Index · Fragen · Ich nehme Warfarin. Wird es falsch negitives in einem Schwangerschaftstest verursachen?

Ich nehme Warfarin. Wird es falsch negitives in einem Schwangerschaftstest verursachen?

2010-09-02 4
   
Advertisement
résuméIch fing an, 5 und 6 mg Warfarin im März 2010 12. Juli 2010 wurde der erste Tag meiner letzten Menstruation. Es ist jetzt September und ich habe nicht eine Menstruation hatte. Ich habe geleitet wird hell und die meisten Lebensmittel, die ich normaler
Advertisement

Ich fing an, 5 und 6 mg Warfarin im März 2010 12. Juli 2010 wurde der erste Tag meiner letzten Menstruation. Es ist jetzt September und ich habe nicht eine Menstruation hatte. Ich habe geleitet wird hell und die meisten Lebensmittel, die ich normalerweise gerade wie sind mir nicht mehr ansprechend. Ich habe auch wirklich launisch gewesen. Ich habe zwei Urintest und eine Blutprobe genommen und sie haben alle kommen wieder negativ. Ist es möglich, dass ich wegen der Warfarin falsche Negative bin immer?

----schneiden----

In Antwort auf 2010-09-20 19:09 Uhr in suzanne66

Es gibt keine Berichte über diese.
Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie immer noch Ihre Zeit nicht haben.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated