Index · Nachrichten · HealthPartners-Tinten beschäftigen sich mit Welltok, um personalisierte Pflege-Tools für Mitglieder hinzuzufügen

HealthPartners-Tinten beschäftigen sich mit Welltok, um personalisierte Pflege-Tools für Mitglieder hinzuzufügen

2018-10-10 0
   
Advertisement
résuméPersonalisierte Wellness-Firma Welltok hat einen mehrjährigen Deal mit einem großen Midwest Gesundheit Anbieter und Versicherer eingefärbt . Der Deal wird Welltok Zugang zu den 1,5 Millionen Menschen versichert von HealthPartners , die in Minnesota,
Advertisement

HealthPartners-Tinten beschäftigen sich mit Welltok, um personalisierte Pflege-Tools für Mitglieder hinzuzufügen

Personalisierte Wellness-Firma Welltok hat einen mehrjährigen Deal mit einem großen Midwest Gesundheit Anbieter und Versicherer eingefärbt .

Der Deal wird Welltok Zugang zu den 1,5 Millionen Menschen versichert von HealthPartners , die in Minnesota, North Dakota, South Dakota, Iowa und Wisconsin betrieben wird. Welltok beschäftigt eine Datenbank von 270 Millionen Amerikanern über 800 Datenelemente, um Verbraucher zu identifizieren und zu erreichen, die am ehesten von Verhaltensänderungen profitieren, laut Dan Spirek, General Manager von Welltoks CaféWell Health Optimization Platform . Welltok erwarb diese Datenbank, als es Analytics Company Predilytics im Jahr 2015 erwarb, sagte Spirek in einem Telefoninterview.

CaféWell hilft den Bevölkerungsmanagern, die "Reiserouten" für die Patienten anzupassen. Bisher waren die Kunden von Welltok Arbeitgeber oder Versicherer. Obwohl HealthPartners beides ist, rollt der Non-Profit-Service von Welltoks Service für versicherte Mitglieder bis 2018, so Joel Spoonheim, HealthPartners Direktor für Gesundheitsförderung. Das Programm startete 3. April bis 157.000 Small-Group-Plan-Mitglieder. Das Unternehmen plant, im Jahr 2018 mehr als 200.000 in Großkonzerne hinzuzufügen.

Werbung

HealthPartners hatte seit 10 Jahren eine eigene Online-Wellness-Plattform erfolgreich, wollte aber den Patienten die personalisierten Optionen anbieten, die Welltok bietet. Die Plattform des Unternehmens wird es HealthPartners ermöglichen, neue Technologien zu integrieren, wie es sich entwickelt und bewährte Praktiken, wie sie sich entwickeln, sagte Spoonheim in einem Telefoninterview. Welltok Führer Erfahrung in der Arbeit mit Gesundheitspläne kippte die Waage zu seinen Gunsten.

"Jeder Arbeitgeber, den ich bisher getroffen habe, ist jenseits von ekstatischen und begeistert von den Fähigkeiten", fügte Spoonheim hinzu. "Jeder versteht, dass die Gesundheitsversorgung als Ganzes in diese Richtung des Seins personalisiert werden muss."

Die meisten Gesundheits- und Wellness-Plattformen dienen dazu, generische Vorschläge für Patienten zu wählen, anstatt sich mit ihren spezifischen Bedenken, nach Spirek. CaféWell berücksichtigt jedes Alter, Geschlecht, Einkommensniveau und gesundheitliche Bedenken, wie z. B. hohen Blutdruck, um die Unterstützung zu erhalten, die der Patient braucht, sagte er.

Um Verhaltensänderungen zu bewirken und einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu erzielen, zielt HealthPartners auf spezifische Gesundheits- und Wellness-Bedürfnisse, um die besten evidenzbasierten Inhalte vor der größten Anzahl von Menschen mit Mehrkanal-Kommunikation zu setzen, sagte Spirek.

"Es gibt ihnen die Fähigkeit, es gibt ihnen die Kontrolle zu entwerfen und bauen die Programme nach eigenem Ermessen", fügte er hinzu. "Die ganze Absicht der Plattform ist es, nicht nur unseren Inhalt zu liefern, sondern der Inhalt, den unsere Plansponsoren glauben, ist wichtig für unsere Gruppen und unsere Mitglieder."

Zusätzlich zu Predilytics erwarb Welltok im Jahr 2015 das Multichannel Healthcare Communications-Unternehmen Silverlink und die Kinder-Fitness-Initiative Zamzee. Im August 2016 erwarb er auch bestimmte Vermögenswerte des Wettbewerbers Keas und brachte einige seiner Mitarbeiter an Bord, so Spirek. Keas war ein Wellness-Unternehmen, das sich auf den Arbeitgebermarkt konzentrierte.

Das Unternehmen war "sehr aggressiv" bei der Integration von Predilytics und Silverlinks Fähigkeiten und hat gearbeitet, um sie an Kunden als ein neues Marktangebot zu verkaufen, sagte Spirek. Er lehnte ab, wie viele Partner Welltok hat oder ob das Unternehmen plant, öffentlich zu gehen.

Bild: DrAfter123, Getty Images

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated