Index · Artikel · Hier ist, der das magere Einstiegsmodell im Gesundheitswesen umarmt

Hier ist, der das magere Einstiegsmodell im Gesundheitswesen umarmt

2013-10-14 6
   
Advertisement
résuméMit Engagement der Patienten Ergebnisse für Neugeborene zu verbessern, mobile Gesundheit apps Pupillengröße und Reaktivität in verschiedenen klinischen Einstellungen und eine schnelle Methode zur Vorhersage der pharmazeutischen Verbindung Aktivität u
Advertisement

Hier ist, der das magere Einstiegsmodell im Gesundheitswesen umarmt
Mit Engagement der Patienten Ergebnisse für Neugeborene zu verbessern, mobile Gesundheit apps Pupillengröße und Reaktivität in verschiedenen klinischen Einstellungen und eine schnelle Methode zur Vorhersage der pharmazeutischen Verbindung Aktivität und Toxizität zu bewerten. Das sind unter den medizinischen Gerät und Gesundheits - IT - Gruppen , die Teil eines National Science Foundation unterstützte Programm genannt sind i-Corps das magere Startmodell in der Life - Science - Raum zu entwickeln. Die Washington, DC Kapitel Kicks off dieser Woche an.

Teil in der Programmgruppen nehmen in Frage ein besseres Gefühl, was der Markt Appetit auf ihr Produkt zu entwickeln ist und wie ihre Marketing-Pitch-und Produkt kann als Reaktion gezwickt werden. Diese Einsicht kommt aus telefonieren. Viele von ihnen - sie werden voraussichtlich mindestens 100 oder mehr Interviews über sieben Wochen Zeit zu tun. sie erhalten auch Coaching und Erkenntnisse aus der Unternehmer, die das Programm ausführen.

DC I-Corps ist Teil des nationalen Netzes von fünf Gruppen rund um die USA Die anderen Gruppen im Silicon Valley, New York, Atlanta, und Ann Arbor befinden. Mehr als 200 Teams haben sich durch das I-Corps Programm auf dem Laufenden gegangen.

University of Maryland in College Park, George Washington University und der Virginia Tech laufen gemeinsam das Programm. Es umfasst Teams aus Kinder National Medical Center, der Johns Hopkins University, der University of Maryland, der George Washington University, Virginia Tech, George Mason University und regionale Unternehmer aus der Emerging Technology Center, Maryland Technology Enterprise Institute (Mtech) und [email protected]

Werbung

Die Organisatoren behaupten, dass ich-Corps Teams das Programm haben mehr Erfolg abgeschlossen mit der Sicherung NSF SBIR Phase-I-Zuschüsse - 60 Prozent im Vergleich zu einem in sechs Preisrate nach einer Programmanweisung.

Ein zweiter DC-Bereich I-Corps-Gruppe für National Institutes of Health Forscher werden am 4. November beginnen, die teilweise Bundesregierung Abschaltung Geschichte bis dahin ist vorausgesetzt. Er wird von der NIH Office of Technology Transfer und BioHealth Innovation Inc. ausgeführt werden

Hier ist ein Beispiel für die Gesundheitsversorgung und Gerätetechnologien an dem Programm beteiligt, die durch 19. November läuft.

Kinder National Medical Center

ChronoKair verfügt über ein mobiles Gerät Anwendung für Smartphones und Tablets ein Patient Krankenhaus natürlich bedeckt. Es wird geführt von Kelly Schwerter, Urologen und Kinderurologie Kerl.

Schulter und Hüfte Arthrografie Roboter ist ein kleines und leichtes Roboter für Schulter und Hüfte medizinischen Verfahren. Die Gruppe wird von Reza Seifabadi, Fellow am Sheikh Zayed Institute for Pediatric Surgical Innovation geführt.

Smartpupillometer ist ein Smartphone - Anwendung für die Pupillengröße und Reaktivität in verschiedenen klinischen Situationen zu messen. Die Gruppe wird von Mariana Mafra Junqueira, einem Anästhesisten und Kinderarzt führte, und ein Mitarbeiter an der Sheikh Zayed Institute for Pediatric Surgical Innovation.

Emerging Technology - Center

Tutela Industries hat eine interaktive Engagement der Patienten - Plattform entwickelt , die zur Verbesserung der kurz- und langfristigen Ergebnisse für Babys in der Neugeborenen - Intensivstation , einen Patienten Engagement Ansatz mit dem Ziel , beschäftigt. Es wird von Karen Alder führte.

University of Maryland, College Park

Myotherapeutics ist eine klinische Test für Amyotrophe Lateralsklerose oder Lou - Gehrig-Krankheit zu entwickeln. Eva Chin, Assistant Professor, führt die Gruppe.

George Washington University

Key Orthopedics hat eine 3D-gedruckten Polymer Vorrichtung zum Züchten von Stammzellen in Knochen und Knorpelgewebe und von Benjamin Holmes, einer Doktorandin geführt.

NanoChon produziert Gelenkverletzung therapeutischen Technologien für längere und nachhaltige biologische Lieferung. Es wird von Nathan Castro führte, ein Ph.D. Schüler.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated