Index · Artikel · Heart Attack Nach A: Verhindern von Herzinsuffizienz

Heart Attack Nach A: Verhindern von Herzinsuffizienz

2012-03-23 7
   
Advertisement
résuméWenn Sie einen Myokardinfarkt (MI oder Herzinfarkt) gehabt haben, € youâ ™ ve eine bestimmte Menge Schaden an Ihrem Herzmuskel erlitten. Wenn genug Schaden getan worden ist, können Sie in Gefahr sein Herzinsuffizienz zu entwickeln. So, Maßnahmen zu e
Advertisement

Heart Attack Nach A: Verhindern von Herzinsuffizienz

Wenn Sie einen Myokardinfarkt (MI oder Herzinfarkt) gehabt haben, € youâ ™ ve eine bestimmte Menge Schaden an Ihrem Herzmuskel erlitten. Wenn genug Schaden getan worden ist, können Sie in Gefahr sein Herzinsuffizienz zu entwickeln. So, Maßnahmen zu ergreifen, Herzversagen zu verhindern, ist ein wichtiger Aspekt der Therapie nach einem MI.

Für Menschen, die eine sehr große MI gehabt haben, kann das Risiko einer Herzinsuffizienz sehr hoch sein. Bei diesen Patienten kann das Auftreten von akuter Herzinsuffizienz, oft innerhalb der ersten wenigen Stunden oder Tagen.

Aber selbst wenn ein MI nur eine moderate Menge an Muskelschäden verursacht, eventuelle Herzinsuffizienz ist eine Möglichkeit. Geeignete medikamentöse Therapie und Lifestyle-Änderungen können im Falle einer Verzögerung oder Verhinderung des Ausbruchs von Herzinsuffizienz entscheidend sein.

Was ist Remodeling, und warum ist es schlecht?

Ob oder ob nicht Herzinsuffizienz auftritt, nachdem ein MI in hohem Maße davon abhängig, wie die unbeschädigten Herzmuskel reagiert. Nach einem MI, "streckt" das gesunde Herzmuskel in einem Versuch, die Arbeitsbelastung des beschädigten Muskel zu übernehmen. Diese Dehnung führt zur Vergrößerung des Herzens, ein Prozess namens Herz "Umbau."

  • Lesen Sie mehr über kardialen Remodeling.

Stretching hilft, die unbeschädigte Vertrag Herzmuskel mit mehr Nachdruck, und erlaubt es, mehr Arbeit zu tun. Der Herzmuskel verhält sich so etwas wie ein Gummiband; Je mehr Sie es strecken, desto mehr "snap" es hat. Wenn Sie jedoch ein Gummiband überfordern, oder halten Sie es immer und immer wieder für einen längeren Zeitraum ausdehnen, verliert er schließlich seine "Snap" und wird schlaff.

Leider hat der Herzmuskel das Gleiche. Chronische des Herzmuskeldehnung verursacht es zu schwächen, und Herzversagen führen kann. So, während Umbau kann helfen, besser auf die Herzarbeit in der kurzen Frist, die langfristige Umgestaltung ist eine schlechte Sache. Wenn Remodeling verhindert oder begrenzt, verringert sich das Risiko, Herzinsuffizienz zu entwickeln.

Wie wird gemessen Remodeling?

Ein wichtiger Teil Ihrer Gesundheit nach einem MI von der Beurteilung ist zu schätzen, wie viel kardialen Remodeling stattfindet. Diese Informationen können, indem Sie eine MUGA-Scan oder ein Echokardiogramm, zwei Methoden der nicht-invasiven Visualisierung des linken Ventrikels erhalten werden.

Ein guter Weg, um die Menge von Herzmuskelschäden durch einen MI, und die Menge des Remodeling verursacht abzuschätzen, die auftritt, ist die linke ventrikuläre Ejektionsfraktion (LVEF) zu messen. Die LVEF ist der Prozentsatz von Blut von dem linken Ventrikel mit jedem Herzschlag ausgestoßen wird. Mit Herzvergrößerung (das heißt, mit Remodeling), fällt der Ejektionsfraktion. Wenn der LVEF von weniger als 40% (normal 55% oder höher ist), dann erhebliche Muskelschaden aufgetreten ist. Die der LVEF niedriger, desto größer ist der Schaden, desto mehr Umbau - und desto größer das Risiko von Herzinsuffizienz zu entwickeln.

Was kann getan werden kardialen Remodeling und Herzinsuffizienz zu verhindern?

Mehrere klinische Studien haben gezeigt, dass zwei Klassen von Medikamenten deutlich Remodeling nach einem MI reduzieren kann, und das Überleben der Patienten zu verbessern, die Anzeichen einer drohenden Herzinsuffizienz haben.

Diese Medikamente sind die Beta-Blocker und ACE-Hemmer.

Beta-Blocker wirken, indem sie die Wirkung von Adrenalin auf das Herz zu blockieren, und sie haben erhebliche positive Auswirkungen auf verschiedene Arten von Herzerkrankungen.

Betablocker reduzieren das Risiko von Angina pectoris in Patienten mit koronarer Herzkrankheit (CAD); das Überleben von Patienten mit Herzinsuffizienz zu verbessern; das Risiko des plötzlichen Todes bei Patienten nach Herzinfarkt zu verringern; und Verzögerung, zu verhindern und sogar teilweise kardialen Remodeling nach einem MI umkehren.

Also, es sei denn, es gibt gute Gründe, sie nicht zu verwenden (bei einigen Patienten mit schwerem Asthma oder anderen Lungenerkrankungen einfach können diese Medikamente nicht nehmen), praktisch sollte jeder Herzinfarkt Überlebenden auf einem Betablocker platziert werden. Die am häufigsten verschriebenen Betablocker nach einem MI sind Tenormin (Atenolol) und Lopressor (Metoprolol).

ACE-Hemmer deutlich langfristige Überleben nach einem akuten MI, und zusätzlich zu verbessern, reduzieren das Risiko Herzinsuffizienz zu entwickeln (anscheinend durch die Verhinderung oder Umbau zu verzögern). Sie reduzieren auch das Risiko von rezidivierenden Myokardinfarkten, Schlaganfall und plötzlichen Tod.

ACE-Hemmer, wie die Beta-Blocker, sind ein Muss in Betracht gezogen, wenn Sie einen Herzinfarkt gehabt haben. Vasotec (Enalapril) und Capoten (Captopril) sind die Medikamente am häufigsten nach einem MI verwendet.

Andere Maßnahmen sollten Sie nehmen nach einem MI.

Neben der Therapie speziell bei der Verhinderung Herzinsuffizienz nach einem Herzinfarkt richtet, müssen Sie andere wichtige Therapien Ihre optimale Herzgesundheit aufrechtzuerhalten. Hier ist ein Post-Herzinfarkt-Checkliste Sie mit Ihrem Arzt überprüfen sollten:

  • Ein Post-Herz-Attack-Checkliste

Und während Sie canâ € ™ t etwas über die Tatsache zu tun, dass Sie bereits CAD haben, gibt es sehr wahrscheinlich, dass einige Dinge, die Sie tun können, zu verlangsamen oder die Verschlechterung Ihrer CAD stoppen, und damit weitere Herzschäden zu verhindern. Dazu gehören Maßnahmen, um Ihre Ernährung zu verbessern, den Cholesterinspiegel, die körperliche Leistungsfähigkeit und Ihr Gewicht und Ihren Blutdruck zu optimieren.

  • Was ist mit Ihrem Herz-Risikofaktoren zu tun.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated