Index · Artikel · Hoher Blutdruck in Teens

Hoher Blutdruck in Teens

2014-08-17 2
   
Advertisement
résuméWährend Bluthochdruck häufig von als "adult Problem", dachte sich Jugendliche und auch jüngere Kinder können Bluthochdruck zu entwickeln. Jugendliche in den USA wiegen jetzt mehr und weniger Bewegung als Jugendliche vergangener Generationen. Als
Advertisement

Hoher Blutdruck in Teens

Während Bluthochdruck häufig von als "adult Problem", dachte sich Jugendliche und auch jüngere Kinder können Bluthochdruck zu entwickeln.

Jugendliche in den USA wiegen jetzt mehr und weniger Bewegung als Jugendliche vergangener Generationen. Als Ergebnis hat Bluthochdruck unter Jugendlichen erhöht, aber auch: Eine große maßgebliche Studie zeigte, dass Bluthochdruck bei Jugendlichen von 1 Prozent bis 5 Prozent zwischen 1989 und 2002 erhöht.

Ursachen für Teenage Bluthochdruck

Es wurde einmal angenommen, dass die meisten Fälle von Bluthochdruck bei Jugendlichen von zugrunde liegenden Probleme mit dem Herzen oder Nieren verursacht wurden. Weitere Untersuchungen haben gezeigt, dass dies nicht wahr ist, und es scheint nun, dass Jugendliche von Bluthochdruck in etwa den gleichen Anteilen wie Erwachsene zu entwickeln.

Mit anderen Worten sind die meisten Fälle von Bluthochdruck bei Jugendlichen als primäre Hypertonie eingestuft. Wie bei Erwachsenen, sind die zugrunde liegenden Ursachen der primären Hypertonie nicht ganz verstanden. Einige Jugendliche scheinen die Tendenz zu erben Bluthochdruck von ihren Eltern zu entwickeln, während andere Opfer zu einer schlechten Wahl des Lebensstils fallen, die in Fettleibigkeit führen und aus der Form zu werden - ". Kardiovaskuläre Fitness verringert", was Ärzte nennen würde

Es ist wichtig zu erkennen, dass Jugendliche sind nicht nur kleinere Versionen von Erwachsenen. Die hormonellen Veränderungen der Adoleszenz einige der Dynamik zu ändern, die Bluthochdruck Risiko beeinflussen.

Zum Beispiel, Junk-Food zu essen und nicht genug Bewegung ist nicht immer direkt durch die Erhöhung des Körpergewichts reflektiert, aber diese Dinge können immer noch den Blutdruck bei Jugendlichen beeinflussen. Surges in der Sexualhormone Testosteron und Östrogen auch eine Rolle bei der Entwicklung von Bluthochdruck bei Jugendlichen spielen.

Während die genauen Rollen spielen diese Hormone komplex und nicht vollständig verstanden sind, hat es sich gezeigt, dass Jugendliche, die Pubertät eine erhöhte Gesamt Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck zu haben, neigen dazu, in einem jüngeren Alter beginnen.

Diagnostizieren Teenage Hoher Blutdruck

Diagnostizieren von Bluthochdruck bei Jugendlichen ist komplizierter als bei Erwachsenen Bluthochdruck zu diagnostizieren. Unter den Erwachsenen gibt es klare numerische Leitlinien für die Diagnose, aber das ist nicht wahr für Jugendliche. Dies ist vor allem, weil Jugendliche (wie ein Herzinfarkt) nicht die gleichen Risiken wie für Erwachsene.

Statt absolutle Richtlinien zu verwenden, wird die Diagnose bei Jugendlichen, indem sie sich über Statistiken, die in Perzentile angegeben. Die offizielle Diagnose Richtlinien der American Heart Association ausgestellt sind unten. Wie Sie sehen können, sind diese kompliziert, weshalb Bluthochdruck ist nur von einem Arzt diagnostiziert werden sollten.

  • Normaler Blutdruck - systolischen und diastolischen Druck <90. Perzentil
  • Prehypertension - Der systolische und / oder diastolische Druck> 90. Perzentil aber <95. Perzentile oder ein Blutdruck> 120/80 selbst wenn dieser Wert <90. Perzentile für Alter
  • Stufe 1 Hypertonie - systolischen und / oder diastolischen Druck zwischen der 95. Perzentile und 5 mmHg über dem 99. Perzentil
  • Stufe 2 Hypertonie - systolischen und / oder diastolischen Druck> 95. Perzentile plus 5 mmHg

Eine Lesung mag hoch erscheinen, kann aber eigentlich in Ordnung sein, wenn für altersspezifische Mittelwerte angepasst. Oder es kann normal erscheinen, aber tatsächlich erhöht werden.

Vorbeugung und Behandlung von Bluthochdruck in Teens

Da Jugendliche mit hohem Blutdruck neigen dazu, mehr zu leiden Blutgefäße und später Herz-Kreislauf-Probleme im Leben, zu verhindern und Bluthochdruck zu steuern ist besonders wichtig, während der Adoleszenz. Trotz der Komplexität der Diagnose sind die Regeln der Prävention bei Jugendlichen die gleichen wie die für Erwachsene:

  • Pflegen Sie ein gesundes Körpergewicht
  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung
  • Nichtraucher
  • Treiben Sie regelmäßig Sport (mindestens 20 Minuten auf 3 oder mehr Tagen pro Woche)
  • Limit Alkohol und Drogenkonsum - das sind wichtige Ursachen für Hypertonie unter Jugendlichen

Die Behandlungsmöglichkeiten für Jugendliche mit hohem Blutdruck variieren. Wie bei Erwachsenen, schwereren Formen von Bluthochdruck erfordern mehr aggressive Behandlung. Anders als Erwachsene neigen jedoch dazu, Lifestyle-Anpassungen der erste Behandlungsoption zu sein, obwohl Medikamente immer noch verwendet werden, wenn nötig. Die tatsächlichen Medikamente zur Behandlung von hohem Blutdruck bei Jugendlichen zu behandeln sind die gleichen wie bei Erwachsenen, und die vorgeschriebene Dosis ist in der Regel ähnlich dem, was wäre ein "einleitenden" oder "Probe" Dosis bei Erwachsenen in Betracht gezogen werden.

  1. Lewington, S, et al. Altersspezifische Relevanz der üblichen Blutdruck zu vaskulären Mortalität: eine Meta-Analyse der einzelnen Daten für eine Million Erwachsene in 61 prospektive Studien. Lancet 2002; 360: 1903.
  2. Chobanian, et al. Der siebte Bericht der Joint National Committee für Prävention, Erkennung, Bewertung und Behandlung von Bluthochdruck: Die JNC 7 Bericht. JAMA 2003; 289: 2560.
  3. Li, S, et al. Kindheit Blutdruck als Prädiktor für arterielle Steifigkeit bei jungen Erwachsenen: der Bogalusa Herz - Studie. Hypertension 2004; 43: 541.
  4. Der vierte Bericht über die Diagnose, Beurteilung und Behandlung von Bluthochdruck bei Kindern und Jugendlichen. Pediatrics 2004; 114: 555.
  5. Muntner, P, et al. Trends in den Blutdruck bei Kindern und Jugendlichen. JAMA 2004; 291: 2107.
  6. Dasgupta, K, et al. Entstehung von Geschlechtsunterschiede in der Prävalenz von hoher systolischer Blutdruck: Analyse einer Längs jugendlichen Kohorte. Circulation 2006; 114: 2663.
  7. Falkner, B, et al. Das Verhältnis von Body - Mass - Index und den Blutdruck in der Primärversorgung pädiatrischen Patienten. Journal of Pediatrics 2006; 148: 195.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated