Index · Artikel · Hat Übermäßige Staatsausgaben machen Kinder Resilient?

Hat Übermäßige Staatsausgaben machen Kinder Resilient?

2012-10-28 9
   
Advertisement
résuméEs gibt viel von sich reden in diesen Tagen über Steuersenkungen und Staatsausgaben. Während ich kein Experte bin auf, wie viel wir ausgeben sollte, ich weiß, dass, wie wir das Geld, das wir haben, ausgeben, um Kinder Entwicklungs-Ergebnisse einen gr
Advertisement

Hat Übermäßige Staatsausgaben machen Kinder Resilient?

Es gibt viel von sich reden in diesen Tagen über Steuersenkungen und Staatsausgaben. Während ich kein Experte bin auf, wie viel wir ausgeben sollte, ich weiß, dass, wie wir das Geld, das wir haben, ausgeben, um Kinder Entwicklungs-Ergebnisse einen großen Einfluss macht. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Universal-Programme, die jeder schaffen, reich oder arm, einen Steuervorteil und diejenigen, die die am stärksten gefährdeten Familien zu helfen, sollen tun, was sie für sich selbst nicht tun kann (man denke an die Familien in The Wire in Baltimore porträtiert, und Sie wissen, was ich meine).

Hier ist ein Beispiel. In Kanada schlug eine frühere Regierung fünf Milliarden Dollar Tausende von subventionierten Kindertagesplätze für Familien ohne die Mittel zu verbringen Schaffung fairen Marktwert für eine gute Qualität der Kinderbetreuung zu bezahlen. Die Idee war, dass die arbeitenden Armen und Eltern über die Sozialhilfe würde einen Dienst gegeben werden, dass ihre Kinder helfen würde, richtig für die Grundschule vorbereitet sein. Die Eltern würden auch arbeiten können und hoffentlich auch den Kreislauf der Armut zu durchbrechen.

Ein Wechsel der Regierung und der Plan wurde zugunsten eines alternativen Ansatz auf Eis gelegt. Jede Familie würde $ 100 / Monat pro Kind unter dem Alter von 6 Ausgaben ausgeglichen werden gegeben. Es wurde argumentiert, dass auf diese Weise, Familien, die einen Elternteil zu Hause bleiben zu haben, wählte und nicht bezahlte Arbeit übernehmen würde zusätzliche Mittel, um ihr Kind zu unterstützen Aufzucht.

Die beiden Ansätze werden nicht gleich gute Ergebnisse zu erzielen. Natürlich spiegeln sie die verschiedenen Ideologien von zwei verschiedenen Regierungen, noch eine linke Schiefe, das andere mehr Recht. Mehr als diese politischen Unterschiede zeigen die zwei unterschiedliche Ansätze zur Kinderbetreuung ein großes Missverständnis dessen, was wir als Gesellschaft tun können Gefahren für die Kinder psychosoziale Entwicklung und den langfristigen sozialen und finanziellen Folgen, die von einem schlechten Start kommen im Leben zu verhindern.

Die Bereitstellung der am meisten gefährdeten Kinder (und deren Familien) mit Zugang zu einer hochwertigen Kita ist eine Intervention, die Widerstandsfähigkeit fördert. Es ist perfekt auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten vor großen, chronische Nachteil, dass oft Armut begleiten, Einwanderung, Diskriminierung und psychische Gesundheit und das Lernen Herausforderungen. Die Bereitstellung der jungen Kinder dieser Familien mit Zugang zur Qualität der Kinderbetreuung sorgt dafür, dass Kinder mit Lern- und anderen kognitiven Verzögerungen, Verhaltensstörungen, und diejenigen, die zu Gewalt und Vernachlässigung ausgesetzt sind, sind alle früh von Profis mit den Fähigkeiten identifiziert zu intervenieren. Qualität Kita stellt auch sicher, dass Kinderernährungsbedürfnisse besser erfüllen und ihre Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten geschliffen werden, so dass sie die Schule fertig sind.

Aber Familien, die nicht so stark benachteiligt brauchen nicht die gleiche Art von Hilfe. Die meisten haben ihre Kinder in vielen Aktivitäten und die Sicherstellung ihrer Kinder psychisch und physisch entwickeln. Sie brauchen keine Regierung finanziert Vorteile zu tun, was sie sind bereits in der Lage, sich zu tun. Außerdem gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass überall ein Token-Bit von Mitteln für Familien der Mittelklasse bietet die langfristigen Entwicklungsergebnisse ihrer Kinder verbessert. Keine Beweise zu löschen. Es ist eine komplette Verschwendung von Geld, die nichts tut die allgemeine Sicherheit, Produktivität und Zivilität unserer Bevölkerung zu verbessern.

Aber es gibt viele Anzeichen dafür, dass mit mehr gefährdete Kinder zu Familien Qualität Kita bietet diese Bahnen durch das Leben der Kinder nicht ändert. Wenn wir uns die Arbeit von Jane Beach zu finden, Martha Friendly, Doug Willms, Alan Sroufe oder Robert Sampson, die alle Beteiligten mit gefährdeten Kindern und ihren späteren Ergebnisse sind, sehen wir deutlich, dass ein guter Start in ein Leben sehr wichtig ist, das sowohl problemlos und vollständig in der Lage.

Es ist auch eine kostengünstige Investition. Jails mehr kosten als daycares. Und die psychische Gesundheit Interventionen für Kinder verhindern, dass die langfristigen Kosten der lebenslanger Behinderung, die das Trauma des Kindesmissbrauchs folgt, Eltern Stress, Sucht und Vernachlässigung.

Die Forschung zeigt, dass die Faktoren, die Elastizität bauen sind nicht die gleichen wie diejenigen, die Stärken aufbauen. Für Familien mit wenigen Mitteln kann eine kleine Investition in Qualität Kita dramatisch ihres Kindes Weg durch das Leben verändern und die Abhängigkeit von den vielfältigen Leistungen, die sie später wahrscheinlich brauchen sind (wie psychische Gesundheit Beratung, Kinderfürsorge, Jugendgerichtsbarkeit, Suchtbehandlung, Spezial pädagogosche, öffentlichen Wohnungsbau, Gesundheitsversorgung, etc.). Die Familien, die unter weit weniger Stress sind, können auch von Qualität der Kinderbetreuung profitieren, aber ehrlich zu sein, der Unterschied es um ihre Kinder machen wird weit weniger dramatisch sein, weil Familien mit finanziellen Mitteln bereits die Fähigkeit haben, Dinge zu tun, für ihre Kinder, die ihnen helfen, zu wachsen bis gut.

gerade in der Debatte über Steuergelder und Ausgaben, und welche Programme die Kinder am meisten profitieren, müssen wir selbst im Auge den Unterschied zwischen einer neoliberalen Sicht der Armen als verantwortlich zu halten, und eine universalistische Ansicht, die argumentiert, dass die Mittelschicht so verdient die Hilfe der Regierung als die ärmsten der Armen. Beide Standpunkte nicht als Grundlage für eine verantwortungsvolle Familienpolitik. Wasting Geld für Familien, die die Möglichkeit haben, sich selbst zu helfen, geht einfach nicht von der Regierung Geld zu bekommen, wo es einen Unterschied machen kann, halten gefährdete Kinder sicher, noch dazu beitragen, die Notwendigkeit, schrumpfen für die Regierung eine ganze Generation von heute bedient.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated