Index · Fragen · Ich habe gerade angefangen maprotiline nehmen, macht es Sie fühlen sich müde machen?

Ich habe gerade angefangen maprotiline nehmen, macht es Sie fühlen sich müde machen?

2011-03-13 3
   
Advertisement
résuméIch bin darauf gerichtet, eines 50mg Pille am Morgen zu nehmen. Ich bin so müde, dass ich nicht gerade sehen kann. Ich fragte meinen Arzt, wenn dies mir verursacht, müde zu sein --- Ich bin so müde von meiner Depression, die ich will nicht mehr Müdig
Advertisement

Ich bin darauf gerichtet, eines 50mg Pille am Morgen zu nehmen. Ich bin so müde, dass ich nicht gerade sehen kann. Ich fragte meinen Arzt, wenn dies mir verursacht, müde zu sein --- Ich bin so müde von meiner Depression, die ich will nicht mehr Müdigkeit mit Medikamenten hinzuzufügen. Bedeutet dies med. in der Regel verursachen Müdigkeit und wenn ja, was ist ein Medikament, das es nicht dazu führen, wird aber immer noch meine Depression zu behandeln?

----schneiden----

In Antwort auf vincent1 ... bei 2011-03-14 00.45

Einige Medikamente zuerst machen Sie sich müde fühlen. Es dauert bis zu zwei Wochen to3 bis wirklich in Ihrem System zu erhalten. Ich habe seit Jahren auf Medikamente und jetzt ich die effexor bin Weening weg, aber ich überwacht werde von meiner doctor.You Fragen stellen müssen, und wenn Sie Antworten nicht zu einem anderen Arzt zu bekommen finden. Ich kenne den Arzt, der mich auf der effexor setzen hat mir nicht gesagt, wie schwer es wäre es weg bekommen sein. Das Medikament nur vertuscht, was wirklich mit mir los war. Ich bin in der Therapie, und ich ging von 225 mg bis 37,5 mg aday. Ich lernte eine Menge Dinge über mich selbst auf die Therapie gehen. Dinge, die ich vorher nicht konfrontieren würde. Ich sage nicht, Sie Medikamente nicht nehmen sollte, wenn es Ihnen hilft, aber stellen Sie sicher, dass der Arzt Sie die eine gibt, die richtige für Sie ist. Ich erinnere mich an einen Arzt hat mich auf Zoloft und ich dachte, dass ich aus meiner Haut kommen. Es gibt so viele Menschen auf Medikamente gegen Depressionen heute, und ich frage mich, sind sie wirklich die Probleme zu lösen.

Erweitern...

Mein Arzt fragte nie irgendwelche Fragen, die er gerade gesagt, würde ich mich besser fühle. Ich habe Depressionen, Panikattacken Sie nennen es hatte. Es ist ein schreckliches Gefühl, aber aus allem fand ich, dass mit meinem neuen Arzt zu Therapie und Gespräche gehen mir so viel mehr als die Pillen geholfen hat. Ich habe immer noch Xanax nehmen, wenn ich einen Angriff bekommen, aber die Dinge haben sich gottten besser. Ich habe sogar einen Teilzeitjob, die ich vorher nicht tun konnte. Ich weiß in meinem Fall begraben ich eine Menge Dinge, die mich aus meiner Kindheit verletzt und jetzt, da ich ihnen bin konfrontiert finde ich, dass es mit der Depression geholfen hat. Iam nicht vollständig geheilt, aber ich habe einen langen Weg von der Art und Weise komme ich war. Wenn Sie immer noch müde fühlen Sie Ihren Arzt, und lassen Sie ihn wissen. Es ist sehr wichtig in der Lage zu sein, mit Ihrem Arzt sprechen und sich wohl fühlen zu fragen qustions und wollen Antworten auf Ihre Fragen. Ich weiß, das ist, wie ich fühle, weil ich schlecht Vertrauensprobleme haben. Pass auf. Ich hoffe, ich habe euch gegeben Hilfe.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated