehen das Konzept von zwei
  • erkennen Alltagsgeräusche
  • verstehen "vor", "nach", "jetzt", "bald" und "später"
  • daran erinnern, was gestern passiert ist
  • wissen, wo Spielsachen gehören
  • lachen dumme Gedanken oder Witze
  • verstehen einige wichtige Sicherheitsregeln (dona € ™ t berühren den heißen Ofen, bleiben weg vom Fenster)
  • folgen ein- oder zweistufigen Befehle
  • achten Sie für ca. 3 Minuten

Highlight: In diesem Alter ist es wichtig, auch Ihr Kind die intellektuellen Grenzen verstehen. Er hat sich nicht zu trennen Phantasie von der Wirklichkeit gelernt, kann er so glauben, was er im Fernsehen oder in Bücher sieht, ist real und kann keine Übertreibung wie Aussagen verstehen: ". Wenn Sie mehr Karotten essen youâ € ™ ll Orange drehen" Er glaubt auch, dass alles etwas verwandt ist er getan hat. Aus diesem Grund, wenn etwas "Schlechtes" passiert er die Schuld kann sich oder fragen, was er falsch gemacht hat. Auch wenn er einen langen Weg gekommen ist, sind seine Argumentation Fähigkeiten sehr begrenzt. Das Festhalten an klaren Fakten hilft Ihnen, das Verhalten zu verwalten ( "put die Lastwagen in das Feld ein und Sie können essen, Ihren Snack" versus "gut sein und Wea € ™ ll etwas bekommen").

5 verbalen Fähigkeiten Häufig Beherrscht von Age 3

Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

In vielerlei Hinsicht die Entwicklung der Sprache markiert eine wesentliche Änderung für die ganze Familie. Wie die Kleinen der Lage ist, ihre Bedürfnisse auszudrücken und will, können Sie in der Lage sein, diese Verhalten meltdowns zu vermeiden, die oft kam es, weil sie nicht sagen, will man sie wollte. Einige der Fortschritte in der Sprache, die Sie in diesem Jahr sehen können, umfassen:

  • folgen ein- oder zweiteilige Befehle
  • verwenden, um Namen für Familie und Freunde
  • nennen gemeinsame Objekte
  • verstehen die meisten von dem, was Sie sagen (alltäglichen Konversation)
  • sprechen fünf Wort-Sätze
  • verwendet Pronomen (ich, du, ich, wir, sie) und einige Plurale
  • spricht klar genug für Fremde die meisten Worte zu verstehen
  • beginnen Reime und dumme Spiele auf Sprache (setzen falsche Worte in Lieblingslieder zu genießen
  • verstehen "mein"
  • Verwenden Sie "Ich" und "Du" in geeigneter Weise
  • erzähle Geschichten
  • tragen auf ein Gespräch von zwei bis drei Sätze
  • genießen Bücher und Geschichten
  • einfache Fragen

Highlight: Nach Angaben der American Academy of Pediatrics, gibt es größere Unterschiede in der Sprachentwicklung bei Kindern in diesem Alter als in jedem anderen Bereich der Entwicklung. Es gibt eine große Auswahl an "normalen" und einige gemeinsame Variationen. Zum Beispiel die Sprache der Mädchen Fähigkeiten zu entwickeln oft früher als die Jungen. Einige junge Kinder sind natürlich auch gesprächig, während andere ruhig. Ein Kind kann extrem haben Sprachkenntnisse gut entwickelt, aber sie kann entscheiden, nicht viel zu sprechen. Während sein Verzögerungen bewusst Sprache zu achten, versuchen Sie nicht, Ihr Kind die verbalen Fähigkeiten mit anderen zu vergleichen.

6 Soziale Fähigkeiten, die Kinder entwickeln durch Age 3

Ihr 3-Jährige: Motor, Cognitive, verbale und soziale Fähigkeiten

Rund um Ihren dritten Geburtstag des Kindes können Sie eine Änderung bemerken, wie er mit anderen Kindern interagiert. Dies ist der Punkt, wo viele Kinder weg von parallelen Spielen beginnen (wo die Kinder in der Nähe von einander spielen) zu einer Gruppe oder interaktives Spiel (wo er arbeitet tatsächlich und spielt mit anderen). Das bedeutet, er benötigt werden beginnen, zu lernen, wie diese Beziehungen zu navigieren. Es ist eine Zeit, als er wesentliche Fähigkeiten entwickeln werden wie zum Beispiel:

  • abwechselnd in den Spielen
  • werden unabhängiger
  • zeigen Interesse an neuen Dingen versuchen,
  • erfinden Fantasy-Spiele
  • kooperieren mit anderen Kindern
  • zeigen eine Reihe von Emotionen
  • kopieren andere peopleâ € ™ s Verhalten (Erwachsene und Peers)
  • zeigen Zuneigung für andere auf seine eigene (ohne dass Sie darauf hindeutet, er einem Freund eine Umarmung)
  • wissen Vor- und Nachnamen
  • erkennen, wenn einige Aktionen sind falsch und tut mir leid
  • versuchen, andere zum Lachen zu bringen
  • spielen mit einer Gruppe von Kindern
  • zeigen Interesse an der Töpfchentraining

Highlight: Zur gleichen Zeit Ihr Kind für die Unabhängigkeit und neue Erfahrungen suchen, können Sie feststellen , dass er sich aufregt , wenn von dir getrennt. Während es schwer ist für Eltern ein Kind aufgeregt, um zu sehen, Chancen für Ihr Kind bieten, ohne dass Sie Kontakte zu knüpfen ist für seine Entwicklung wichtig. Das bedeutet auch, dass Sie nicht versuchen sollten, zu schweben, wenn Ihr Kind mit anderen spielt und nicht in Konflikte einmischen, es sei denn Sie wirklich benötigt werden. Jemand wird wütend, weil ein Spielzeug gepackt wurde oder ein anderes Kind nicht eine Wendung bekommen? Ein einfaches "letâ € ™ s Aktien und spielen zusammen" von einem ermutigenden Stups gefolgt zueinander zurückkehren kann effektiver sein als Schritt in die Situation zu lösen. Denken Sie daran, Ihr Kind und seine Freunde müssen lernen, miteinander, nicht mit dem jeweils anderen Eltern zu spielen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated