Index · Fragen · Hydrocephalus Shunt und unter Warfarin?

Hydrocephalus Shunt und unter Warfarin?

2010-05-10 6
   
Advertisement
résuméMeine Mutter hat einen Shunt aufgrund ihres Zustandes des Hydrocephalus, wodurch sie vollständig immoble ist. Im Alter von 80 Arzt Warfarin empfehlen Blutgerinnsel zu verhindern, ich bin besorgt, das für ein Medikament schlimmer als die Möglichkeit e
Advertisement

Meine Mutter hat einen Shunt aufgrund ihres Zustandes des Hydrocephalus, wodurch sie vollständig immoble ist. Im Alter von 80 Arzt Warfarin empfehlen Blutgerinnsel zu verhindern, ich bin besorgt, das für ein Medikament schlimmer als die Möglichkeit eines Blutgerinnsels sein wird.

----schneiden----

In Antwort auf 2010-05-11 19:19 Uhr in suzanne66

Ein Blutgerinnsel ist ernst. Ein Blutgerinnsel kann eine Lungenembolie verursachen (PE)

Eine Lungenembolie ist eine plötzliche Verstopfung in einer Lungenarterie in der Regel aufgrund eines Blutgerinnsel, das sich auf die Lunge aus einer Vene im Bein gereist.
Dies kann dazu führen:
Eine dauerhafte Schädigung zu Teil Ihrer Lunge aus Mangel an Blutfluss zu Lungengewebe
Niedrige Sauerstoffwerte im Blut
Schäden an anderen Organen im Körper aus nicht genug Sauerstoff bekommen
Wenn ein Blutgerinnsel groß ist, oder wenn es viele Klümpchen, können PE Tod führen.

Sie sollten den Rat Ihres Arztes folgen und deine Mutter Warfarin geben.
http://www.drugs.com/enc/pulmonary-embolus.html

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated