Index · Artikel · Hoher Blutdruck bei Kindern Zunehmende

Hoher Blutdruck bei Kindern Zunehmende

2013-09-08 5
   
Advertisement
résuméCredit: Salzstreuer Foto über Shutterstock Mehr Kinder haben erhöhten Blutdruck als zuvor, und beide zunehmende Fettleibigkeit und höhere Salzzufuhr sind schuld, die nach einer neuen Studie. Die Forscher fanden heraus, dass 19,2 Prozent der US-Jungen
Advertisement

Hoher Blutdruck bei Kindern Zunehmende



Credit: Salzstreuer Foto über Shutterstock


Mehr Kinder haben erhöhten Blutdruck als zuvor, und beide zunehmende Fettleibigkeit und höhere Salzzufuhr sind schuld, die nach einer neuen Studie.

Die Forscher fanden heraus, dass 19,2 Prozent der US-Jungen im Alter zwischen 8 und 17 Bluthochdruck hatten, nach einer nationalen Umfrage zwischen 1999 und 2008 durchgeführt, die von 15,8 Prozent ist die Umfrage nach einem 1988-1994 hohen Blutdruck hatte.

Der Anteil der Mädchen mit hohem Blutdruck stieg auf 12,6 Prozent in der jüngsten Umfrage von 8,2 Prozent in der älteren.

Die Umfrage zeigte auch, dass die Kinder mit der größten Natriumaufnahme (mehr als 3.450 Milligramm täglich) als die 36 Prozent wahrscheinlicher waren, mit der niedrigsten Aufnahme (weniger als 2300 Milligramm täglich) erhöhten Blutdruck zu haben.

Erhöhtes Risiko für Bluthochdruck in den Kindern zu höheren Gewicht verbunden war, größer waistlines und mehr Natrium zu essen als empfohlen, so die Forscher.

Bis jetzt: "Es gibt sehr wenig Beweise eine Wirkung von Salz auf den Blutdruck bei Kindern zu unterstützen, während bei Erwachsenen, ist die Beziehung zwischen Salz und Blutdruck ist gut begründet", sagte Studie Forscher Dr. Bonita Falkner, Professor für Medizin und Pädiatrie an der Thomas Jefferson University.

Aufgrund von Änderungen in der Nahrungsmittelversorgung und erhöhten Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln, Nahrungsnatriumaufnahme in US-Kinder zugenommen hat, als auch für Erwachsene, sagte der Forscher.

Bis zu 80 Prozent der Menschen, die überschüssige Salzaufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln kommt, sagte Falkner. "Es ist versteckt. Sie können es wirklich nicht schmecken oder fühlen", sagte sie.

Bei Erwachsenen sollte der Blutdruck normalerweise weniger als 120/80 mm Hg. Allerdings unterscheiden sich bei Kindern und Jugendlichen, den Blutdruck Normen nach Alter, Geschlecht und Höhe. [ 10 Möglichkeiten , Kinder gesunde Essgewohnheiten zu fördern ]

Aktuelle Ernährungsrichtlinien für Amerikaner empfehlen, dass Erwachsene in der Regel weniger als 2.300 Milligramm Natrium pro Tag verbrauchen sollte. Allerdings verbrauchen Erwachsene noch durchschnittlich 3.400 Milligramm pro Tag, nach den Centers for Disease Control and Prevention.

In der Studie wurden mehr als 80 Prozent der Kinder in den Studien hatten eine tägliche Natriumaufnahme von mehr als 2.300 Milligramm.

"Jeder erwartet Natriumzufuhr zu gehen fortsetzen wird", sagte Bernard Rosner, der auch an der Studie gearbeitet und ist Professor für Medizin an der Harvard Medical School. "Es scheint, es war ein wenig zu Ernährungsempfehlungen zu hören, aber nicht viel."

Die Ergebnisse zeigten auch mehr ein größerer Prozentsatz der Kinder in der zweiten Periode übergewichtig waren, und Kinder beiderlei Geschlechts, vor allem Mädchen, hatte größere waistlines im Durchschnitt.

Die Kinder in der Studie eine Stichprobe aus der Bevölkerung waren, keine Kinder, die in medizinischen Zentren sind behandelt zu werden, was bedeutet, dass der erhöhte Blutdruck ein verstecktes Problem von ihnen in vielen sein können, so die Forscher.

In schweren Fällen von Hypertonie bei Kindern, kann ein Arzt Tests durchführen, mögliche Nierenerkrankung zu prüfen, Herzfehler oder Hormonstörungen.

Die allgemeine Behandlung für Kinder mit erhöhtem Blutdruck ist Veränderungen im Lebensstil, wie eine gesündere Ernährung und mehr körperliche Aktivität in Eingriff, so die Forscher.

"Die Eltern müssen alles tun, um Fettleibigkeit bei ihrem Kind zu verhindern, [eine Anstrengung], die außerordentlich schwierig sein kann", sagte Falkner.

Sie schlug vor, versuchen, regelmäßige Mahlzeiten zu haben, und verarbeitete Lebensmittel zu beschränken, sowie hohem Fett-, Salz- und hohem Zucker Essen. Dieses ein Kind ermöglichen, einen natürlichen Appetit und Stoffwechsel aufrecht zu erhalten, die Fettleibigkeit vermeidet, sagte Falkner.

"Es ist ein großes Problem", sagte sie. "Hidden Salz in verarbeiteten Lebensmitteln ist ein Gesundheitsproblem für die Bevölkerung und die Lebensmittelindustrie möchte nicht hören."

Die Studie wurde heute (15. Juli) in der Zeitschrift Hypertonie veröffentlicht.

E - Mail - Bahar Gholipour oder ihr folgen @alterwired . Folgen Sie Livescience @livescience , Facebook & Google+ . Originalartikel auf LiveScience.com.

Empfehlungen der Redaktion

  • 9 Sonderbare Ways Kids Can Get Hurt
  • 8 Gründe, unser Waistlines expandieren
  • 9 Mahlzeit Spielplan: Wenn zu essen, um Gewicht zu verlieren

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated