Index · Artikel · Ich bin am Ende meiner Kraft mit meiner Tochter

Ich bin am Ende meiner Kraft mit meiner Tochter

2013-09-25 1
   
Advertisement
résuméSehr geehrter Herr Dr. G., Ich bin mit meinem Latein am Ende mit meiner 14-jährigen Tochter. Ich mag sie nicht, und ich bezweifle, dass ich sie entweder lieben. Wir haben die schrecklichste zwei Jahre gehabt haben, und wir können nicht im selben Raum
Advertisement

Ich bin am Ende meiner Kraft mit meiner Tochter

Sehr geehrter Herr Dr. G.,

Ich bin mit meinem Latein am Ende mit meiner 14-jährigen Tochter. Ich mag sie nicht, und ich bezweifle, dass ich sie entweder lieben. Wir haben die schrecklichste zwei Jahre gehabt haben, und wir können nicht im selben Raum sein, ohne dass sie sarkastisch, Klugscheißer Kommentare Knacken und put-downs. Ihre Empathie Ebene ist alarmierend. Ich habe versucht, sie und setzen Grenzen an Ort und Stelle zu disziplinieren, aber nichts funktioniert. Sie sagt, sie care.I nicht stark durch sie bin deprimiert alle und habe gedacht, mich aus dem Bild aufnehmen. Ich habe in Tränen so oft gebrochen, dass es einfach nur lächerlich ist und ich mein ganzes Leben bin verübeln. Ich weiß nicht einmal, warum ich dies schreibe, weil ich nichts weiß, wird dazu beitragen, aber fühlte sich gezwungen, jemand zu erklären. Ich bin darüber hinaus verzweifelt. Wir haben gerade Familientherapie eingegeben, aber ich habe sehr wenig Vertrauen, dass sie etwas tun, um zu helfen. Ich bin absolut sicher, dass sie mich hasst und was ich tue, ist falsch, dumm, lahm, Homosexuell, etc. Ich fragte habe sie mir sagen, was mit als Homosexuell falsch ist und sie sagt, sie ist nur ein Scherz. Ich bin zu empfindlich, psychisch krank, psychisch, Idiot usw. Ich hatte von meinem Mann zu trennen (die nicht ihr Vater ist), weil es war einfach nicht fair ihm inmitten dieser Feindschaft ganze Zeit zu sein.

Ich fühle mich wie würde ich es beenden möchte. Ich habe keine Familie, sonst hätte ich sie für eine Weile weg geschickt haben nur so können wir eine Pause haben. Es ist herzzerreißend, das zu sagen, aber sie hat ruiniert mein ganzes Leben zu haben. Ich habe für sie so viel geopfert und alles, was sie jemals tut, ist nehmen. Jemand fragte mich einmal, schön mal mit ihr zu erinnern, und ich fand es hart. Ich habe keine schönen Erinnerungen. Seit sie klein war sie eigenwillig und selbst indugent und impulsiv war, und ich habe den Fehler des Gebens in zu viele Male gemacht Volatilität zu vermeiden. Ich kann das nicht mehr machen.

Ihre Gedanken, bitte?

Eine erschöpfte Mutter

Liebe Mutter,

Ich bin dankbar und so geehrt, dass Sie mir geschrieben haben. Das Thema "Kind Effekte", das heißt, wie ein Kind die Stimmung ein Elternteil beeinflussen kann, ist nicht genug diskutiert und Sie haben dieses Problem in scharfen Fokus mit Ihrem Brief gebracht. Vielen Dank.

Der erste Auftrag des Geschäfts ist für Sie Hilfe für Ihre Depression zu bekommen. Es ist nicht fair für Sie eine schwere Depression im Laufe des Tages durchführen zu müssen, weil es ist, wie Sie wissen, anstrengend und erschöpfen. Sie klingen geschlagen-up, abgenutzte und einfach nur müde. Erhalten Sie sofort für die Depression zu helfen. Bitte.

Ohne Ihre Tochter getroffen zu haben kann ich nur spekulieren, warum ihr Verhalten so lästig gewesen. Meine beste Vermutung ist, dass es mehrere Faktoren beitragen, einschließlich:

1. Sie, sich selbst, ist wahrscheinlich voller Selbsthass.

2. Ob Sie es glauben oder nicht, sie über Sie besorgt sein und können nicht wissen, wie mehr als zwanzig Jahren zum Ausdruck bringen this.For, ich habe mit Jugendlichen gearbeitet, und wenn sie sich Sorgen um ihre Eltern das Wohlbefinden dieser oft als Wut zum Ausdruck kommt in Richtung dieses Eltern-ungerade aber so wahr.

3. Sie haben ein Vorbild gesehen, wie du schlecht behandeln.

4. Sie kann Raum benötigen, wie Sie tun. Bitte erreichen in Ihrer Umgebung auf die psychische Gesundheit Agenturen, um vielleicht eine Gruppe nach Hause finden oder vielleicht sogar eine Nachfrist Agentur für Teenager. Sie existieren im ganzen Land.

5..Your Tochter hat wahrscheinlich Fragen zu ihrem leiblichen Vater. Bitte richten Sie diese in der Familientherapie.

Schließlich bin ich der Hoffnung voll, weshalb ich ein Psychologe bin, und weil ich so viele Menschen im Laufe der Jahre besser gesehen haben bekommen, wie sie von Depressionen und Reparatur Beziehungen wiederherzustellen. Selbstmord ist nie die Antwort. Es ist dauerhaft und Lebensprobleme sind in der Regel nur vorübergehend sein. Vielleicht können Sie auch für eine Selbsthilfegruppe suchen, so dass Sie nicht das Gefühl, so allein. Mein Herz geht an Sie. Ich weiß, wie peinlich es sein kann, wenn es Probleme mit einem wütenden und frustrierend jugendlich sind.

Viel Glück und schreiben Sie bitte bald wieder.

Dr. G.

Für andere Artikel wie diesen schauen Sie bitte auf meiner Website:

http://www.drbarbaragreenberg.com/

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated