Index · Fragen · Ich bin neu in der Schmerzbehandlung und auf diese Seite .. Ich möchte jetzt, wie ich zu meinem Dr ohne havi sprechen kann?

Ich bin neu in der Schmerzbehandlung und auf diese Seite .. Ich möchte jetzt, wie ich zu meinem Dr ohne havi sprechen kann?

2012-04-23 1
   
Advertisement
résuméIch habe schwere Arthritis, Knochensporne in meinen Schultern und Hüften, und insgesamt das rechte Knie-Ersatz. Er hat mich zuerst auf nucynta, die ich auf schwere Nebenwirkungen hatte und konnte nicht tolerieren. Jetzt hat er mich auf Norspan setzen
Advertisement

Ich habe schwere Arthritis, Knochensporne in meinen Schultern und Hüften, und insgesamt das rechte Knie-Ersatz. Er hat mich zuerst auf nucynta, die ich auf schwere Nebenwirkungen hatte und konnte nicht tolerieren. Jetzt hat er mich auf Norspan setzen 5mcg Patches mit lortab 7.5x2 für Durchbruchschmerzen. Die Patches bieten nur die notwendigsten der Erleichterung und scheinen völlig nach dem 4. Tag, sich abzunutzen. Mein Dr. sagt, dass er nicht in Betäubungsmittel für meine Art von Schmerz glaubt, was verwirrend ist, da die Patches sind Betäubungsmittel. Ich habe diese Probleme schon seit Jahren und haben eine ziemlich hohe Toleranz gegenüber Medikamenten. Ich habe versucht, Uhr für eine lange Zeit zu vermeiden, aber haben schließlich in der Notwendigkeit Rechnung getragen. Hat jemand Vorschläge, wie mit dem Dr zu behandeln, so dass er auf mich wie eine Person in Schmerz und kein Junkie aussieht?

----schneiden----

In Antwort auf ElizaJan ... bei 2012-04-23 21.49

Leider Ärzte hier in den USA haben einen "kein Opiat" Behandlungsplan angenommen - und vergessen Sie alle von uns chronischen Schmerzpatienten zu schließen, die in ihrer Entscheidung über die Opiat-Therapie sind. Es wird sehr schwer, einen Arzt zu finden, der verschreibt, und für diejenigen von uns, die noch auf die Betäubungsmittel sind, ist die Schrift an der Wand - wir brauchen sie entwöhnen. Es gibt viele sehr gute Gründe, warum Opiaten für langfristig nicht funktionieren - doch es gibt so viele Gründe, warum sie es tun - nur wie schaffen wir unser Leben ohne dann? Ich möchte Sie bitten - bestehen - auf jeder und jedes Verfahren möglich, mit dem Schmerz zu helfen; Akupunktur; Physiotherapie; Geist-Körper-Training - die Arbeiten. Und hartnäckig sein, dass Ihre Schmerzen nicht abgeklungen ist. Ich weiß, nicht sehr konkrete Lösungen für Sie, aber infortunately Dokumentation Ihrer Probleme zusammen mit Ihrer Bereitschaft anderen Therapien zu versuchen - Sie auf lange Sicht helfen können.

Erweitern...

In der kurzen Frist, darauf vorbereitet sein, mit so wenig Drogen zu leben, wie Sie erhalten. Und die Regeln sehr eng - Ihr Arzt noch einige Betäubungsmittel verschreibt. Sie wollen nicht in Unordnung zu bringen und sie nicht einmal zu bekommen. Leider habe ich nicht viel Hilfe für Sie - ElizaJane

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated